Suchen Sie hier nach allen Meldungen
6. Spieltag
26.08.2017 14:00
Beendet
Jena
FC Carl Zeiss Jena
0:0
SG Sonnenhof Großaspach
Großaspach
0:0
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Zuschauer
3.903
Schiedsrichter
Dr. Florian Kornblum

Liveticker

90
15:59
Fazit:
Ein sehr unterhaltsames Spiel zwischen Carl Zeiss Jena und Sonnenhof Großaspach endet ohne Tore, obwohl Chancen auf beiden Seiten zur Genüge vorhanden waren. Die Hausherren waren über 90 Minuten das engagiertere Team, hatten mehr Ballbesitz und suchten immer wieder über die Außenbahnen den Weg zum Tor. In der ersten Hälfte verbuchte Florian Dietz einige klare Chancen, im zweiten Durchgang brachte die Einwechslung von Manfred Starke neuen Offensivschwung. Aspach agierte wie eine typische Auswärtsmannschaft, stand hinten geordnet und probierte es mit überfallartigen Gegenstößen. Mit den schnellen Joseph Gyan und Saliou Sané kamen die Gäste ebenfalls zu großen Möglichkeiten, hatte jedoch genau wie Jena Pech im Abschluss. Die Begegnung hätte gut und gerne 3:3 enden können, die Punkteteilung geht aber unter dem Strich in Ordnung.
90
15:50
Spielende
90
15:50
Mit einem abgefälschten Schuss von Sebastian Schiek holen die Gäste noch einen Eckball raus. Der Außenspieler selbst ist es, der nach der Hereingabe am linken Pfosten auftaucht, aber deutlich verzieht.
90
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:48
Jetzt wieder Carl Zeiss. Jan Löhmannsröben leitet weiter zu Florian Brügmann, der es mit einer Hereingabe vor den Kasten probiert. Kevin Broll macht heute jedoch einen klasse Job und plückt auch diesen Ball aus der Luft.
88
15:47
Was ist das für eine packende Schlussphase! Jena befindet sich mit allen Mann in der gegnerischen Hälfte und verliert auf einmal die Kugel. Die Gäste haben viel Platz und legen rechts raus auf Saliou Sané. Der Angreifer hat nur noch einen Verteidiger und den hoffnungslos aus seinem Kasten rennenden Rafał Koczor vor sich und versucht es mit einem Lupfer aus rund 40 Metern, doch das Leder setzt kurz vor dem Kasten auf und springt Zentimeter neben dem linken Pfosten ins Toraus!
86
15:44
Auf der Gegenseite versucht es Manfred Starke mit einem wuchtigen Schuss aus der zweiten Reihe! Die Zuschauer erschrecken ob eines lauten Knalles. Doch die Kugel prallt nicht an den Pfosten, sondern an die Stange hinter dem Kasten.
84
15:43
Jannes Hoffmann probiert es direkt, befördert die Kugel aus 20 Metern jedoch weit über die Querlatte.
83
15:41
Gelbe Karte für Dennis Slamar (FC Carl Zeiss Jena)
Kaum befindet sich Mario Rodríguez auf dem Feld, so dribbelt er sich vor den gegnerischen Kasten. Slamar kann den US-Amerikaner nur mit unfairen Mitteln stoppen und sieht Gelb, die SG Sonnenhof bekommt einen aussichtsreichen Freistoß zugesprochen.
82
15:40
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Mario Rodríguez
82
15:40
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Makana Baku
81
15:39
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Firat Sucsuz
81
15:39
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Timo Mauer
79
15:39
Und noch eine große Möglichkeit für Jena! Diesmal probiert es Florian Dietz mit aus rund sieben Metern mit einem Kopfball. Kevin Broll kann nur nach vorne abwehren, wo Manfred Starke gegen zwei Abwehrspieler das Bein dazwischen bekommt und die Kugel in Richtung linkes Eck gestochert. Broll hat keine gute Sicht, fischt das Leder aber im letzten Moment aus dem Winkel!
