Suchen Sie hier nach allen Meldungen
30. Spieltag
23.03.2019 14:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
1:0
SV Meppen
SV Meppen
1:0
  • Phillipp Steinhart
    Steinhart
    32.
    Elfmeter
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Jonas Weickenmeier

Liveticker

90
15:58
Fazit:
1860 München setzt sich in einem umkämpften Duell mit 1:0 gegen den Tabellennachbarn aus Meppen durch und klettert auf den fünften Platz! Die Löwen erwischten den besseren Start in die Partie und trafen schon nach fünf Minuten durch Sascha Mölders den Innenpfosten. Mit der Zeit fanden die Gäste zwar besser in die Partie, Torchancen waren auf beiden Seiten aber lange Zeit Mangelware. Erst nach einer guten halben Stunde sorgte ein langer Ball aus der eigenen Hälfte für den einzigen Treffer am Nachmittag, Stefan Lex wurde im Sechzehner zu Fall gebracht und Phillipp Steinhart verwandelte den fälligen Elfmeter souverän. Vor allem in den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel und in der Schlussphase konnte man den Emsländern das Bemühen nicht absprechen. 1860 ließ hinten jedoch kaum etwas zu und fährt gegen eine zu harmlose Neidhart-Elf unter dem Strich verdient die drei Punkte ein.
90
15:52
Spielende
90
15:51
Gelbe Karte für Marco Komenda (SV Meppen)
Marco Komenda begeht im gegnerischen Sechzehner ein Stürmerfoul. Nur noch 60 Sekunden stehen auf der Uhr.
90
15:50
Markus Ziereis vergibt die Riesenchance zur Entscheidung! Am Elfmeterpunkt wird der ehemalige Regensburger flach von Efkan Bekiroglu angespielt und muss nur noch einschieben, sein Linksschuss landet aber genau beim zentral postierten Erik Domaschke.
90
15:49
Das Zittern geht weiter, ganze vier Minuten müssen die Löwen noch überstehen! Nun kann Sascha Mölders das Leder aber an der gegnerischen Eckfahne festmachen.
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:47
1860 muss nochmal ordentlich zittern. Die heimischen Fans feuern ihr Team lautstark an und hoffen daraus, dass die elf Mann auf dem Platz die knappe Führung über die Zeit bringen.
88
15:46
Endlich landet eine Hereingabe mal bei einem Mitspieler! Marius Kleinsorge schlenzt die Kugel von der rechten Strafraumkante gefühlvoll auf den langen Pfosten, wo Max Kremer aus zwei Metern deutlich verzieht!
87
15:45
Gelbe Karte für Markus Ziereis (TSV 1860 München)
86
15:45
Da ist die erste klare Gelegenheit der Partie für den SVM! Einen Distanzschuss von Nico Granatowski kann Marco Hiller nur zur Seite abwehren. Max Kremer spielt die Kugel quer durch den Sechszehner, doch es ist kein Mitspieler für den Abstauber zur Stelle.
85
15:42
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Nun können die Gäste kontern, Sascha Mölders vereitelt den Gegenangriff jedoch mit einem taktischen Foul gegen Max Kremer.
84
15:42
Auch Daniel Bierofka vollzieht seinen letzten Wechsel. Vielleicht kommt nun noch einmal mehr Spielfluss auf.
83
15:41
Einwechslung bei TSV 1860 München: Markus Ziereis
83
15:41
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
82
15:40
Auf der Gegenseite wird es deutlich gefährlicher. Einen Diagonalpass in den Lauf von Efkan Bekiroglu kann Markus Ballmert gerade noch mit der Fußspitze vereiteln!
80
15:38
Nun geht es über die linke Seite. Die langezogene Flanke von David Vržogic segelt über Nick Proschwitz hinweg und landet ausgerechnet bei 1,70 Meter-Mann Kleinsorge.
78
15:37
Die Löwen haben weiterhin alles im Griff. Wie zuvor René Guder beißt sich auch der eingewechselte Marius Kleinsorge auf dem Flügel die Zähne aus und bleibt mit seiner Hereingabe hängen.
76
15:35
Benjamin Kindsvater verlässt nach einem tollen Auftritt den Rasen. Kodjovi Koussou soll in der Schlussviertelstunde für Entlastung sorgen.
76
15:34
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kodjovi Koussou
76
15:34
Auswechslung bei TSV 1860 München: Benjamin Kindsvater
74
15:33
Meppens Coach schöpft sein Wechselkontingent bereits aus und bringt mit Max Kremer einen weiteren Angreifer.
