Suchen Sie hier nach allen Meldungen
3. Spieltag
02.08.2017 19:00
Beendet
Fortuna Köln
Fortuna Köln
3:0
VfL Osnabrück
Osnabrück
1:0
  • Manuel Farrona-Pulido
    Farrona-Pulido
    42.
    Rechtsschuss
  • Robin Scheu
    Scheu
    48.
    Rechtsschuss
  • Markus Pazurek
    Pazurek
    70.
    Kopfball
Stadion
Südstadion
Zuschauer
3.423
Schiedsrichter
Felix-Benjamin Schwermer

Liveticker

90
20:51
Fazit:
Aus und vorbei, nach 90 Minuten und zwei Sekunden ist die Partie vorüber, die Fortuna gewinnt völlig verdient mit 3:0! Die zweite Hälfte begann äußerst furios: 180 Sekunden brauchten die Hausherren nach Wiederanpfiff um den Gästen aus Niedersachsen alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn zu nehmen. Nachdem 2:0 durch Scheu fand der VfL überhaupt nicht mehr zurück und war wie von der Rolle: Hinten fahrlässig und in der Spitze ideenlos. Die Kölner dagegen spielten mutig nach vorne und wollten die Entscheidung. In der 70. Minute war es soweit, Pazurek vollendete einen maßgeschneiderten Freistoß von Kegel. In den Schlussminuten stellten sich die Kölner hinten rein und sicherten das Ergebnis nur noch ab, von Wriedt & Co. fehlte weiterhin jegliche Spur. Insgesamt daher ein durchaus souveräner Heimsieg aus Sicht der Domstädter, trotz der wackeligen ersten 45 Minuten. Am Wochenende müssen die Kölner zum Aufsteiger aus Unterhaching, der VfL bekommt Besuch aus Halle. Das war's, einen schönen Abend noch!
90
20:50
Spielende
89
20:48
Wriedt hat nochmal aus der zweiten Reihe die Schusschance, doch Mimbala wirft sich in die Bahn und klärt mit dem Schienbein die Kugel aus der Gefahrenzone.
86
20:47
Nächster Tausch auf Kölner-Seite: Manuel Farrona-Pulido geht, für ihn bekommt Ali Ceylan noch einige Minuten Bewährungschance.
86
20:46
Einwechslung bei Fortuna Köln: Ali Ceylan
86
20:46
Auswechslung bei Fortuna Köln: Manuel Farrona-Pulido
85
20:45
Die Fortunen sind weiter hoch konzentriert. Kurz vor Schluss stehen die Hausherren mit zwei Viererketten tief gestaffelt und lauern auf Konter. Osnabrück hat Mühe aber auch nur noch wenig Motivation dafür eine Lösung zu finden.
82
20:42
Kegel mit der Chance zum 4:0! Der Vorlagengeber zum dritten Tor knallt einen Freistoß aus zentraler Position wuchtig auf das Gehäuse, trifft aber Gersbeck direkt in die Arme.
79
20:40
Uwe Koschinat schont in der englischen Woche seine Männer und wechselt nun zum zweiten Mal: Christopher Theisen kommt für den starken Daniel Keita-Ruel.
79
20:39
Einwechslung bei Fortuna Köln: Christopher Theisen
79
20:39
Auswechslung bei Fortuna Köln: Daniel Keita-Ruel
77
20:37
Dominik Ernst hat Feierabend, für ihn ist jetzt Lars Bender im Spiel. Anders als seine Namensvettern kommt der Mittelfeldmann aus Koblenz.
77
20:36
Einwechslung bei Fortuna Köln: Lars Bender
77
20:36
Auswechslung bei Fortuna Köln: Dominik Ernst
76
20:36
Die Messe scheint bereits 15 Minuten vor Schluss gelesen. Osnabrück schleppt sich nur noch selten voller Verzweiflung in die gegnerische Hälfte und versucht vor allem hinten ein Debakel zu verhindern.
74
20:33
Gelbe Karte für Christian Groß (VfL Osnabrück)
Groß zeigt in einem Zweikampf mit Dahmani seinen ganzen Frust und bekommt dafür Gelb.
71
20:33
Joe Enochs reagiert sofort und nimmt den im zweiten Durchgang sehr schwachen Reimerink runter und bringt mit Tigges einen weiteren Stürmer.
71
20:32
Gelbe Karte für Markus Pazurek (Fortuna Köln)
70
20:31
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Steffen Tigges
70
20:31
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Jules Reimerink
70
20:29
Tooor für Fortuna Köln, 3:0 durch Markus Pazurek
Da ist die Entscheidung! Kegel bringt einen Freistoß von der rechten Eckfahne hoch vor den zweiten Pfosten. Reimerink lässt Pazurek komplett frei gewähren, der Abwehrmann streckt seine ganzen 187cm in die Höhe und köpft unbedrängt zur Tabellenführung.
