Suchen Sie hier nach allen Meldungen
14. Spieltag
28.10.2017 14:00
Beendet
SF Lotte
Sportfreunde Lotte
0:2
SG Sonnenhof Großaspach
Großaspach
0:2
  • Pascal Sohm
    Sohm
    13.
    Linksschuss
  • Joseph-Claude Gyau
    Gyau
    17.
    Rechtsschuss
Stadion
FRIMO Stadion
Zuschauer
1.327
Schiedsrichter
Benjamin Bläser

Liveticker

90
16:00
Spielfazit:
Das Spiel zwischen den Sportfreunden Lotte und der SG Sonnenhof Großaspach endet mit 0:2 aus Sicht der Gastgeber. In der ersten Hälfte fielen die beiden Treffer in einem Zeitraum sechs Minuten, als die Gäste die Passivität von Lotte eiskalt mit spielerischem Können ausnutzten. Von den Hausherren kam über die ganze Spielzeit nicht viel nach vorne und so waren klare Torchancen Mangelware. Vielleicht ist diese Leistung durch die lange Liste der Verletzten zu erklären. Hätte eine andere Mannschaft auf dem Platz gestanden, dann wäre die Gegenwehr der Westfalen wohl stärker ausgefallen. So kommt Sonnenhof zu einem ungefährdeten Sieg, der der Mannschaft den achten Platz sichert. Lotte sackt um zwei Plätze nach unten ab.
90
15:50
Spielende
90
15:50
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Özgür Özdemir
90
15:50
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Saliou Sané
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
15:48
Die SG kombiniert sich schön über rechts mit Direktpässen durch und Sohm schlägt eine Flanke auf den ersten Pfosten, an die Sané nicht richtig herankommt.
87
15:45
Die beiden Hauptakteure beim 0:2 sind nun vom Platz gegangen. Vor einigen Minuten war es Röttger, jetzt ist es Gyau, der ausgewechselt wird. Alexander Aschauer und Shqiprim Binakaj bekommen etwas Spielzeit.
86
15:43
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Shqiprim Binakaj
86
15:43
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Joseph-Claude Gyau
83
15:41
Neue Rufe mit neuem Text:"Fascher raus!" ist zeitweilig das Motto der Lotter Fans. Offensichtlich sind sie mit dem, was sie da geboten kommen, alles andere als zufrieden. Auf dem Platz passiert auch wirklich nicht allzu viel.
80
15:37
Gelbe Karte für Michael Schulze (Sportfreunde Lotte)
Die nächste Verwarnung. Auf Höhe der Mittellinie rauscht Schulze von hinten in Gyau hinein. Eine klarere Gelbe Karte gibt es kaum.
77
15:35
Kai Gehring grätscht mit gestrecktem Bein in Max Wegner hinein und verursacht einen Freistoß für Lotte. Oesterhelweg tritt an und schießt knapp am oberen rechten Kreuzeck vorbei.
77
15:34
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Alexander Aschauer
77
15:34
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger
75
15:33
Hägele schließt aus aussichtsreicher Positon im Strafraum ab. Fernandez kommt ihm entgegen, verkürzt den Winkel und hat den Ball schließich unter sich begraben.
72
15:29
Gelbe Karte für Saliou Sané (SG Sonnenhof Großaspach)
Sané steigt gegen seinen ehemaligen Mitspieler Heyer zu hart ein und wird folgerichtig verwarnt.
72
15:29
Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt: 1.327 Fans haben den Weg ins FRIMO Stdadion gefunden.
69
15:26
Gelbe Karte für Kevin Freiberger (Sportfreunde Lotte)
Der Mann, der schon früh eingewechselt wurde, sieht nach einem Foul, das aus einem unsauberen Konter resultiert, die Gelbe Karte vom Schiedsrichter.
67
15:26
Benedikt Fernandez steht in diesem zweiten Durchgang im "falschen" Tor. Er muss seine Abstöße im starken Gegenwind ausführen und kann sie deshalb nur schlecht platzieren. Seine Mitspieler haben dann natürlich auch Probleme, den Ball einzuschätzen, weil er doch manchmal recht schnell wieder zu Boden fällt.