74
15:32
Einwechslung bei SV Meppen: Max Kremer
74
15:32
Auswechslung bei SV Meppen: Deniz Undav
72
15:31
Doch erstmal hat Benjamin Kindsvater die Chance zur Vorentscheidung! Der 26-Jährige dringt von links in den Sechzehner ein, gerät gegen mehrere Verteidiger aber ins Straucheln und kommt nicht zum Abschluss.
71
15:30
Christian Neidhart nutzt eine Behandlungspause für Stefan Lex, um einen Doppelwechsel vorzunehmen. Nico Granatowski und Marius Kleinsorge sollen in den letzten 20 Minuten die Wende bringen.
71
15:29
Einwechslung bei SV Meppen: Marius Kleinsorge
71
15:29
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
70
15:28
Einwechslung bei SV Meppen: Nico Granatowski
70
15:28
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
68
15:26
Doch auch die ruhenden Bälle bringen den Emsländern heute nicht viel ein, die Hereingabe von links köpft Sascha Mölders souverän aus der Gefahrenzone.
67
15:25
René Guder schlenzt die Kugel aus spitzem Winkel auf den ersten Pfosten. Ein Münchner geht auf Nummer sicher und klärt zur Ecke ins Aus.
66
15:24
Gelbe Karte für Stefan Lex (TSV 1860 München)
Thilo Leugers setzt sich auf der linken Außenbahn durch und holt einen vielversprechenden Freistoß heraus.
64
15:22
Die Zeit verstreicht und 1860-Keeper Marco Hiller hat weiterhin sehr wenig zu tun. Auch Meppens Coach Christian Neidhart wird wohl demnächst Veränderungen vornehmen, mit Nico Granatowski und Marius Kleinsorge hat er noch zwei Offensivoptionen auf der Bank.
61
15:20
Der über weite Strecken unauffällige Prince Owusu macht Platz für den 26-Jährigen Aaron Berzel, Daniel Bierofka löst mit dem Wechsel die Doppelspitze auf.
61
15:19
Einwechslung bei TSV 1860 München: Aaron Berzel
61
15:18
Auswechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
59
15:18
1860 kann mal für Entlastung sorgen und sich am gegnerischen Sechzehner festsetzen. Prince Owusu geht an der Strafraumkante zu Fall. Die Diskussion, ob innerhalb oder außerhalb, ist jedoch unnötig, denn der Unparteiische entscheidet nicht auf Foul.
57
15:15
Nun findet eine Guder-Flanke am langen Pfosten mal den Schädel des ehemaligen Paderborners, der Kopfball aus kurzer Distanz segelt aber weit am Gehäuse vorbei.
55
15:14
Zehn Minuten im zweiten Durchgang sind um, es spielen fast ausschließlich die Emsländer. So richtig gefährlich wird es aber noch immer nicht, von Angreifer Nick Proschwitz ist bislang wenig zu sehen.
53
15:12
Die Gäste bleiben am Drücker. Simon Lorenz verschätzt sich, weshalb René Guder erneut viel Platz zum Flanken hat. Der gebürtige Hamburger schlägt die Hereingabe scharf vor den Kasten, doch Marco Hiller ist zur Stelle und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.
51
15:10
Gelbe Karte für Thilo Leugers (SV Meppen)
Der Mittelfeldakteur wird für ein taktisches Foul an Prince Owusu verwarnt und holt sich die 13. Gelbe Karte in dieser Saison ab.
49
15:08
Es fehlt noch immer das letzte Zuspiel! Luka Tankulić schlägt einen präzisen Seitenwechsel an die rechte Strafraumkante zu René Guder, der mit seiner Hereingabe aber sofort an einem Gegenspieler hängenbleibt.
47
15:05
Meppen kommt mutig aus der Kabine und sorgt mit einer Flanke von der linken Seite für Gefahr! Der hochgewachsene Nick Proschwitz wird gesucht, ihm fehlt es beim Kopfball aber am richtigen Timing.
46
15:04
Die Hausherren führen den Anstoß aus! Beide Trainer verzichten bislang auf Wechsel.
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Der TSV 1860 München führt zur Pause mit 1:0 gegen den SV Meppen. Die Löwen legten einen engagierten Start hin und trafen schon nach fünf Minuten durch Sascha Mölders den Innenpfosten. Mit der Zeit rissen die Gäste zwar immer mehr die Spielkontrolle an sich, konnten aber kaum für Gefahr sorgen. Auch von Sechzig kam lange nichts mehr, doch nach einer guten halben Stunde schalteten die Mannen von Daniel Bierofka blitzschnell um und schickten Stefan Lex aus der eigenen Hälfte in den Sechzehner - der 29-Jährige wurde von David Vržogic zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte Phillipp Steinhart souverän. Auch in der Folge blieb 1860 die gefährlichere Mannschaft, Meppen muss sich für den zweiten Durchgang etwas einfallen lassen.