69
20:29
In der letzten Saison gab es ein 1:1 und einen knappen 2:1 Sieg für die Kölner. Nach einem Sieg sieht es auch heute aus, die Niedersachsen sind in der Offensive derzeit komplett abgemeldet.
66
20:27
Auch Keita-Ruel versucht es aus der zweiten Reihe. Der Neuzugang aus Wattenscheid packt von links einen Schlenzer aus, setzt das Leder aber knapp neben den rechten Pfosten. Das wäre fast die Entscheidung gewesen!
64
20:25
Farrona-Pulido hat 20 Meter halblinks vor dem Strafraum ein wenig Platz und sucht das 3:0 per Distanzschuss. Die Kugel sieht zunächst unbedrohlich aus, senkt sich dann aber plötzlich ab und wird fast zur Gefahr. Gersbeck bleibt aber cool und greift nicht ein, der Ball landet auf dem Tornetz.
62
20:22
Gelbe Karte für Dominik Ernst (Fortuna Köln)
Ernst stürmt mit mächtig Dampf durch die gegnerische Hälfte, verliert aber vor dem Strafraum den Ball an Engel. Im Nachsetzen trifft er den ehemaligen Ingolstädter böse mit dem Knie. Das ist ein Foul und gibt Gelb.
61
20:21
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Robert Kristo
61
20:21
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Halil Savran
61
20:21
Robert Kristo streift sich draußen das lila gefärbte Trikot über und wird wohl gleich kommen.
58
20:18
...Die Kugel kommt hoch und wird nach einer Station von Boss entschlossen aus dem Sechzehner gefaustet. Das war nix!
58
20:17
Vielleicht geht ja etwas über Standards? Ecke von rechts für den VfL...
55
20:15
"Wir wollen euch kämpfen sehen!" Der Osnabrück-Block dreht nochmal richtig auf und versucht die eigene Mannschaft nach vorne zu brüllen. Die Beine der Gäste werden aber sichtlich schwerer.
53
20:13
Bei Mimbala geht es wohl vorerst weiter.
53
20:13
Joe Enochs hat genug gesehen und wagt den ersten Wechsel: Der unauffällige Danneberg geht, für ihn betritt Arslan den Rasen.
53
20:12
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ahmet Arslan
53
20:12
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Tim Danneberg
52
20:12
Mimbala liegt nach einem Luftduell mit Savran am Boden und hat sich dabei wohl am Sprunggelenk verletzt und muss behandelt werden.
50
20:10
Die Gäste sind bedient, der Treffer war ein weiterer herber Nackenschlag, beide Tore fielen zu deutlich undankbaren Zeitpunkten. Kommt die Enochs-Truppe nochmal zurück? Von einem Aufbäumen ist im Moment nicht viel zu sehen, eher die Verunsicherung ist erkennbar.
48
20:07
Tooor für Fortuna Köln, 2:0 durch Robin Scheu
Wahnsinn, was für ein schöner Angriff der Fortunen! Keita-Ruel wird über rechts steil geschickt. Erst kurz vor der Grundlinie erreicht der Stürmer den Ball, hebt kurz den Kopf und legt das Leder halbhoch in den völlig blanken Rückraum. Scheu rauscht heran und hämmert den Ball links in die Maschen. Stark gemacht!
46
20:05
Weiter geht's!
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in Köln mit einer 1:0 Führung für die Hausherren in die Pause! Ein zu großen Teilen äußerst zähes Spiel bislang im Südstadion. Im Spielaufbau hatten die 22 Akteure auf beiden Seiten massive Probleme, da viele Pässe zu ungenau waren. Der VfL bot deutlich mehr Einsatz und Laufbereitschaft an und kam als einziges Team zu einer echten Großchance, die Renneke aber vergab. Erst kurz vor der Pause nutzten die Kölner eine Unaufmerksamkeit der Gäste in Person von Farrona-Pulido. Der Neuzugang aus Magdeburg sorgte so mit der ersten richtigen Chance für die glückliche Führung! Noch ist aber nichts entschieden, bis gleich!
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
44
19:49
Osnabrück wird geschockt, sie waren über weite Strecken bislang die deutlich agilere Mannschaft.