64
15:22
Die gut 30 Anhänger aus Großaspach skandieren, was vielen während der ersten 45 Minuten durch den Kopf ging: "Ohne Aspach wär' hier gar nichts los!" In der zweiten Hälfte stimmt diese Aussage nicht ganz, da Lotte erkennbar besser mitmacht.
62
15:20
Michael Vitzthum wählt die riskante Version einer Rückgabe und köpft den Ball in die Arme seines Torhüters. Zwischen ihm und Broll stand aber noch Dej, der nur nicht an den Ball kommt, weil er zu klein ist. Ein größerer Spieler wäre bestimmt dazwischengegangen.
60
15:18
Dej schlägt einen Freistoß von links hoch in den Strafraum. Hamadi Al Ghaddioui steigt dort hoch, kommt aber nicht gut hinter den Ball. Ein mögliches Tor hätte sowieso nicht gezählt, da Schiedsrichter Bläser auf Abseits entscheidet.
58
15:16
Lotte übt in der Defensive viel mehr Druck aus als in der ersten Hälfte und erobert so die Bälle schneller wieder und erlangt mehr Zugriff im Mittelfeld.
55
15:14
Es fehlt einfach das Glück: Maximilian Oesterhelweg leitet per Kopfball einen Pass in den Strafraum weiter auf André Dej, der sich dann gegen zwei Gegner behauptet und den Ball aus sechs Metern aufs Tor spitzelt. Kevin Broll wirft sich dazwischen und von seinem Körper prallt die Kugel wieder ab. Dej versucht, im Sprung ranzukommen, verfehlt aber die Chance auf ein Tor.
52
15:10
Das war doch mal was! Lotte kann den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen halten und sich langsam über rechts nach vorne arbeiten. Am Ende ist es dann Freiberger, der an der Strafraumkante freisteht. Er ist vielleicht etwas zu hastig und schießt ein paar Meter übers Tor.
49
15:07
Die Gastgeber sind genauso bemüht wie in der ersten Hälfte. Geändert an der Qualität des Offensivspiels hat sich allerdings noch nichts.
46
15:04
Es geht wieder los am Autobahnkreuz! Kann Lotte in der zweiten Hälfte wenden und in die Spur finden oder bleibt es bei einer Einbahnstraße?
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es im Duell der kleinsten Drittliga-Orte 0:2 für die SG Sonnenhof Großaspach. Lotte hat über eine Phase von zehn Minuten tief und fest geschlafen und die Angriffe der Gäste schlect verteidigt. Mit ein wenig Glück hätten die Gastgeber zwar selbst auch erfolgreich sein können, aber insgesamt war es dann doch zu wenig von den Spielern in blau. Aspach hatte durhchaus die Möglichkeiten, noch weiter zu erhöhen, da hinten bei Lotte wirklich nicht viel zusammenpasst. Inklusive der Verletzung von Hober war es eine erste Hälfte zum Vergessen für die Westfalen, die im zweiten Durchgang viel Nachholbedarf haben.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
44
14:47
Sehr guter Angriff! Röttger flankt aus dem Lauf heraus von rechts in die Mitte, wo Sohm im Sprung nicht richtig an den Ball kommt und Fernandez als Folge den Ball abwehren kann.
42
14:44
Gelbe Karte für Daniel Hägele (SG Sonnenhof Großaspach)
Auch der Mannschaftsführer der Gäste ist nun verwarnt. Er zieht ein takisches Foul in der gegnerischen Hälften und bekommt vom Schiedsrichter den gelben Karton gezeigt.
38
14:41
Kurz vor der Pause ein Sinnbild des Lotter Spiels: Benedikt Fernandez und Michael Schulze sind sich nicht einig, wer zum Ball gehen soll. Der Verteidiger köpft den Ball einfach über seinen Torwart hinweg, stürmt dann ber hinterher und klärt, sodass der lauernde Gyau nicht das dritte Tor erzielen kann.
35
14:37
Gelbe Karte für Tim Wendel (Sportfreunde Lotte)
Der Kapitän verhindert, dass Gyau mit Tempo auf dem linken Flügel wegziehen kann, indem er den schnellen Mann wegstößt und so den Angriff von Großaspach unterbindet.