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Außenverteidiger Markus Ballmert rückt weit in die gegnerische Hälfte vor und spielt einen Diagonalpass auf die gegenüberliegende Seite. David Vržogic ist aber nicht auf dem Posten, die Kugel kullert ins Aus.
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:44
Simon Lorenz verliert leichtfertig den Ball und die Emsländer können es sich wieder im letzten Drittel bequem machen. Doch die Kombinationen sind zu vorhersehbar und langsam, es kommt weiterhin keine Gefahr auf.
41
14:43
Mit Nachspielzeit stehen noch rund fünf Minuten auf der Uhr. Meppen drängt noch einmal auf den Ausgleichstreffer, das entscheidende Zuspiel bleibt allerdings noch immer aus.
38
14:39
Doch bei den Hausherren geht es heute blitzschnell. Im direkten Gegenzug taucht Benjamin Kindsvater völlig frei vor Erik Domaschke auf, der Linksfuß steht im Moment des Zuspiels aber knapp im Abseits.
36
14:38
So langsam finden die Gäste zurück in die Partie. Thilo Leugers lupft die Kugel präzise an die rechte Strafraumseite zu Nick Proschwitz, der jedoch eine zu lasche Hereingabe in die Mitte spielt.
34
14:36
Wieder sorgt ein weiter Ball in die Spitze für Gefahr! Und wieder kommt Erik Domaschke weit aus seinem Kasten, diesmal behält er im Laufduell mit Benjamin Kindsvater aber gerade noch die Oberhand.
32
14:33
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Phillipp Steinhart
Phillipp Steinhart tritt halbhoch in das linke Eck, Erik Domaschke hat bei dem platzierten Schuss keine Abwehrchance!
31
14:32
Gelbe Karte für David Vržogic (SV Meppen)
30
14:31
Es gibt Elfmeter für die Löwen! Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte pflückt Stefan Lex im Sechszehner gekonnt mit der Fußspitze aus der Luft und geht am Verteidiger und am Keeper vorbei. David Vržogic trifft den früheren Ingolstädter in einer undurchsichtigen Szene am Bein, nach kurzem Zögern zeigt der Unparteiische auf den Punkt!
28
14:30
Nach längerer Zeit schafft es 1860 mal wieder in das letzte Drittel. Im Laufduell holt Benjamin Kindsvater vermeintlich einen Eckstoß heraus, doch der Unparteiische hat den gebürtigen Trostberger zuletzt am Ball gesehen.
25
14:27
Nun leistet sich Felix Weber einen katastrophalen Fehlpass. Meppen schaltet schnell um und Deniz Undav zieht aus rund 20 Metern ab, doch Marco Hiller fischt das Leder gerade noch aus dem aus seiner Sicht rechten unteren Eck!
23
14:25
Beide Teams leisten sich in dieser Phase des Spiels zu viele Ungenauigkeiten. Ein Fehlpass der Sechsziger leitet einen Gästeangriff ein, die Flanke von Markus Ballmert landet aber genau in den Armen von Marco Hiller.
21
14:23
1860 erobert den Ball und schickt Stefan Lex in die Spitze. Im Zweikampf mit Marco Komenda geht der 29-Jährige zu Boden, für einen Elfmeter reicht es aber lange nicht.
20
14:22
Meppen fängt sich und lässt die Kugel für längere Zeit durch die eigenen Reihen laufen. Allerdings bieten auch die Hausherren keine Lücken, es geht erst einmal hinten rum.
17
14:19
Jetzt leistet sich Thilo Leugers allerdings einen folgenschweren Fehlpass. Stefan Lex leitet sofort zu Sascha Mölders weiter, der im Sechszehner aber gut zugestellt wird und aus ungünstigem Winkel zu hoch ansetzt.
15
14:17
Eine Viertelstunde ist gespielt. Nach einem engagierten Start der Münchner Löwen sind es nun die Gäste, die das Zepter in die Hand nehmen.
14
14:16
Meppen verbucht den ersten Abschluss! René Guder setzt sich stark auf dem rechten Flügel durch und spielt scharf in den Rückraum, wo mehrere Mitspieler verpassen, doch David Vržogic auf der gegenüberliegenden Seite direkt abzieht und Marco Hiller aus 20 Metern zu einer Parade zwingt!
12
14:14
Immerhin wagen sich die Emsländer nun ein wenig mehr aus der Deckung. David Vržogic darf sich das Leder auf links zum ersten Eckball für den SVM hinlegen, die weite Hereingabe kann Deniz Undav am zweiten Pfosten jedoch nicht auf das Tor bringen.
10
14:11
Die Angriffsversuche der Gäste bringen noch keine Gefahr. Deniz Undav versucht es mal mit einer Flanke aus dem Halbfeld, doch Marco Hiller pflückt das Leder problemlos aus der Luft.