42
19:46
Tooor für Fortuna Köln, 1:0 durch Manuel Farrona-Pulido
Erste Chance, erstes Tor! Farrona-Pulido bekommt im Sechzehner den Ball und tanzt in schöner Manier den vor ihm stehenden Sangaré mit einem einfachen Hakentrick aus. Aus gut 15 Metern linker Position schlenzt er mit seinem feinen rechten Fuß den Ball flach ins rechte Eck. Keine Chance für Gersbeck, so sieht Effektivität aus!
41
19:45
Fast die nächste gute VfL-Gelegenheit! Wriedt zirkelt eine Flanke von rechts vor den zweiten Pfosten. Renneke löst sich von seiner Deckung, verpasst die Hereingabe aber um Zentimeter.
39
19:43
Bei den Gästen sieht das nicht ganz so gut aus. Wriedt bringt einen ruhenden Ball aus dem linken Halbfeld hoch in den Strafraum, doch Boss löst sich von der Linie und pflückt das Leder sicher aus der Luft.
37
19:41
Kegel bringt aus dem rechten Halbfeld einen Freistoß halbhoch in den Sechzehner. Pazurek kommt trotz Maske an den Ball, setzt die Kugel aber knapp neben den linken Pfosten vorbei. Wenn aus dem Spiel heraus nichts geht...
36
19:40
Es hat vor einigen Minuten begonnen ordentlich zu regnen, mal sehen ob alle passendes Schuhwerk anhaben...
33
19:40
Beste Chance der Fortunen! Scheu kommt über rechts mit viel Dampf und legt den Ball etwas unpräzise in die Mitte. Neben Gersbeck und Sangaré verschätzt sich dabei auch Stümer Farrona-Pulido. Der Angreifer bekommt zwar noch den Schlappen in die Flugbahn, trifft aber nur das Außennetz.
32
19:36
Gersbeck muss mit dem Kopf ran! Keita-Ruel setzt einem ungenauen langen Ball nach und sorgt damit für Unruhe in den Reihen der Niedersachsen. Am Ende nimmt der Keeper die Sache selbst in die Hand und köpft die Kugel entschlossen aus der Gefahrenzone.
30
19:34
Es wird zäher. Die Osnabrücker scheinen gerade ein wenig Kräfte zu schonen und meiden den ein oder anderen Sprint. Die Südstädter versuchen sich derweil über Zweikämpfe in diese Partie zu beißen.
27
19:30
Ernst unterbindet mit einer starken Grätsche einen VfL-Angriff. Der Außenverteidiger ist neben dem Schlussmann einer der wenigen Domstädter, der im Moment auf Betriebstemperatur zu sein scheint.
25
19:28
Brandenburger hat 30 Meter vor dem Kasten mal Platz und versucht es mit einem Gewaltschuss. Die Kugel fliegt aber gut einen Meter über das Tor von Gersbeck.
24
19:27
Die Gäste sind weiter tonangebend, Köln wirkt überrascht und hat große Mühe gefährlich vor das Tor zu kommen.
21
19:26
Riesenparade von Boss! Renneke stürmt nach einem plötzlichen Gegenangriff allein auf das Tor zu, Uaferro steht dabei schlecht und kann den Mittelfeldmann nicht einholen. Aus 15 Metern zieht der Offensivmann trocken ab, scheitert aber am rausgerückten Keeper, der ihm mit seiner Parade zeigt wer der Chef im Sechzehner ist. Boss macht sich groß und klärt den Ball ins Toraus. Die folgende Ecke bringt keine Gefahr für das Kölner-Gehäuse.
20
19:23
Erster Abschluss für die Südstädter! Dahmani fällt am Strafraum ein hoher Ball vor das Knie und der Topstar versucht die Kugel auf das Gehäuse zu bringen. Keine Einfache Aufgabe, er hat da kaum Platz zum Ausholen, dementsprechend landet der Schussversuch auch in der zweiten Etage.
19
19:21
Farrona-Pulido senst am Strafraum den konternden Sangaré rustikal mit einer Grätsche um. Da kann man auch mal Gelb zeigen, die Aktion war nicht wirklich von Nöten.
16
19:19
Wriedt mit viel Raum! Renneke legt per Kopf nach einer Hereingabe von links in den Rückraum ab zum Stürmer, doch der Linksfuß verzieht und setzt die Kugel deutlich rechts neben den Kasten. Immerhin ein Abschluss...
14
19:18
Gersbeck bringt einen Abschlag weit in die Kölner Hälfte zu Wriedt. Der Angreifer legt quer vor dem Sechzehner zum freien Kapitän Savran, doch der erwischt den Ball nicht richtig und hat ihn erst im zweiten Versuch. Das gibt den Hausherren genug Zeit sich zu ordnen, sodass danach keine weitere Gefahr mehr herrscht.