34
14:37
Broll leitet mit seiner Faustabwehr nach einer Ecke einen Konter ein. Auf Höhe der Mittellinie bleicht Röttger dann an Oesterhelweg hängen. Dieser gibt den gewonnenen Ball aber sofort unnötigerweise direkt mit einem Fehlpass wieder ab.
32
14:35
Joshua Putze erhält am Strafraumrand stehend den Ball und schießt aufs Tor. Sein Versuch wird beim ersten Mal geblockt und auch der direkte Nachschuss kommt nicht zum Kasten von Kevin Broll durch.
30
14:33
Den Sportfreunden fällt nicht viel ein, um eine Torchance zu kreieren. Sonnenhof steht nun defensiv sehr gut und kann die kleinen Ansätze der Gastgeber gut kompensieren.
27
14:30
Von der Tribüne kommt der Sprechchor "Aufwachen! Aufwachen!" Die Zuschauer haben recht. Lotte schläft gehörig.
24
14:28
Rumms! Maximilian Oesterhelweg bekommt in 20 Metern Entfernung den Ball und zieht direkt ab! Sein Schuss ist aufs lange Ecke anvisiert und knallt ans Aluminium. Ein Tor wäre psychologisch sehr wertvoll gewesen.
23
14:26
Nun wird man sehen müssen, ob und wie es Lotte schaffen kann, sich von diesem Schock der Anfangsphase zu befreien. Sollte das Team von Marc Fascher es nicht schaffen, könnte das hier ganz bitter enden.
20
14:23
Das Lazarett wächst: Marco Hober hält sich den Oberschenkel und kann nicht mehr weiterspielen. Füri ihn kommt Kevin Freiberger in die Partie. Das sind 20 Minuten zum Vergessen für Lotte.
19
14:22
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Kevin Freiberger
19
14:21
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Marco Hober
17
14:19
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 0:2 durch Joseph-Claude Gyau
Und wie es sich lohnt! Ihr Team legt direkt das zweite Tor nach! Timo Röttger taucht nach gutem Pass von Yannick Thermann alleine vor dem Tor auf und legt dann quer nach links auf den mitgelaufenen Gyau, der keine Probleme hat, den Ball überlegt in die Ecke zu legen.
16
14:19
Die wenigen Fans, die den langen Weg aus Baden-Württemberg mitgemacht haben, haben nun einen Grund zum feiern. Die Reise scheint sich auszuzahlen.
13
14:16
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 0:1 durch Pascal Sohm
Die Führung für die Gäste! Nach einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld von Michael Vitzthum hat die Abwehr Lottes Probleme, konsequent zu klären. Am zweiten Pfosten kommt dann Sohm an die Kugel, der sich den Ball auf den linken Fuß legt und dann platziert ins lange Eck abschließt.
11
14:14
Auch nach guten zehn Minuten geht es noch relativ gemächlich zu, auch wenn jetzt Großaspach mehr nach vorne versucht. Den Pässen in die Spitze fehlt aber noch die Genauigkeit.
8
14:11
Das erste Mal leichte Aufregung! Gyau und Hägele schlagen jeweils eine Flanke durch den Strafraum, an die aber niemand gefährlich drankommen kann. Schlussendlich klärt dann Keeper Fernandez, wenn auch mit leichten Problemen, da er sich etwas verschätzt.
6
14:09
Wenn hier jemand zu Anfang etwas nach vorne unternimmt, dann sind es die Sportfreunde. Schnell schalten sie um, um die Abwehrreihe der Gäste dann in einem Konter mit viel Tempo zu überrollen. Bisher gab es noch nicht die Möglichkeit dazu.
4
14:06
Das Spiel beginnt eher zurückhaltend. Keine Mannschaft dreht sofort auf. Noch ist es ein vorsichtiges Abtasten, um in die Partie zu finden.
1
14:03
Los geht's! Lotte spielt in blauen Trikots, die Gäste aus Aspach sind komplett in rot gekleidet.
1
14:02
Spielbeginn
14:00
Auf dem Rasen bildet sich ein Sparlier aus Cheerleaderinnen. Die beiden Teams laufen nun ein. Angeführt werden sie von Schiedsrichter Benjamin Bläser.
13:55
Die Hymne der Hausherren schallt durch das Stadion. In wenigen Minuten geht es los!
