Suchen Sie hier nach allen Meldungen
30. Spieltag
24.03.2019 14:00
Beendet
SF Lotte
Sportfreunde Lotte
0:1
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0:0
  • Marc Pfitzner
    Pfitzner
    50.
    Elfmeter
Stadion
FRIMO Stadion
Zuschauer
3.776
Schiedsrichter
Steffen Brütting

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Eintracht Braunschweig gewinnt mit 0:1 bei den Sportfreunden Lotte und verlässt die Abstiegsplätze. In einem mittelklassigen Spiel waren die Niedersachsen die bessere Mannschaft, die in der Anfangsphase Druck ausübte, dann aber die Dominanz etwas verlor. Im zweiten Durchgang ging Braunschweig per Elfmeter von Pfitzner (50.) in Führung, die verdient war, da von Lotte so gut wie nichts kam. Erst in den Schlussminuten kamen die Sportfreunde zu ihrer ersten Chance, die Langlitz jedoch vergab. Im Spiel gab es zwei Platzverweise: Nach einer Stunde flog Nkansah aufgrund einer Notbremse mit glatt Rot runter, zehn Minuten später folgte ihm Chato mit der Ampelkarte nach wiederholtem Foul. Braunschweig ist nun seit sieben Spielen ungeschlagen, während Lotte seit vier Partien auf einen Erfolg wartet.
90
15:52
Spielende
90
15:52
Adam Straith bringt den Ball aus dem Rückraum in den Sechzehner, wo sich fast zwanzig Spieler tummeln. Niemand kommt richtig heran und irgendwann kann die Eintracht klären.
90
15:49
Die Hälfte der Nachspielzeit ist um. Zwei Minuten bleiben noch.
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:48
Das war die beste Chance für Lotte! Langlitz kommt nach einer Flanke von rechts frei zum Kopfball, schafft es aber nicht, die Kugel aus fünf Metern im Netz unterzubringen.
88
15:46
Braunschweig verpasst die Entscheidung! Lotte bekommt den Ball nicht weg vom Sechzehner und legt ihn Otto vor die Füße. Der braucht etwas zu lange bei der Verarbeitung und sein Schuss wird dann von Straith geblockt.
86
15:44
Gelbe Karte für Michael Schulze (Sportfreunde Lotte)
Nächste Karte: Schulze hält gegen Fürstner die Sohle drauf.
86
15:43
Hofmann macht es akrobatisch: Nach einer Ecke setzt er im Sechzehner von Lotte zum Seitfallzieher an, der aber misslingt und keine Gefahr hervorruft.
83
15:40
Gelbe Karte für Felix Drinkuth (Sportfreunde Lotte)
Er und der Braunschweiger Becker wollen beide zum Ball gehen und rasseln zusammen. Der Lotteraner hat aber sein Bein in der Luft ausgefahren und trifft seinen Gegner dort, wo es einem Mann besonders weh tut.
81
15:38
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Mike Feigenspan
81
15:38
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Janzer
80
15:38
Zehn Minuten noch. Lotte ist nun vollkommen auf Angriff ausgerichtet. Hilft das, um den Punkt zu holen?
78
15:35
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Maximilian Oesterhelweg
78
15:35
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Jarosław Lindner
76
15:34
Härtel schlenzt einen Freistoß für die Sportfreunde aus 25 Metern direkt in die Arme des Torhüters. Das spricht ganz gut für die geringe Torgefahr, die Lotte ausstrahlt.
75
15:32
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
75
15:32
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Marcel Bär
74
15:31
Die offizielle Zuschauerzahl beträgt 3776. Über Tausend davon halten es mit den Braunschweigern.
72
15:30
Vor wenigen Minuten wurden die ersten Wechsel vollzogen. Braunschweig hat auf Fünferkette umgestellt und bringt mit Menz einen neuen Verteidiger. Bei Lotte wurden neue Akzente in der Offensive gesetzt.
70
15:27
Gelb-Rote Karte für Paterson Chato (Sportfreunde Lotte)
Jetzt fliegt auch bei Lotte ein Spieler vom Platz! Chato kommt mit seiner Grätsche gegen Janzer zu spät und trifft ihn klar am Fuß. Nun ist die Anzahl der Akteure wieder ausgeglichen.
69
15:26
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Christoph Menz
69
15:26
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Marc Pfitzner
68
15:25
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Felix Drinkuth
68
15:25
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Toni Jović
68
15:25
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Tim Wendel
68
15:24
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Lars Dietz
66
15:23
Vielleicht können die Sportfreunde aus der neu entstandenen Überzahl Profit schlagen und endlich mal die Qualität ihrer Angriff erhöhen. Wenn nicht jetzt, wann dann?
64
15:21
Nach kurzer Behandlung von Lindner erfolgt der Freistoß. Langlitz tritt an und schießt ihn schnurstracks in die Mauer. Das geht besser!
61
15:19
Rote Karte für Steffen Nkansah (Eintracht Braunschweig)
Notbremse! Nkansah verarbeitet ein hohes Zuspiel schlecht mit der Brust und verliert ihn an Lindner, der frei durch ist zum Tor. Noch vor dem Sechzehner geschieht das Foul und damit ist der Platzverweis und die Entscheidung auf Freistoß korrekt.