11
19:14
In der kommenden Pokalwoche sind beide Trainer gezwungen Passspiel auf den Trainingsplan zu schreiben, das ist hüben wie drüben nicht gut anzuschauen...
8
19:12
Brandenburger bekommt nach einem Ballgewinn aus der Mitte die Kugel zugespielt und versucht weiterzuleiten zum im Zentrum startenden Keita-Ruel. Er wird dabei aber gestört und verliert so den Ball. Gut gemacht, das war Rettung in letzter Not. Die Osnabrücker Abwehr war in dem Moment nicht gerade gut sortiert und bot viel Platz.
6
19:09
Die Fortuna versucht noch so ein wenig in die Partie zu kommen, die Gäste sind weiter am Drücker und suchen zügig den Weg nach vorne. Bislang fehlt aber im letzten Drittel noch die Genauigkeit der entscheidenen Zuspiele. Tim Boss musste noch nicht wirklich eingreifen.
4
19:07
Wriedt stürmt über links in den freien Raum nahe der Eckfahne. Ernst kommt dem Angreifer hinterher und schnappt sich mit sehr viel Körpereinsatz die Kugel. Kein Foul, das war einfach englische Härte.
2
19:05
Der VfL startet sofort mutig. Vor allem über rechts zeigen sich Reimerink und Sangaré extrem lauffreudig.
1
19:04
Fortuna beginnt in einem 4-2-3-1. Enochs hält trotz Misere an seinem 4-4-2 vorerst fest.
1
19:03
Los geht's! Die Gäste stoßen an.
1
19:03
Spielbeginn
19:00
Das Südstadion meldet sich gut gefüllt bereit! Die Stimmung ist gut, Die Gäste haben ordentlich Fans mit im Gepäck. Angeführt vom Schiedsrichtergespann kommen die Teams nun auf den Rasen, gleich rollt die Kugel.
18:56
Die Spielleitung übernimmt Felix-Benjamin Schwermer. Für den 30-Jährigen aus Magdeburg ist es der erste Einsatz in dieser Saison. An den Außenbahnen schwenken bei Bedarf Lars Albert und Florian Lechner ihre Fahnen.
18:48
Kurzer Blick in die Startaufstellungen: Die Kölner tauschen im Vergleich zur letzten Partie lediglich auf einer Position: Lars Bender muss auf die Bank, für ihn beginnt Nico Brandenburger. Bei den Gästen gibt es dagegen einiges mehr an Veränderungen: Bashkim Renneke, Kamer Krasniqi und Kapitän Halil Savran sind allesamt von der ersten Minute an mit dabei.
18:42
Etwas leichter lässt sich der Sommer bei den Südstädtern derzeit genießen: "Die Fans stehen der Mannhaft positiv gegenüber. Man merkt aber dem Team und auch mir die Erleichterung nach sechs Punkten an," zeigt sich Trainer Uwe Koschinat deutlich entspannter.
18:30
"Natürlich sind wir angespannt." Coach Joe Enochs spürt schon den Druck von Außen nachdem verkorksten Auftakt. Man reise mit einer Menge Motivation in den Beinen in die Domstadt, ist sich aber der Schwere dieser Aufgabe durchaus bewusst: "Dazu wissen wir natürlich was auf uns zukommt."
18:23
Probleme von denen man in Osnabrück nur all zu gern träumen mag: Der VfL ging nach einem durchwachsenem Auftakt in Karlsruhe zu Hause gegen Wiesbaden mit 0:4 ordentlich unter die Räder. Bekommt man jetzt in den nächsten beiden Partien nicht die Kurve ist der Total-Fehlstart perfekt.
18:10
Ungleicher könnten die Vorzeichen vor dieser Begegnung nicht sein: Die Fortuna gewann ihre ersten beiden Partien, zuletzt gab es ein 2:0 in Jena. Darüber hinaus ist Keeper Tim Boss noch ohne Gegentor. Lediglich Wehen Wiesbaden zeigte sich mit dem gestrigen Sieg ähnlich erfolgreich und verdrängt die Kölner auf den zweiten Rang in der Tabelle.
18:01
Guten Abend und herzlich willkommen zur 3.Liga! In der ersten englischen Woche der neuen Saison geht es für die Teilnehmer darum einen möglichst guten Saisonstart hinzulegen. Die drei Punkte zu erkämpfen versuchen dabei im direkten Duell Fortuna Köln und der VfL Osnabrück. Anstoß ist um 19 Uhr, viel Spaß!

Fortuna Köln

Fortuna Köln Herren
vollst. Name
Sport Club Fortuna Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
21.02.1948
Sportarten
Fussball, Handball
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000