Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
30.03.2019 14:00
Beendet
U'haching
SpVgg Unterhaching
0:0
Hallescher FC
Hallescher FC
0:0
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Zuschauer
2.000
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Die SpVgg Unterhaching und der Hallesche FC trennen sich nach einer insgesamt zähen Partie mit 0:0. Seit der 23. Minute sind die Gäste in Unterzahl gewesen und haben sich auch nach zwei Verletzungen taktisch geschickt umgestellt. Nach der Pause ist das ohnehin überschaubare spielerische Niveau deutlich nach unten gesackt und die Zuschauer haben ein müdes sowie zähes Ringen zweier kriselnder Teams gesehen. Über weite Strecken hat der Gastgeber deutlich mehr vom Spiel und die wesentlich größeren Chancen gehabt. Allein in der Nachspielzeit hätten die Roten zwei Treffer erzielen müssen. Die in der Hinrunde beste Offensive der Liga ist nunmehr seit 613 Minuten torlos und kämpft weiter gegen den Abstieg, Halle verliert den Anschluss nach oben.
90
15:57
Spielende
90
15:57
Drama in Unterhaching! Nach dem Versuch von Schwabl gelangt die Murmel zu Stefan Schimmer, der aus kürzester Distanz am überragenden Kai Eisele scheitert. Vom linken Innenpfosten springt die Kugel wieder raus.
90
15:56
Markus Schwabl packt aus der dritten Reihe den Hammer aus, trifft aber den eigenen Mann.
90
15:54
Außennetz! Viele im Stadion sind schon aufgesprungen und haben das Leder im Tor gesehen. Doch Schimmer köpft die Pille nach gewonnenem Duell mit Fynn Arkenberg am langen Pfosten knapp neben das Ziel.
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Satte sechs Minuten gibt es obendrauf. Aufgrund der vielen Verletzungsunterbrechungen geht das allerdings auch in Ordnung. Kann Unterhaching das dritte torlose Remis vor heimischer Kulisse in Folge abwenden?
90
15:51
Lukas Königshofer pariert einen flatternden Standard der Hallenser mit der Faust und Tobias Schilk haut aus der Distanz drauf. Es bleibt beim 0:0.
88
15:49
Im Gesicht des jeweils ballführenden Spielers sind große, große Fragezeichen zu erkennen. Die Spielvereinigung weiß einfach nichts mit Überzahl und deutlich mehr Ballbesitz anzufangen. Halle könnte womöglich auf einen finalen Konter setzen.
86
15:47
Die Fans geben noch einmal alles und peitschen ihre Mannen lautstark nach vorne. Auf dem Feld scheint dennoch nichts mehr zu gehen.
85
15:46
Gelbe Karte für Sascha Bigalke (SpVgg Unterhaching)
Für ein taktisches Foul am Mittelkreis sieht er seine dritte Gelbe Karte der laufenden Saison.
83
15:43
Findet die Ergebniskrise in den letzten Minuten noch ein Ende? Halle benötigt Punkte, um in Sachen Aufstieg noch ein Wörtchen mitreden zu können. Unterhaching kämpft im Prinzip noch gegen den Abstieg - und das nach einer so starken Hinrunde (Tabellenfünfter!).
80
15:41
Gelbe Karte für Lucas Hufnagel (SpVgg Unterhaching)
Er steigt Jan Washausen auf den Fuß und sieht vollkommen zu Recht die Gelbe Karte.
79
15:40
Abgepfiffen. Es gibt einen Freistoß für Unterhaching.
79
15:40
Freistoß Halle auf der linken Außenbahn!
77
15:38
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Hyun-seok Hong
77
15:38
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
74
15:36
Riesenchance für die SpVgg Unterhaching! Sascha Bigalke dringt über rechts schön in die Gefahrenzone ein und legt quer auf Schimmer. Der zieht aus sieben Metern sofort ab und Kai Eisele entschärft das Ding mit einer starken Parade. Im Nachsetzen jagt ein Akteur der Hausherren die Kugel meterweit über die Kiste!
