Suchen Sie hier nach allen Meldungen
37. Spieltag
05.05.2018 13:30
Beendet
Pr. Münster
Preußen Münster
3:0
Sportfreunde Lotte
SF Lotte
2:0
Stadion
Preußenstadion
Zuschauer
6.683
Schiedsrichter
Henry Müller

Liveticker

90
15:20
Fazit:
Mit 3:0 schlägt der SC Preußen Münster die Sportfreunde Lotte. Mit einem verdienten Heimsieg geht es für die Hausherren ein letztes Mal in dieser Saison vor die heimische Kurve. In einer ereignisarmen ersten Hälfte nutzten die Preußen ihre Gelegenheiten, die sich boten und stellten damit die Weichen auf Sieg. Nach der Pause wurde es dann etwas hitziger, weil Mai nach einer Rudelbildung mit Rot vom Platz flog. Lotte wusste dies aber nicht wirklich zu nutzen und kam kaum zu großen Chancen. Der SCP hingegegn stand kompakt und setzte sogar noch das 3:0 drauf, das das Ergebnis am Ende etwas zu hoch ausfallen lässt.
90
15:19
Spielende
90
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
15:17
Das Spiel plätschert nun natürlich vor sich hin. Spätestens seit dem 3:0 ist das Ganze entschieden und bei sommerlichen Temperaturen könnte man eigentlich pünktlich abpfeifen.
86
15:13
Standing Ovations, zumindest im Zuge eines Wechsels, bekommt Grimaldi heute aber verwehrt. Der ebenfalls starke Hoffmann verlässt den Rasen und wird von Heinrich ersetzt.
85
15:12
Einwechslung bei Preußen Münster -> Moritz Heinrich
85
15:12
Auswechslung bei Preußen Münster -> Philipp Hoffmann
85
15:11
So kann man sich verabschieden. Der Spielführer trifft in seinem letzten Heimspiel doppelt und setzt ein Ausrufezeichen hinter eine bockstarke Rückrunde.
83
15:09
Tooor für Preußen Münster, 3:0 durch Adriano Grimaldi
Der Kapitän macht den Deckel drauf! Nach einem langen Ball kommt der Torschütze an die Kugel und setzt sich gegen Wendel und Rossmann durch. Buchholz kann zwar zunächst parieren, doch im zweiten Versuch netzt der Deutsch-Italiener zum Doppelpack ein.
79
15:06
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Sportfreunde Lotte)
Und auch Neidhart bekommt seinen Eintrag im Notizbuch des Referees. Nach einem Foul im Mittelfeld bleibt dem Schiedsrichter dahingehend auch nichts anderes übrig.
78
15:05
Doch noch bleibt die Schlussoffensive der Gäste aus. Mit Nachspielzeit werden es noch gut 15 Minuten sein, doch trotz der Überzahl bleibt Lotte doch recht harmlos.
74
15:02
Für neuen Schwung im Preußen-Angriff soll nun Tobias Rühle sorgen, der für Kobylański kommt. Dem SCP werden sich ob der 2:0-Führung in der Schlussphase sicherlich einige Räume öffnen.
74
15:01
Einwechslung bei Preußen Münster -> Tobias Rühle
74
15:00
Auswechslung bei Preußen Münster -> Martin Kobylański
70
14:59
Solangsam hat sich das Geschehen wieder beruhigt. Lotte ist nun ein Mann mehr, kann daraus bisher aber wenig Kapital schlagen. Die Preußen lassen sich nicht hinten hineindrängen.
67
14:57
Gelbe Karte für Marco Hober (Sportfreunde Lotte)
Da kann sich der eingewechselte Hober nur mit einem taktischen Foul helfen. Klarer Fall, auch hier muss er Gelb sehen.
64
14:55
Das Ganze muss nun erst einmal sacken. Für das Schiedsrichtergespann ist eine solche Situation sicherlich schwer zu sehen, doch über 3-4 weitere Gelbe Karten hätten sich beide Teams nicht beschweren dürfen.
63
14:54
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Marco Hober
63
14:54
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Joshua Putze
62
14:50
Gelbe Karte für Tim Wendel (Sportfreunde Lotte)
Wendel ist auf Seiten der Lotter derjenige, der sich im Gerangel hervortut. Gelb ist da in Ordnung
62
14:49
Gelbe Karte für Michele Rizzi (Preußen Münster)
Rizzi bekommt für sein Foul die Gelbe Karte, die allerdings ganz dunkel schimmert. Das war nah dran an Rot!
62
14:49
Rote Karte für Sebastian Mai (Preußen Münster)
Mai war auf Seiten der Preußen im Gerangel der aktivste Spieler. Ein Griff an den Hals von Wendel beschert ihm hier den Platzverweis. Hart, aber vertretbar.
61
14:49
Jetzt brennen hier ein paar Sicherungen durch! Nach einem groben Foul von Rizzi gehen alle Spieler aufeinander los. Jeder hat jedem etwas zu erzählen und wie das nunmal so ist, bleibt es auch nicht bei einem verbalen Disput.