8
14:09
Gelbe Karte für Steffen Puttkammer (SV Meppen)
Der Defensivakteur wird für ein taktisches Foul an Sascha Mölders mit dem ersten gelben Karton belegt.
7
14:09
1860 erhöht das Tempo! Stefan Lex dringt über die rechte Außenbahn bis in den Sechzehner vor und schiebt das Leder nur knapp am langen Eck vorbei. Ein Abwehrbein ist noch dran, es gibt den nächsten Eckball für die Hausherren.
5
14:07
Da ist die erste Chance der Partie! Aus 20 Metern und zentraler Position zieht Sascha Mölders volley ab und trifft den linken Innenpfosten, von wo das Leder auf den Hinterkopf von Erik Domaschke und zurück zu einem Mitspieler prallt. Am Ende steht der erste Eckball für die Löwen.
4
14:05
Die Partie beginnt zerfahren. Auch Efkan Bekiroglu steigt unsanft in den Gegenspieler ein, Deniz Undav verzieht vor Schmerz das Gesicht.
2
14:04
Den ersten Freistoß der Begegnung holen die Hausherren raus. Martin Wagner tritt Prince Owusu auf den Fuß, beim kurz ausgeführten Standard steht Sascha Mölders allerdings im Abseits.
1
14:01
Bei strahlendem Sonnenschein führen die Gäste den Anstoß aus!
1
14:01
Spielbeginn
13:56
Im Gegensatz zu Daniel Bierofka, der nur den verletzten Nico Karger durch Benjamin Kindsvater ersetzt, nimmt Christian Neidhart vier personelle Veränderungen vor: Deniz Undav, René Guder, Martin Wagner und David Vrzogic dürfen für Nico Granatowski, Marcus Piossek, Marius Kleinsorge und Hassan Amin ran.
13:53
Ein besonderes Augenmerk liegt auch heute wieder auf Nick Proschwitz. Der Mitte Oktober aus den Niederlanden verpflichtete Stürmer erzielte schon zehn Treffer für den SVM und traf zuletzt vor zwei Wochen beim 1:1 in Würzburg.
13:46
Der Unparteiische der heutigen Partie heißt Jonas Weickenmeier und kommt aus Frankfurt am Main. An den Seitenlinien unterstützen ihn Timo Wlodarczak und Dennis Meinhardt.
13:41
Das Hinspiel ging mit 1:0 an den SV Meppen, Hassan Amin erzielte wenige Minuten vor der Pause den einzigen Treffer. Auch die verletzungsbedingte Auswechslung von Jan Mauersberger blieb in Erinnerung, der 1860-Routinier zog sich im ersten Zweikampf der Begegnung eine Mittelgesichtsfraktur zu.
13:33
Beide Übungsleiter freuen sich bereits auf die tolle Kulisse. Rund 15.000 Zuschauer werden erwartet, um die tausend sind aus dem Emsland angereist.
13:31
Christian Neidhart hofft darauf, die starke Rückrundenbilanz mit schon sechs Siegen ausbauen zu können: "Für uns wird es wichtig sein, auch in München mutig aufzutreten. Perfekt wäre es, wenn wir Punkte mitnehmen können. So hätten wir weniger Druck auf der nächsten Heimpartie gegen Sonnenhof Großaspach."
13:23
"Wir waren mental nicht auf dem Platz. Das kann mal passieren, aber kein zweites Mal. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass die richtige Reaktion kommt. Die wird auch kommen", versprach Daniel Bierofka nach der Pleite in Würzburg.
13:18
Der Klassenerhalt ist trotz der komfortablen Situation im Tabellenmittelfeld noch nicht gesichert - bei neun ausstehenden Spieltagen beträgt der Vorsprung auf die rote Linie neun (1860) bzw. zehn Punkte (Meppen). Allerdings ist für beide Mannschaften heute auch der Sprung auf den fünften Platz möglich.
13:15
Beide Teams mussten am vergangenen Wochenende Niederlagen hinnehmen: 1860 unterlag bei den Würzburger Kickers mit 1:2, Meppen fing sich in Braunschweig eine empfindliche 0:3-Schlappe.
13:13
Bei den Gästen fällt Marcus Piossek verletzt aus, zudem befindet sich Hassan Amin mit der afghanischen Nationalmannschaft in Malaysia.
13:10
Löwen-Coach Daniel Bierofka muss heute auf Nico Karger verzichten, der mit Adduktorenproblemen ausfällt. Prince Owusu bildet mit Sascha Mölders die Doppelspitze.
13:06
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie 1860 München vs. SV Meppen! Beide Teams befinden sich im Tabellenmittelfeld, können mit einem Dreier aber einen gewaltigen Schritt nach vorne machen. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185