58
15:15
Gelbe Karte für Paterson Chato (Sportfreunde Lotte)
Er verteilt zwei Tritte an Nehrig und schickt ihn schmerzhaft zu Boden. Dafür gibt's die verdiente Karte und die Sperre für das Derby am nächsten Spieltag in Osnabrück.
57
15:14
Die über 1.000 mitgereisten Braunschweiger sehen in dem Treffer eine kleine Erlösung und feieren ihn mit hämischen Gesängen: "Heimspiel in Lotte!" schallt es von den Kurven des FRIMO Stadions.
55
15:13
Mit den aktuell bestehenden drei Punkten wäre die Eintracht über den Strich gesprungen und auf einen Zähler ran an die Sportfreunde.
53
15:10
Insgesamt haben sich die Niedersachsen die Führung verdient, weil sie mehr in der Offensive getan haben. Von Lotte muss nun deutlich eine deutliche Steigerung nach vorne kommen, um auszugleichen.
50
15:07
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Marc Pfitzner
Vom Punkt bleibt Pfitzner eiskalt. Zuletzt hat er gegen Meppen zwei Strafstüße verwandelt. Hier macht er es ganz präzise und legt die Kugel unten links in die Ecke. Kroll springt in die richtige Richtung, kommt aber nicht heran.
49
15:06
Elfmeter für Braunschweig! Langlitz trifft Janzer am linken Fuß im Strafraum.
46
15:03
Weiter geht's! Personelle Wechsel gab es keine.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten sind im FRIMO Stadion zwischen Lotte und Braunschweig noch keine Tor gefallen. Die Eintracht war in der Anfangsphase die bessere Mannschaft, mit mehr Zug und Druck, konnte die entstehenden Chancen jedoch nicht nutzen. Lotte schaffte es, sich zu befreien und mehr Sicherheit zu erlangen, allerdings sind sie vorne vollkommen harmlos. Es ist insgesamt ein typisches Spiel der Sportfreunde, das vom Kampf um den Ball gekennzeichnet ist, aber keine großartige spielerische Qualität aufweist.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
In der nicht näher angezeigten Nachspielzeit kommt noch einmal ein Braunschweiger Abschluss! Kijewski sendet einen Flatterball aus 25 Meter zu Kroll, den der Keeper mit den Fäusten pariert.
44
14:45
Es geschehen viele kleine Fouls im Mittelfeld, die der Schiedsrichter fast alle abpfeift. Die Braunschweiger, besonders der Trainer, sind nicht ganz zufrieden mit dem Unparteiischen.
41
14:42
Gleich geht es in die Pause am Lotter Kreuz. Weiterhin sind die Gastgeber nicht wirklich stellig geworden vor dem Braunschweiger Tor. Allerdings haben die Löwen ihren Druck aus den ersten Minuten auch nicht wiedergefunden.
38
14:38
Mit Tempo bricht Kijewski zur Grundlinie durch und flankt von der linken Seite. Der Ball landet im Außennetz und Braunschweig fordert eine Ecke, weil Langlitz noch dran gewesen sein soll. Schiri Brütting entscheidet aber auf Abstoß.
35
14:35
Gelbe Karte für Benjamin Kessel (Eintracht Braunschweig)
Kessel will zum Kopfball gehen und sieht in seinem Rücken nicht den ankommenden Jović. In der Luft trifft Kessel den Gegner mit dem Ellenbogen.
33
14:34
Karweina ist noch der auffälligste Lotteraner. Aus 30 Metern will er den Torwart überlisten, doch sein Schuss rutscht ihm ab und landet auf der Tribüne hinter dem Tor.
31
14:32
Eine halbe Stunde ist rum, Tore sind noch keine gefallen. Die beste Chance hatte Braunschweig durch Janzer, aber seit einiger Zeit kommen die Gäste nicht mehr nach vorne. Lotte konnte noch keinen gefährlichen Abschluss verzeichnen.
29
14:29
Gelbe Karte für Marc Pfitzner (Eintracht Braunschweig)
Die erste Verwarnung der Partie gibt es für einen Tritt auf den Knöchel von Schulze. Er ist gegen München gesperrt.
27
14:28
Braunschweig lässt sich für ein paar Minuten an den eigenen Strafraum drängen, aber eröffnet keine Abschlusschance für Lotte. Der Ball läuft zwar in den blauen Reihen, aber das nie näher als 25 Meter vom Tor entfernt.
24
14:25
Die Sportfreunde sind im 4-3-3 in die Partie gestartet, aber Trainer Drube hatte wohl den Eindruck, dass dieses System heute keinen Erfolg verspricht und hat deshalb umgestellt. Jetzt agiert Lotte mit vier Mann im Mittelfeld und einer Doppelspitze.
21
14:22
Freistoß für die Eintracht aus dem linken Halbfeld: Kijewski will es mit Zug aufs kurze Eck probieren. Er setzt den Schuss aber etwas zu tief an und ein Kopf in der Mauer wehrt ab.