58
14:46
Lotte ist dran! Putze taucht frei vor dem Kasten auf, scheitert aber an Schulze Niehues. Facklam setzt nach, doch Mai wirft sich dazwischen. Und auch Brock versucht es, nun ist es aber Schweers der klären kann. Preußen wirft sich mit allem was sie haben in diese Dreifach-Chance.
58
14:45
Gelbe Karte für Dennis Brock (Sportfreunde Lotte)
56
14:43
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> André Dej
56
14:43
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Kevin Pires-Rodrigues
56
14:43
Gelbe Karte für Kevin Pires-Rodrigues (Sportfreunde Lotte)
Beide sehen am Ende dafür die Gelbe Karte. Vertretbare Entscheidung.
56
14:42
Gelbe Karte für Sandrino Braun (Preußen Münster)
Nach einem Zweikampf gerät eine Hand voll Spieler aneinander. Auslöser waren Braun und Pires-Rodrigues.
55
14:42
Lotte agiert in der Grundstellung etwas offensiver als noch vor der Pause. Für den SCP ergeben sich somit Räume. Nutzen konnte es bisher keines der Teams.
52
14:40
Wieder geht es über die rechte Seite und wieder ist es Hoffmann, der eine halbhohe Flanke in die Mitte bringt. Für Kobylanski ist diese Hereingabe schwer zu nehmen, weshalb sein Schuss ein Stück über den Querbalken geht.
49
14:37
Das sieht nicht gut aus. Dick bandagiert verlässt Schwarz den Platz und muss ausgewechselt werden. Die Zuschauer verabschieden ihn mit Applaus. Für ihn kommt El-Hazaimeh.
49
14:36
Einwechslung bei Preußen Münster -> Jeron Al-Hazaimeh
49
14:36
Auswechslung bei Preußen Münster -> Benjamin Schwarz
48
14:36
Für Schwarz war es das wohl. Der Mittelfeldmotor bleibt nach einem Zweikampf liegen und hält sich das Knie. Die Ärzte kommen herbeigeeilt und signalisieren sofort einen Wechsel.
47
14:34
Und beinahe direk die Vorentscheidung! Hoffmann marschiert auf der halbrechten Seite nach vorne und sieht Grimaldi, der durchgestartet war. Der Pass kommt optimal, doch der Münsteraner Kapitän scheitert freistehend vor Buchholz.
46
14:33
Weiter geht's! Personell hat sich bei beiden Mannschaften zur Pause nichts geändert, die Gäste hatten ja vor dem Seitenwechsel bereis wechseln müssen.
46
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Es läuft genau nach Plan für den SC Preußen Münster. Die Westfalen führen nach 45 Minuten mit 2:0 gegen die Sportfreunde Lotte. In einer Partie auf mäßigem Niveau haben die Preußen sicherlich mehr vom Spiel, das Ergebnis fällt allerdings ein Tor zu hoch aus. Die Hausherren kontrollieren die Partie bei sommerlichen Temperaturen und kombinieren immer wieder gefällig nach vorne. Gefahr entwickelt sich jedoch kaum. Auf der Gegenseite hatte Lotte über Ficklam ebenfalls eine gute Chance, nach den Treffern von Grimaldi und dem Eigentor von Rossmann laufen die Gäste nun aber dem Rückstand hinterher.
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:16
Kurz vor der Pause wechselt Lotte verletzungsbedingt aus. Für Piossek ist der Ausflug in die alte Heimat beendet. Er wird von Freiberger ersetzt.
44
14:15
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Kevin Freiberger
44
14:15
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Marcus Piossek
40
14:12
Tooor für Preußen Münster, 2:0 durch Maximilian Rossmann (Eigentor)
Grimaldi erobert die Kugel im Mittelfeld und spielt das Leder heraus auf Hoffmann. Dieser bringt das Spielgerät flach in die Mitte, wo sich Grimaldi und Kobylanski freigelaufen hatten. Rossmann versucht das Schlimmste zu verhindern, grätscht den Ball allerdings ins eigene Tor.
37
14:10
Nach einem langen Ball kommt Wendel auf der rechten Seite frei zum flanken. Der Flügelspieler sieht Piossek im Rückraum, der das Leder annimmt, eine Körpertäuschung macht und dann flach abzieht. Da hat nicht viel gefehlt für den Ex-Preußen.
34
14:07
Die Preußen kombinieren sich gefällig in den Strafraum, wollen es dann aber zu schön machen. Am Ende kommt Kobylanski an die Kugel und versucht es mit einem Schlenzer in die lange Ecke, der jedoch deutlich über das Tor geht.
30
14:03
Beinahe der Ausgleich! Pires hat im Zentrum zu viel Platz und setzt Facklam in Szene, der gut eingelaufen war. Der Angreifer zieht sofort ab, der Flachschuss in die lange Ecke landet jedoch am Pfosten.
28
13:59
Die Führung der Adlerträger geht in Ordnung. Auch wenn weder Münster noch Lotte Gefahr entwickeln konnte, waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft. Adriano Grimaldi macht sich derweil ein schönes Abschiedsgeschenk in seinem letzten Heimspiel mit dem SCP.