77
15:36
Carl Zeiss hat die Riesenchance zur Führung! Eine Ecke von der rechten Seite landet am zweiten Pfosten bei Jan Löhmannsröben, der mit dem Kopf zu Justin Gerlach weiterleitet. Aus kurzer Distanz köpft der Innenverteidiger an die Querlatte, doch die Fahne des Assistent war ohnehin nach oben geschnellt.
76
15:35
Ein lautes "Pfuuui" schallt von der Haupttribüne, denn kurz nach seiner Auswechslung inklusive langer Behandlungspause läuft Özdemir wieder rund.
75
15:32
Jetzt ist die Begegnung aber erstmal wieder unterbrochen, da Özgür Özdemir das Grün verletzungsbedingt verlassen muss.
75
15:32
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Lukas Hoffmann
75
15:32
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Özgür Özdemir
74
15:31
In den letzten Minuten ist Feuer drin. Auch die Gäste aus Aspach scheinen neuen Mut gefasst zu haben. Das kann noch eine ganz heiße Schlussphase werden!
71
15:29
Der Gefoulte führt selbst aus, seine gechipte Hereingabe wird aber von der Mauer zum Eckball abgefälscht.
70
15:27
Gelbe Karte für Julian Leist (SG Sonnenhof Großaspach)
Joker Manfred Starke hat auf einmal viel Platz, wird aber vor dem Eindringen in die Box von Leist gehalten. Der Abwehrhüne wird für sein taktisches Vergehen verwarnt.
69
15:27
Der Jenaer Keeper und der Gästekapitän liefern sich ein hitziges Wortgefecht und werden vom Unparteiischen mit dem gelben Karton versehen.
69
15:26
Gelbe Karte für Kai Gehring (SG Sonnenhof Großaspach)
69
15:26
Gelbe Karte für Rafał Koczor (FC Carl Zeiss Jena)
68
15:26
...und bleibt mit seinem Schuss aus halblinker Position an der Mauer hängen. Da war mehr drin!
67
15:24
Joseph-Claude Gyau holt mit einer eindeutigen Schwalbe einen Freistoß aus unverbesserlicher Position heraus. Özgür Özdemir legt sich die Kugel 18 Meter vor dem Kasten zurecht...
65
15:22
Auch CZ-Coach Mark Zimmermann möchte einen Platzverweis verhindern und nimmt den verwarnten Matthias Kühne vom Feld. Für den Sechser kommt mit Manfred Starke eine Offensivkraft.
64
15:21
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Manfred Starke
64
15:21
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Matthias Kühne
63
15:20
Aspach kann durchatmen, denn die Einwechslung von Jannes Hoffmann für den verwarnten Yannick Thermann wird mit einer kurzen Trinkpause verbunden.
63
15:20
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Jannes Hoffmann
63
15:19
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Yannick Thermann
61
15:19
Jena bleibt am Drücker! Diesmal versucht es Florian Brügmann von der rechten Strafraumseite mit einem Flachschuss ins lange Eck. Broll ist wieder gefordert und muss sich strecken, um den Einschuss zu verhindern!
59
15:18
Jetzt probiert es auch Justin Gerlach mit einem Distanzschuss, der ist aber deutlich gefährlicher! In bester Lúcio-Manier schreitet der Innenverteidiger in die gegnerische Hälfte, wird nicht angegriffen und hält einfach mal drauf. Der stramme Versuch aus rund 30 Metern ist etwas zu unplatziert, Kevin Broll hat trotzdem seine Mühe!
58
15:15
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Maximilian Wolfram
58
15:14
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Davud Tuma
57
15:13
Kevin Broll pariert den Freistoß weit nach vorne, wo Florian Brügmann den Abpraller bis in die Saale drischt.