73
15:33
Angesichts der fußballerischen Magerkost, ist die Stimmung im Stadion außerordentlich gut. Vielleicht liegt es an dem hervorragenden Wetter.
72
15:33
Gelbe Karte für Kai Eisele (Hallescher FC)
Zeitspiel des 23-Jährigen!
70
15:31
Tobias Schilk zögert einen Tick zu lange, entscheidet sich dann für den Schuss und der wird zur Ecke abgewehrt. Diese verpufft wirkungslos.
68
15:29
Dritter und damit letzter Wechsel der Gäste: Davud Tuma ersetzt Julian Guttau positionsgetreu.
68
15:28
Einwechslung bei Hallescher FC: Davud Tuma
68
15:28
Auswechslung bei Hallescher FC: Julian Guttau
67
15:27
Die Spielvereinigung will Halle immer wieder rauslocken, um dann eiskalt zu kontern. Doch darauf gehen die Mannen von der Saale bis dato nicht ein. Der HFC steht hinten kompakt und durchaus geordnet.
65
15:26
Lucas Hufnagels Anschluss aus halbrechten zwölf Metern wird zur Ecke geklärt. Sascha Bigalkes Hereingabe wird sofort Richtung Mittelkreis gekloppt.
64
15:25
Abgesehen von Keeper Lukas Königshofer sind alle Unterhaching- Spieler in der gegnerischen Hälfte unterwegs und belagern den Sechzehner.
63
15:23
Torsten Ziegner muss erneut auf eine Verletzung reagieren und bringt Maximilian Pronichev für Mathias Fetsch.
62
15:23
Einwechslung bei Hallescher FC: Maximilian Pronichev
62
15:23
Auswechslung bei Hallescher FC: Mathias Fetsch
62
15:23
Halle verteidigt nur noch und Unterhaching kommt einfach nicht entscheidend durch. Derweil quält sich Mathias Fetsch und setzt sich in dieser Szene auf den Rasen. Auch er muss runter.
60
15:21
Fetsch beißt die Zähne zusammen und hat sich offensichtlich nicht verletzt.
58
15:20
Seit einigen Minuten gibt es zunehmend kniffligere Situationen, in denen Schiedsrichter Lechner nicht immer ganz korrekt liegt und die ein oder andere (kleine) Fehlentscheidung trifft.
57
15:19
Eieiei! Mathias Fetsch, Alleinunterhalter in der Offensive der Hallenser, vertritt sich nach einem Sprint kurz vor dem Sechzehner der Roten den Fuß.
56
15:17
Defensivspieler Fynn Arkenberg ersetzt Mittelfeldakteur Pascal Sohm.
56
15:17
Einwechslung bei Hallescher FC: Fynn Arkenberg
56
15:17
Auswechslung bei Hallescher FC: Pascal Sohm
55
15:16
Der 27-Jährige ist vom Rasen gehumpelt. Torsten Ziegner wird schnell Ersatz bringen müssen.
53
15:14
In der Zeitlupe wird klar, dass Winkler Gegenspieler Sohm mit den Stollen am Bein trifft. Sohm ist umgeknickt und hat sich vermutlich das Knie verdreht. Für ihn wird es höchstwahrscheinlich nicht weitergehen können.
52
15:13
Alexander Winkler verspringt der Ball vor dem eigenen Strafraum. Erst im Nachgrätschen kann er das Spielgerät erreichen, trifft dabei leider ebenfalls Gegenspieler Pascal Sohm.
50
15:11
"Wir hoffen, dass wir die Chancen heute reinmachen, damit eine andere Zeitrechnung beginnt", so Schromm vor Spielbeginn. Noch haben die gastgebenden Roten alle Möglichkeiten und in Überzahl sogar einen erheblichen Vorteil.
47
15:08
Unterhaching hat zwei personelle Veränderungen vorgenommen. Müller und Widemann ersetzen Krauß und den vorbelasteten Kiomourtzoglou.
46
15:06
Halle wird sich weiter auf das Verteidigen beschränken, während Haching bald Zählbares aus der Überzahl holen sollte. Bei einer Niederlage geht es weiter Richtung Tabellenkeller und das Abstiegsgespenst wird wieder stärker.