25
13:56
Tooor für Preußen Münster, 1:0 durch Adriano Grimaldi
So kann es gehen! Aus dem Spiel heraus passierte nichts, nun muss ein Standard herhalten. Einen Freistoß aus dem Halbfeld bekommt Lotte nicht geklärt. Grimaldi ist wach und stochert das Leder am Ende aus kurzer Distanz über die Linie.
24
13:56
Und auch nach 25 Minuten warten die Zuschauer auf die erste Torchance der Partie. Wirklich schlecht ist die Begegnung nicht, aber es ist noch viel Luft nach oben.
21
13:54
Lotte wird etwas mutiger. Wendel marschiert über die rechte Seite und geht ins Laufduell mit Mai. Der Lotter Kapitän wird kurz an der Schulter gehalten, lässt sich dann aber viel zu einfach fallen. Einen Freistoß bekommt er dafür zurecht nicht.
17
13:49
...Die Kugel landet jedoch auf dem Kopf von Scherder, der sofort einen Gegenangriff einleitet. Grimaldi kommt auf der rechten Seite an die Kugel und versucht Hoffmann in Szene zu setzen. Diesem fehlen nur wenige Zentimeter und der Keeper kann die Kugel aufnehmen.
16
13:48
Lotte kommt zum ersten Mal deutlich in die Hälfte der Preußen und erspielt sich zumindest einen Eckball...
13
13:46
Schwarz kommt nach einem starken Doppelpass nun mal auf der linken Seite durch und versucht im Fallen noch Grimaldi zu bedienen. Der Kapitän war jedoch etwas zu weit durchgestartet und der Ball rollt in seinen Rücken.
10
13:44
Die Partie kommt weiterhin noch nicht ganz so in Schwung. Bei sonnigem Wetter und dem ein oder anderen Kaltgetränk ist die Stimmung auf den Rängen noch ebenso verhalten.
7
13:41
Viel geht bei den Hausherren bisher über die linke Seite, wo die Räume jedoch zu eng sind. Dennoch versucht es Münster spielerisch, auch wenn dies momentan noch nicht von Erfolg gekrönt ist.
4
13:37
Die Preußen lassen die Kugel in den ersten Minuten gut laufen, tun dies allerdings noch zu verhalten, um Gefahr zu entwickeln. Bei sommerlichen Temperaturen geht es also verhalten los.
1
13:32
Auf geht's! In den grünen Trikots stoßen die Preußen an, die Gäste agieren derweil ganz in Blau.
1
13:32
Spielbeginn
13:25
Trotz des Derbycharakters, rund 50 km Entfernung, trafen die Mannschaften bisher erst 13 Mal aufeinander. Fünf Siege gingen an den SCP, deren vier an die Gäste. Im Hinspiel gab es ein 0:0, bei sonnigen Temperaturen hoffen die Fans heute sicherlich auf mehr Spektakel.
13:19
Auf Seiten der Sportfreunde bildet sich heute eine neue Angriffsreihe. Die Gäste agieren mit Putze und Facklam, die in der Vorwoche beide noch auf der Bank saßen. Unterstützt werden sie von Marcus Piossek, der an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren wird.
13:16
Bei den Preußen kommt Kapitän Adriano Grimaldi zu seinem letzten Heimspiel. Der Angreifer ist in bestechender Form und hat sich für andere Aufgaben empfohlen. Wohin es den Stürmer zieht, ist noch nicht bekann. Die Fans des SCP werden ihn in der aktuellen Form sicher vermissen.
13:08
Mit Marco Antwerpen kam bei den Preußen frischer Wind nach der Hinserie. Sein Gegenüber Andreas Golombek muss seinen Posten am Saisonende hingegen verlassen. Ausschlaggebend für die Trennung war das Landespokal-Aus vor rund einem Monat gegen den Regionalligisten TuS Erndtebrück (1:2). Seitdem konnte Lotte in der Liga nur noch gegen Schlusslicht Erfurt gewinnen (1:0), zuletzt setzte es Niederlagen in Meppen (1:3) und vor eigenem Publikum gegen Würzburg (1:3).
13:00
In den letzten Wochen legen die lange Zeit abstiegsbedrohten Preußen aus Münster eine beeindrucke Leistung nach der anderen auf das Parkett: Von sieben Partien konnten die Adlerträger fünf für sich entscheiden, nur in Karlsruhe und zuhause gegen Halle setzte es Niederlagen. Durch die starke Serie hat die Elf von Marco Antwerpen heute die Chance, bei einem gleichzeitigen Punktverlust des VfR Aalen in die obere Tabellenhälfte einzudringen. Das wäre ein versöhnlicher Abschluss für die Westfalen, die vor allem in der Hinrunde hinter den Erwartungen zurückblieben.
12:48
Hallo und herzlich willkommen zum vorletzten Spieltag in der 3. Liga! Preußen Münster hofft gegen formschwache Sportfreunde aus Lotte, mit einem Dreier in der obere Tabellenhälfte vorzudringen. Das Duell im Münsteraner Preußenstadion beginnt heute bereits um 13:30 Uhr.

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball, Faustball
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474