56
15:13
Gelbe Karte für Yannick Thermann (SG Sonnenhof Großaspach)
Auf der Gegenseite bekommen die Hausherren nach einem Foul von Thermann an Tuma einen Freistoß zugesprochen.
53
15:13
Den anschließenden Freistoß aus 25 Metern führt Dominik Pelivan aus. Doch wenn sich der gebürtige Berliner zur Ausführung eines Standards bereit macht, können die Jenaer bislang beruhigt durchatmen.
52
15:10
Gelbe Karte für Matthias Kühne (FC Carl Zeiss Jena)
Der Mittelfeldmann geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Saliou Sané, die Verwarnung ist mehr als gerechtfertigt.
51
15:09
Jetzt bekommen auch die Sonnenhöfler ihren ersten Eckstoß im zweiten Durchgang zugesprochen. Die Hereingabe von Dominik Pelivan segelt aber über Freund und Feind hinweg.
50
15:08
Die Mannschaft in blauen Trikots begibt sich mit zehn Mann in die gegnerische Hälfte. Timo Mauer begibt sich in den Strafraum und hat erstaunlich viel Platz, entscheidet sich aber trotzdem für den Pass in den Rückraum, wo Jan Löhmannsröben anrauscht und mit einem Distanzschuss an einem Abwehrspieler hängenbleibt.
48
15:05
Tuma führt kurz auf Eckardt aus, der wiederum zu Florian Brügmann weiterleitet. Die Hereingabe aus dem Halbfeld segelt in Richtung langes Eck, doch Kevin Broll hat aufgepasst und pflückt das Spielgerät aus der Luft.
47
15:04
Die Heimelf holt den ersten Eckball heraus. Davud Tuma und René Eckardt begeben sich auf den Weg zum Fähnchen.
46
15:03
Schon geht es weiter. Beide Übungsleiter verzichten bislang auf Wechsel.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:54
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Carl Zeiss Jena und Sonnenhof Großaspach noch torlos. Die Heimmannschaft agierte im ersten Durchgang deutlich engagierter und hatte vor allem durch durch Florian Dietz eine Reihe an klaren Chancen. Die Gäste beschränken sich größtenteils auf Defensivarbeit, fuhren jedoch über ihre schnellen Angreifer ein paar gefährliche Konter. Für die zweiten 45 Minuten ist noch alles drin, bis gleich!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
43
14:48
Carl Zeiss hat noch einmal eine Riesenchance! Die Thüringer versuchen es durch die Mitte: Davud Tuma spielt einen tödlichen Pass in den Lauf von Timo Mauer, der gerade noch am konsequenten Özgür Özdemir hängenbleibt. Mauer hätte sonst freie Bahn gehabt!
41
14:46
Nun befindet sich Jena wieder in Ballbesitz, doch dem Aufsteiger scheinen so langsam die Ideen auszugehen. Die Pause wird beiden Mannschaften Zeit geben, um sich für die zweiten 45 Minuten neu zu sortieren.
38
14:43
Werden die Gäste vor der Pause noch einmal mutiger? Kai Gehring schlägt einen weiten Ball von der linken Außenbahn in den Sechszehner. Die Hereingabe ist lange in der Luft, trotzdem kann Makana Baku das Leder kontrollieren und scheitert erst im Abschluss.
36
14:41
Mit einer schönen Kombination holen die Gäste einen Eckball heraus! Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte kann Saliou Sané festmachen. Der ehemalige Lotter legt raus auf Flügelspieler Sebastian Schiek, der von rechts in die Gefahrenzone eindringt und im Eins gegen Eins mit Justin Gerlach den Standard erzwingt.
34
14:38
Nun ist die Partie kurz unterbrochen, da sich Özgür Özdemir wehgetan hat und in Nähe des Mittelkreises liegenbleibt. Der Türke kann aber schon wieder weitermachen.