46
15:06
Weiter geht es!
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
46
15:06
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Widemann
46
15:06
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Orestis Kiomourtzoglou
46
15:05
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
46
15:05
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Krauß
45
14:50
Halbzeitfazit:
Keine Tore im Süden: Die SpVgg Unterhaching und der Hallesche FC gehen mit 0:0 in die Pause. Die Gäste können mit dem torlosen Remis definitiv leben. Schließlich sind sie seit der vermeintlichen Notbremse von Toni Lindenhahn (23.) in Unterzahl unterwegs. Nach zähem Beginn sind vor allem die Hausherren spielerisch besser in Fahrt gekommen und haben etliche Chancen herausgespielt. Bis gleich!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
14:46
Nächste Chance für Unterhaching! Hufnagel steckt schön auf Schimmer durch, der auf Höhe des Elfmeterpunktes vier, fünf Gegenspieler um sich herum hat. Gekonnt dreht er sich um die eigene Achse und zieht ab! Mit dem linken Schlappen schlenzt er hoch am linken Eck vorbei.
41
14:45
Am ersten Pfosten geht Sebastian Mai dazwischen und entschärft eine Ecke von Sascha Bigalke. Mehrfach setzen die Hausherren nach, kommen jedoch nicht richtig durch. Am Ende schießt Kiomourtzoglou aus wenigen Metern mit links über das Tor. Die Pille ist ihm dabei ordentlich über den Spann gerutscht.
39
14:43
Lucas Hufnagel! Kurz vor der Mittellinie zündet die Zehn der Gastgeber den Turbo und behauptet sich gegen zwei Gegenspieler. HFC-Akteur Moritz Heyer bleibt dran und bekommt aus voller Fahrt noch irgendwie den Fuß an den Schuss von Hufnagel.
38
14:42
Schwierig! Maximilian Krauß steht wohl minimal im Abseits und wird zurückgepfiffen.
37
14:41
Ein klares Konzept hat die Elf von Claus Schromm nicht vorzuweisen. Auch in Überzahl generiert Unterhaching nicht mehr Chancen als zuvor, lässt die Zügel stattdessen eher schleifen. halle verteidigt clever und spart ein paar Kräfte.
33
14:37
Gelbe Karte für Orestis Kiomourtzoglou (SpVgg Unterhaching)
Vierte Gelbe für ihn nach einem taktischen Foul auf Höhe der Mittellinie am konternden Jan Washausen.
33
14:36
Chancen haben die Gäste auch nach mehr als einer halben Stunde nicht vorzuweisen. Die Spielvereinigung hingegen hat schon zwei, drei größere Möglichkeiten gehabt. Mit zunehmender Spieldauer werden die Unterhachinger von ihrer Überzahl profitieren und dann eventuell zum Zug kommen.
30
14:33
Erneut kombiniert Haching gefährlich über den rechten Flügel. Bauer kommt im gegnerischen Sechzehner nicht mehr ganz entscheidend an den Ball. Der Hallesche FC muss gleich zweimal nacheinander zur Ecke klären. Aus Standardsituationen machen die Hausherren auch in dieser Phase nichts.
28
14:31
Bentley Bahn schlenzt das Leder herein, findet jedoch keinen Abnehmer.
28
14:31
Ecke für Halle von rechts!
27
14:31
Taktisch müssen die Hallenser natürlich umstellen und die Unterzahl irgendwie kompensieren. Momentan ziehen sich die Gäste kompakter zurück und werden von offensiven Bemühungen wohl zunächst absehen. Unterhaching hat einen Riesenvorteil.
25
14:29
Es bleibt beim 0:0! Denn der fällige Freistoß aus 19 Metern fliegt über die Kiste vom HFC.