18
14:19
Schöner Angriff! Fürstner kann relativ unbehelligt durchs Mittelfeld spazieren und am Sechzehner angekommen nach links rüber legen zu Janzer. Der schließt direkt ab und legt den Ball ins lange Eck gegen die Laufrichtung des Keeper, jedoch auch knapp am Pfosten vorbei.
15
14:15
Lotte hat sich nach dem Anfangssturm der Gäste ein Stück weit gefangen und bekommt mehr Zeit an der Kugel. Effektives Offensivspiel können sie aber noch nicht aufziehen, weil die gelbe Abwehr gut postiert steht.
12
14:12
Karweina wuselt sich mit etwas Glück über die Mittellinie und will in die gegnerische Hälfte mit Tempo vorstoßen. Er legt sich den Ball aber etwas zu weit vor und Kijewski grätscht ihn sauber ab.
9
14:10
Erste Annäherung der Hausherren: Langlitz schließt aus fast 30 Metern ab, sein Schuss geht aber ein gutes Stück rechts daneben.
8
14:08
In der Anfangsphase übt Braunschweig einen hohen Druck aus und lässt Lotte wenig Zeit und Raum.
5
14:06
Nach deren Ausführung muss Kroll schnell reagieren! Ein Kopfball von Becker feuert auf das Tor zu, den der Keeper gerade noch so entschärfen kann auf Kosten eines weiteren Eckballs.
4
14:05
Slapstick zu Beginn bei Lotte: Keeper Kroll trifft den Ball beim Rückpass nicht richtig und hebelt ihn komisch zu seinem Verteidiger Dietz, dessen Klärungsversuch auch nicht ganz sauber ist und zur Ecke geht.
2
14:02
Schnell tauchen die Gäste erstmals vor dem Tor auf! Ein Ball rauscht durch die Mitte hindurch in den Sechzehner. Fürstner versucht, ihn sich zu erlaufen, kommt aber nicht ran und steht auch noch abseits.
1
14:01
Der Ball rollt! Braunschweig in Gelb hat den Anstoß. Die gastgebenden Lotteraner spielen in Blau.
1
14:00
Spielbeginn
13:55
In fünf Minuten geht es los! Als Schiedsrichter ist der 28-jährige Steffen Brütting dabei. Er pfeift heute seine zwanzigste Partie in der 3.Liga.
13:48
Sein Gegenpart André Schubert ist der Ansicht, dass sein Team noch nicht das Level erreicht habe, auf dem man vor jedem Spiel sagen könnte "Das gewinnen wir heute". Dazu müsse Braunschweig sich auf seine defensiven Stärken konzentrieren und die Offensive weiter ausbauen. Zu Lotte sagt er, dass die Westfalen "zuletzt teilweise unglückliche Situationen hatten", aber ein gutes Umschaltspiel hätten und besonders bei Standards "unglaublich stark" seien.
13:42
"Der Umbruch ist gelungen", sagt SFL-Trainer Nils Drube zum heutigen Gegner. Die große Krise habe Braunschweig überwunden und spiele nun "einen klaren, einfachen Fußball". Zur aktuellen Tabellensituation meinte er, dass man klassisch "von Spiel zu Spiel" denke. Es müsse nur jeder seine Aufgabe erledigen, denn werde von selbst Positives herauskommen.
13:32
Lotte spielte am letzten Wochenende gegen Kaiserslautern, verlor zuhause aber mit 0:2. Auch gegen den Neunzehnten aus Jena konnte man nicht gewinnen (1:1). Während Braunschweig seit November auswärts nicht mehr verloren hat, warten die Sportfreunde nun seit einem Monat auf einen weiteren Heimsieg.
13:28
Dagegen sind die Niedersachsen seit sechs Runden ungeschlagen und haben von den letzten zehn Spielen nur eine einzige Niederlage kassiert. Jüngst gewann Braunschweig mit 3:0 gegen Meppen und kam davor beim Gastspiel auf dem Lauterer Betzenberg zu einem 0:0. Der Trend zeigt ganz klar nach oben bei gelb-blau.
13:20
Mit einem Sieg könnten die Gäste die gefährliche Zone verlassen und bis auf einen Punkt an die Sportfreunde heranrücken. Lotte dahingegen braucht die drei Zähler, um Raum zwischen sich und den Keller zu bringen und doch noch mal ins gesicherte Mittelfeld vorzustoßen. Die Westfalen warten allerdings schon seit drei Parten auf den neunten Saisonsieg.
13:10
Es ist ein Duell, das sich im unteren Tabellendrittel ansiedelt. Lotte ist momentan Dreizehnter mit 36 Punkte und führt die Riege der Mannschaften im Abstiegskampf an. Noch weiter unten finden sich die Braunschweiger Löwen wieder, die als Siebzehnte noch auf einem direkten Abstiegsplatz liegen. Zwei Punkte beträgt der Abstand zum rettenden Ufer.
13:02
Hallo und Willkommen zur 3.Liga am Sonntag! Am 30.Spieltag treffen die Sportfreunde Lotte auf Eintracht Braunschweig. Los geht's um 14 Uhr im FRIMO Stadion.

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325