32
14:36
Einwürfe in Tornähe sind in der Tat ein probates Mittel der Thüringer. Die Hereingabe von Jan Löhmannsröben ist sogar zu weit und landet in den Armen von Schlussmann Kevin Broll.
29
14:33
Jetzt liegt die Kugel im Netz! Saliou Sané netzt nach einer flachen Hereingabe von Sebastian Schiek aus kurzer Distanz ein, setzt aber nicht zum Jubel an: Vor dem Zuspiel hatte das Leder bereits die Torauslinie in vollem Durchmesser überquert, es gibt Abstoß.
27
14:31
So wie jetzt! Gehring leitet auf dem linken Flügel zum startenden Gyau weiter. Der US-Amerikaner taucht frei vor dem Keeper auf, findet aus spitzem Winkel aber kein Mittel.
26
14:30
Etwas mehr als die Hälfte des ersten Durchgangs ist rum. Carl Zeiss Jena ist die deutlich aktivere Mannschaft, kann sich aber noch nicht für die großen Bemühungen belohnen. Aspach wird nur sporadisch gefährlich.
23
14:27
Doch sofort übernimmt wieder die Mannschaft in blauen Leibchen die Initiative. Eine Flanke von rechts versucht Dietz per Fallrückzieher zu nehmen, doch mittlerweile wird der Angreifer von drei Manndeckern bewacht.
21
14:25
Da sind zum ersten Mal die schnellen Mannen aus Großaspach! Makana Baku dringt in Siebenmeilenstiefeln vor spielt einen klasse Diagonalpass in den Lauf von Joseph-Claude Gyau, der ebenfalls den Turbo zündet, aber im Sechszehner gerade noch am herauseilenden Keeper Rafał Koczor hängenbleibt!
19
14:23
Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte nimmt Florian Brügmann direkt! Halb Volleyschuss, halb Lupfer, segelt das Leder aus halbrechter Position und rund 20 Metern knapp über das lange Winkeleck.
17
14:21
Davud Tuma probiert es mit einem tückischen Aufsetzer in Richtung Torwarteck. Kevin Broll hat seine Probleme, kann das Leder aber mit den Fäusten zur Seite lenken.
16
14:19
Florian Dietz macht in der Anfangsphase viel Betrieb. Nun wird der junge Angreifer rund 20 Meter vom Kasten entfernt von Sebastian Schiek zu Fall gebracht, es gibt Freistoß aus aussichtsreicher Position.
14
14:18
Zum ersten Mal hat sich die Partie ein wenig beruhigt. Die Heimelf hat weiterhin mehr Ballbesitz, muss aber auf die schnellen Angreifer der Gäste aufpassen.
11
14:15
Die Hereingabe von der Eckfahne ist nicht so gefährlich wie der anschließende Einwurf. Timo Mauer wirft die Kugel bis in den Sechszehner, wo sich Davud Tuma allerdings nicht durchsetzen kann.
10
14:14
Jena bleibt am Drücker. Wieder wird Dietz mit einem langen Zuspiel gesucht, diesmal kann er im Zweikampf mit Gehring den ersten Eckball der Partie rausholen!
8
14:14
Im direkten Gegenzug hat Florian Dietz die Führung auf dem Fuß! Ein schneller Angriff lässt den 19-Jährigen allein vor Sebastian Schiek als letzten Mann und dem Keeper auftauchen. Er lässt den Verteidiger aussteigen und versucht es mit einem platzierten Schuss Richtung rechtes Eck, doch die Kugel zischt wenige Zentimeter am Pfosten vorbei!
7
14:11
Und auf einmal hat die Hildmann-Elf eine Riesenchance! Ein eigentlich harmlos wirkender Freistoß aus großer Distanz segelt an Freund und Feind vorbei bis an den langen Pfosten, wo Kai Gehring allen Platz der Welt hat, aus spitzem Winkel aber am stark reagierenden Rafał Koczor scheitert.