13:52
Der Trainer der Gäste, Sascha Hildmann, zeigte sich im Vorfeld der Partie zuversichtlich:„Wir wollen in Lotte die gute Leistung, die wir gegen Chemnitz gezeigt haben, bestätigen. Natürlich wird das ein komplett anderes Spiel, aber es geht wieder darum, mit konsequenter Zweikampfführung und Disziplin viel Stabilität auf den Platz zu bringen. Wir haben in dieser Woche bisher wieder sehr gut und fokussiert trainiert, zudem wurde das Testspiel gegen den VfB Stuttgart II hochverdient gewonnen und war gerade für die Akteure wichtig, die von Verletzungen zurückkommen oder in letzter Zeit nicht die Einsatzzeiten hatten. Wir freuen uns sehr auf Samstag und wollen in Lotte unbedingt punkten.“
13:49
Der Kapitän der Westfalen, Tim Wendel, sagt zu dieser schwierigen Situation:„Die Saison begann schon schwierig mit dem Trainerproblem. Danach mussten wir uns auch vom System her immer etwas verändern, was nicht einfach war. Jetzt haben wir mit vielen Verletzungen zu kämpfen und wichtige Schlüsselspieler fehlen uns längerfristig. Das steckt keiner so einfach weg, daher sind wir in einer schwierigen Situation. Ich denke, so etwas dürfte auch sonst kein anderer Verein einfach so wegstecken.“
13:47
Interessant zu sehen wird sein, wie Marc Fascher mit den zahlreichen Verletzungen seiner Mannschaft umgehen wird. Von den 29 Spielern im Kader sind im Grund genommen nur 15 eine wirkliche Option. Die Langzeitverletzten Piossek, Haitz und Neidhart werden wahrscheinlich in dieser Saison das blau-weiße Trikot von Lotte nicht mehr tragen.
13:39
Paarungen zwischen Lotte und Großaspach gab es erstmals in der vergangenen Saison. In der Hinrunde gewannen die Sportfreunde ihr Heimspiel, mussten beim Gastspiel in Süddeutschland dann aber eine Niederlage mit 2:0 hinnehmen. In etwa 20 Minuten wird das dritte Duell der beiden Teams beginnen.
13:30
Die Gastgeber haben aktuell ebenfalls keine Erfolgsserie, auf die sie aufbauen könten. Mit 14 Punkten steht man auf Platz 13 im Ranking. Ganze sieben Niederlagen, also über die Hälfte der bisherigen Spiele, sorgen nicht gerade für Euphorie am Autobahnkreuz. Immerhin ist die Ausbeute der letzten Auftritte in der Liga etwas besser als die der Gäste: Es gab einen 2:1-Sieg am 11.Spieltag gegen Halle und jüngst ein 1:1-Unentschieden gegen den Nachwuchs von der Weser. Dazwischen ist eine Nullnummer in Sachen Punkte in Chemnitz zu finden (3:1).
13:17
Zuletzt konnte das Team von Trainer Sascha Hildmann einen 3:1-Heimsieg gegen den Tabellennachbarn Chemitz feiern. In den zwei Partien vor diesem Dreier musste man aber zwei Niederlagen einstecken. Die Auswärtsreise ins sächsische Halle endete mit einem deutlichen 0:3 und auch zuhause gegen Fortuna Köln zog Großaspach den Kürzeren.
13:13
Man kann heute ein Spiel auf Augenhöhe erwarten. Vier Punkte und fünf Tabellenplätze trennen die beiden Mannschaften momentan. Die Gäste aus Baden-Württemberg belegen die achte Position mit bisher 18 Zählern und einer ziemlich ausgegelichenen Bilanz mit je fünf Siegen und Niederlagen. Dazu kommen drei Remis.
13:02
Herzlich Willkommen zum 14.Spieltag der 3.Liga! Im FRIMO Stadion empfangen die Sportfreunde Lotte die SG Sonnenhof Großaspach. Anstoß im kleinen westfälischen Ort ist um 14 Uhr.

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474

SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach
Stadt
Großaspach
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
25.08.1994
Sportarten
Fußball
Stadion
mechatronik Arena
Kapazität
10.001