23
14:27
Rote Karte für Toni Lindenhahn (Hallescher FC)
Jetzt wird es turbulent! Nach einem langen Ball von Markus Schwalb verspekuliert sich die gesamte Defensive der Hallenser und kurz vor dem Strafraum wird Maximilian Krauß zu Fall gebracht. Ob es tatsächlich eine Rote Karte gewesen ist? Zumindest fraglich, da auch Niklas Landgraf noch in der Nähe gewesen ist und Krauß durchaus hätte stellen können. Doch Schiri Lechner legt es als Notbremse von Lindenhahn aus. Das ist sicherlich eine 50:50-Entscheidung!
21
14:24
Insgesamt hat die SpVgg Unterhaching mehr vom Spiel und versucht, das Ganze spielerisch zu lösen. Aus der eigenen Hälfte heraus agieren die Roten dynamisch, lassen lediglich ab dem gegnerischen Strafraum in Sachen Präzision und Druck nach. Halle kann nur noch selten für Entlastung oder gar Gefahr sorgen.
18
14:22
Übrigens: Vor dieser Partie ist der Gastgeber 523 Minuten ohne eigenes Tor gewesen. In der Hinrunde stellte Unterhaching tatsächlich noch die beste Offensive.
17
14:21
Kai Eisele wischt einen gefährlichen Standard von noch so eben über den Querbalken. Der folgende Eckstoß generiert keine Gefahr.
16
14:20
Sebastian Mai legt sich am Strafraumrand artistisch in die Luft, jagt seinen Fallrückzieher aber über den Kasten von Lukas Königshofer.
14
14:18
...nicht schlecht! Schimmer zimmert den ruhenden Ball knapp am rechten Eck vorbei. Kai Eisele wäre aber auch rechtzeitig unten gewesen.
13
14:17
Freistoß für die Hausherren aus recht zentralen 23 Metern...
13
14:16
Ziegner hat den heutigen Gegner gelobt: "Unterhaching ist eine der spielstärksten Mannschaften. Sie haben viele Individualisten, die mit dem Ball was anfangen können."
11
14:15
Kai Eisele fischt eine Hereingabe der Roten von der rechten Seite am Fünfmeterraum sicher aus der Luft.
9
14:13
Alexander Winkler zieht nach einigem Gewusel aus der zweiten Reihe ab und setzt das Leder deutlich rechts neben den Kasten.
8
14:11
Gelbe Karte für Niklas Landgraf (Hallescher FC)
Achte Gelbe Karte für ihn! Allerdings ist das Trikotziehen gar nicht von ihm ausgegangen, sondern von Bentley Bahn. Darüber gibt es reichlich Aufregung. Doch am Ende geben sich Gäste-Coach Torsten Ziegner und Schiedsrichter Lechner ganz fair die Hand und die Sache ist aus der Welt geschafft. Tolle Szene! Das ist die 3. Liga!
8
14:11
Spielerisch ist der Einsatz überschaubar. Die körperliche Komponente ist hingegen allgegenwärtig. Die Zweikämpfe werden ruppiger.
6
14:10
Toni Lindenhahn kann nach einer kurzen Pause weitermachen. Ganz rund läuft er nach einem Foul von Schimmer jedoch nicht.
6
14:10
So richtig kann noch keine der beiden Mannschaften durchbrechen. Sowohl Unterhaching als auch der HFC zeigen ordentliche Ansätze, aber die letzten Pässe kommen (noch) nicht an.
3
14:07
Beste Bedingungen im Süden der Republik! Bei viel, viel Sonne und angenehmen 20 Grad Celsius freuen sich die Zuschauer auf ein schönes Spiel. Derweil flattert ein erster Freistoß der Hallenser aus dem rechten Halbfeld harmlos ins Toraus.
2
14:06
Julian Guttau verschafft sich auf dem linken Flügel unfair Platz gegen Maximilian Bauer und bekommt den Pfiff gegen sich.
2
14:04
Schiedsrichter der Begegnung ist übrigens Florian Lechner. An den Seitenlinien assistieren ihm Chris Rauschenberg und Richard Hempel.
1
14:03
Und damit rein ins Geschehen! Die Hallenser in grauen Trikots haben Anstoß und spielen zunächst von rechts nach links. Unterhaching agiert in roten Jerseys und blauen Hosen entsprechend von links nach rechts.