5
14:09
Carl Zeiss legt mutig los und sucht immer wieder den direkten Pass in die Spitze. Die SG Sonnenhof scheint sich im Stile der Auswärtsmannschaft erstmal auf die Abwehrarbeit zu besinnen und auf eine Konterchance zu warten.
3
14:05
Florian Dietz dringt zum ersten Mal in den Sechszehner ein und legt raus zu Florian Brügmann. Der Pass auf den mitgelaufenen Außenbahnspieler ist jedoch zu lang, sodass sich Michael Vitzthum die Kugel schnappen kann.
1
14:03
Bei optimalen äußeren Bedingungen geht es los! Die Heimmannschaft hat Anstoß.
1
14:02
Spielbeginn
13:53
Auf Seite der Thüringer fällt Angreifer Timmy Thiele aus, während Aspach auf die Dienste von Gutjahr, Bösel und Hägele verzichten muss. Der gebürtige Berliner Dominik Pelivan trat bereits in der letzten Saison mit Hertha BSC II in der Regionalliga gegen Jena an und steht heute in der Startelf.
13:44
Die beiden Übungsleiter kennen sich noch aus vergangenen Zeiten: In der Saison 2001/2002 liefen Zimmermann und Hildmann zusammen für Alemannia Aachen in der 2. Bundesliga auf - der Jenaer Coach im Angriff, sein heutiger Kontrahent in der Abwehr.
13:38
Im Vorfeld der Begegnung gab sich SGSG-Coach Sascha Hildmann optimistisch: "Wir wollen alles geben, einmal mehr durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen und am Samstag punkten. Die Einheiten liefen bisher sehr konzentriert und fokussiert ab, weshalb ich mich auch sehr auf die Partie freue".
13:30
Dann folgte jedoch eine 0:5-Klatsche beim SC Paderborn, bei der man schon zur Halbzeit mit drei Toren in Rückstand lag. Zuletzt bewahrte Großaspach im württembergischen Derby gegen den VfR Aalen mit einem torlosen Unentschieden immerhin einen Punkt.
13:27
In der Tat weiß man bei der SG Sonnenhof bislang nicht, was einen erwartet. Die Mannschaft von Sascha Hildmann startete mit einem 4:1-Heimsieg gegen Magdeburg in die Saison und holte aus den ersten drei Partien sieben Zähler.
13:22
FCCZ-Coach Mark Zimmermann betonte nach der Pleite gegenüber der Presse: "Wenn wir schon als Mannschaft 0:4 verlieren, dann sollten wir daraus auch etwas lernen. Jetzt kann ich dazu allerdings noch nichts sagen, denn das wird sich erst am Samstag zeigen!" Den heutigen Gegner Großaspach bezeichnete er als "Wundertüte".
13:16
Der Aufsteiger aus Thüringen schien sich langsam an die neue Spielklasse zu gewöhnen, kam aber letzte Woche mit 0:4 beim bisherigen Schlusslicht Sportfreunde Lotte unter die Räder.
13:14
Noch läuft es bei keinem der beiden Teams so wirklich rund. An den letzten beiden Spieltagen holten sowohl Carl Zeiss als auch die SG Sonnenhof nur einen Punkt und fingen sich jeweils eine herbe Niederlage.
13:06
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum 6. Spieltag der 3. Liga. Zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte treffen Carl Zeiss Jena und Sonnenhof Großaspach aufeinander! Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr.

FC Carl Zeiss Jena

FC Carl Zeiss Jena Herren
vollst. Name
Fussball Club Carl Zeiss Jena
Stadt
Jena
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb-weiß
Gegründet
13.05.1903
Sportarten
Fußball
Stadion
Ernst-Abbe-Sportfeld
Kapazität
12.630

SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach
Stadt
Großaspach
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
25.08.1994
Sportarten
Fußball
Stadion
mechatronik Arena
Kapazität
10.001