1
14:03
Spielbeginn
13:46
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Unterhaching ist seit 523 Minuten ohne eigenes Tor und wird sich vor heimischer Kulisse voll reinhauen. Freuen wir uns auf ein intensives und spannendes Duell. Viel Spaß!
13:40
Beim FC Halle fällt Erik Henschel aufgrund eines Außenbandrisses im linken Knie voraussichtlich drei Monate aus. Und die Gäste aus Halle haben im Vergleich zum letzten Ligaspiel zwei Änderungen an ihrer Startelf vorgenommen: Guttau und Schilk beginnen für Jopek und Ajani. Beim Heimteam sind Lucas Hufnagel und Jim-Patrick Müller wieder einsatzbereit. Aber Hein, Anspach, Endres, Marseiler, Stahl und Welzmüller fehlen noch immer.
13:29
Halle beginnt mit Eisele - Lindenhahn, Heyer, Landgraf - Washausen, Schilk - Guttau, Sohm, Bahn - Mai, Fetsch. Als Reservisten sind Müller, Arkenberg, Tiffert, Jopek, Pagliuca, Pronichev und Tuma angereist.
13:25
Das Heimteam startet mit folgender Elf: Königshofer - Schwabl, Winkler, Greger, Dombrowka - Kiomourtzoglou, Hufnagel - M. Bauer, Krauß - Bigalke, Schimmer. Auf der Bank sitzen zunächst Mantl, Hagn, Hong, Müller, Porath, Ehlich und Widemann.
13:25
"Von mir wird man nicht hören, dass das der Grund für die gegenwärtige Lage ist", erklärte Manfred Schwabl. Allerdings gab er zu bedenken: "Unsere finanzielle Situation lässt es nicht zu, für jede Position zwei gleichwertige Spieler im Kader zu haben. Deshalb sind solche Ausfälle natürlich auch nicht adäquat aufzufangen."
13:20
Dass die Hausherren personelle Sorgen plagen, ist nicht neu. Als ausschlaggebenden Grund für die sportliche Talfahrt möchte SpVgg-Präsident Manfred Schwabl die Personalsituation allerdings nicht direkt nennen. Zuletzt beim 0:3 in Münster fehlten neben Stephan Hain auch Abwehrchef Marc Endres, Dominik Stahl, Luca Marseiler, Lucas Hufnagel sowie die Langzeitverletzten Jim-Patrick Müller und Josef Welzmüller.
13:15
Ganz anders gestaltet sich hingegen die Tabellensituation bei den Gästen aus Sachsen-Anhalt. Mit 49 Punkten liegen die Mannen von der Saale als Tabellenvierter derzeit drei Zähler hinter dem Relegationsplatz zum Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dabei lief es in den letzten Spielen gar nicht so gut für den Halleschen FC. Die Mannschaft von Coach Torsten Ziegner kassierte in den letzten neun Partien drei Niederlagen und spielte vier Mal remis. Aus den letzten drei Spieltagen generierte Halle sogar nur einen Zähler. Zuletzt gab es ein 1:4 gegen den SV Wehen Wiesbaden.
13:09
Die gastgebenden Rot-Blauen holten aus den letzten fünf Spielen lediglich zwei Pünktchen. Fünf waren insgesamt aus den letzten zehn! Vergangenen Spieltag ging die Elf von Trainer Claus Schromm mit 0:3 bei Preußen Münster baden. Aktuell kann die SpVgg Unterhaching 40 Punkte vorweisen und belegt damit den elften Rang der Tabelle. Immerhin hat Unterhaching sechs Zähler Luft auf die Abstiegszone, mit zwölf Punkten Rückstand ist der Aufstiegszug jedoch schon längst abgefahren.
13:02
Hallo und herzlich willkommen zum 31. Spieltag der 3. Liga. Die SpVgg Unterhaching empfängt den Halleschen FC. Anstoß im Alpenbauer Sportpark ist um 14:00 Uhr!

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Erdgas Sportpark
Kapazität
15.057