Suchen Sie hier nach allen Meldungen
28. Spieltag
18.03.2017 14:00
Beendet
Mainz 05 II
1. FSV Mainz 05 II
0:3
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0:1
  • Petar Slišković
    Slišković
    32.
    Eigentor
  • Christopher Lenz
    Lenz
    71.
    Linksschuss
  • Kingsley Schindler
    Schindler
    82.
    Rechtsschuss
Stadion
Bruchwegstadion
Zuschauer
1.191
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
15:53
Fazit:
Holstein Kiel gewinnt beim Tabellenletzten in Mainz klar mit 3:0. Nachdem die Hausherren viel Einsatz zeigten, wurde ihre Moral nach dem zweiten Tor gebrochen. Lange Zeit hielten sie gut mit und hatten ihre Chancen, doch nach der Vorentscheidung durch Lenz ging nichts mehr. In der Schlussphase nutzte Schindler den Schock der Mainzer aus und sorgte für den Endstand. Kiel war heute über 90 Mintuen klar besser und hat verdient gewonnen, unter Berücksichtigung der ersten 60 Minuten ist das hohe Ergebnis für Mainz aber sehr ärgerlich.
90
15:50
Spielende
87
15:48
Der FSV gibt sich seit dem zweiten Gegentreffer geschlagen. Dadurch haben die Gäste alle Freiheiten, die sie brauchen. Mainz muss aufpassen, dass es hier nicht ganz böse endet, denn das hätten sie nach dem mutigen Auftritt in der ersten Stunde nicht verdient.
86
15:46
Einwechslung bei Holstein Kiel: Luca Dürholtz
86
15:45
Auswechslung bei Holstein Kiel: Dominick Drexler
82
15:41
Tooor für Holstein Kiel, 0:3 durch Kingsley Schindler
Das ist die Entscheidung. Gegen geschockte Mainzer haben die Kieler nun leichtes Spiel. Auf der linken Außenbahn setzt Sicker Drexler in Szene, der widerum das Leder gut behaupten kann. Anschließend legt er auf den freistehenden Schindler ab. Vor dem Tor lässt er dem guten Watkowiak keine Chance und netzt ein.
82
15:41
Fast das 3:0! Drexler steckt toll auf Bieler durch, der im direkten Duell mit Keeper Watkowiak aber den Kürzeren zieht. Tolle Parade des Schlussmanns!
79
15:37
Einwechslung bei Holstein Kiel: Arne Sicker
79
15:37
Auswechslung bei Holstein Kiel: Steven Lewerenz
78
15:37
Jetzt wurde den Mainzern auch der Zahn gezogen. Sie müssen sich von dem Schock jetzt schnell erholen, sonst ist die Partie gelaufen.
77
15:34
1191 Zuschauer sehen sich das Spiel in Mainz an. Sie bereuen es aus neutraler Sicht nicht. Es ist eine tolle Begegnung!
75
15:33
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Heinz Mörschel
75
15:33
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Marcel Costly
73
15:32
Sehr ärgerlich für die Mainzer. Sie hätten den Ausgleich überaus verdient gehabt, doch dann werden sie im heimischen Stadion klassisch ausgekontert.
71
15:29
Tooor für Holstein Kiel, 0:2 durch Christopher Lenz
Erst hat der FSV mit einem Freistoß aus 20 Metern eine gute Möglichkeit, die aber verschenkt wird. Dann geht es schnell: Toller Konter der Störche über Drexler und Schindler, an dessen Ende Lenz zum 2:0 einschiebt.
70
15:29
Mainz gibt sich hier nicht wie ein Schlusslicht. Die Spieler werfen alles rein. So geht Abstiegskampf! Es ist eine sehr gute Partie - nur das Tor fehlt...
69
15:28
Aus heiterem Himmel steht Trümner plötzlich frei vor dem Tor der Störche. Czichos klärt in höchster Not!
68
15:26
Die energische Anfangsphase in den zweiten Durchgang scheint sich bei den Mainzern bemerkbar zu machen. Holstein kommt wieder gefährlicher vor den Kasten von Watkowiak.
65
15:24
Bieler dringt sehenswert in den Mainzer Strafraum ein, bleibt da aber an Sverko hängen, der ihn zu Fall bringt. Schiri Bacher ist der Meinung, dass da alles fair war.
60
15:21
Einwechslung bei Holstein Kiel: Niklas Hoheneder
60
15:21
Auswechslung bei Holstein Kiel: Marvin Ducksch
60
15:20
Die Hausherren setzen nun alles auf eine Karte. Eine halbe Stunde bleibt noch, um einen Treffer zu erzielen.
59
15:17
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Aaron Seydel
59
15:17
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Matti Steinmann
56
15:16
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Benjamin Trümner
56
15:16
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Mounir Bouziane
56
15:15
Es ist ein tolles Spiel. Nun wieder eine Chance auf der Gegenseite. Schindler hebt das Leder vom Flügel in die Mitte, wo Drexler hochsteigt. Allerdings erwischt er den Ball mit dem Kopf nicht gut genug, weshalb die Kugel nicht gefährlich auf das Tor fliegt.
54
15:14
Serdar dreht weiter auf! Nachdem er Peitz und Czichos ausgedribbelt hat, kann er aus zehn Metern gefährlich abschließen. Sein Schuss ist aber zu unplatziert, sodass er genau in den Armen von Kronholm landet.
50
15:10
Mounir Bouziane tritt den folgenden Freistoß aus etwa 20 Metern weit am Tor vorbei.
49
15:07
Gelbe Karte für Dominik Schmidt (Holstein Kiel)
Schon wieder reißt Suat Serdar das Spiel an sich. An der Strafraumkante wird er von Schmidt gestoppt.
48
15:06
Auf beiden Seiten geht es personell unverändert weiter. Die Leistungen in der ersten Hälfte waren auch gut genug.
46
15:03
Weiter geht es! Kann der Tabellenletzte hier noch wichtige Punkte mitnehmen?
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Holstein Kiel führt bei der zweiten Mannschaft von Mainz 05 zur Pause mit 1:0. Nach einer temporeichen Anfangsphase, in der Kiel besser war, erkämpfte sich Mainz ebenfalls viele Spielanteile. Nach einer Ecke fand die Kugel dann aber irgendwie den Weg in das Netz der Hausherren. Wegen der Bemühungen der Störche ist das Tor zwar verdient, ein Remis zur Pause wäre aber dennoch gerecht gewesen.
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Der FSV sucht energisch den Weg zum Gäste-Tor. Kiel allerdings lässt wenig zu, steht kompakt und schaltet schnell um.
42
14:46
Gelbe Karte für Alexander Bieler (Holstein Kiel)
Nach einem taktischen Foul in der Mainzer Drangphase sieht Bieler die Gelbe Karte.
42
14:44
Die Hausherren wollen den Ausgleich erzwingen, öffnen dabei aber ihre Defensive. Bielers Steilpass auf Ducksch kann aber noch angefangen werden.
41
14:42
Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. Können die Mainzer noch vor der Kabinenansprache zurückkommen?
36
14:39
Mainz ist nicht geschockt und drängt sofort auf den Ausgleich. Bouziane kann zwei Abschlüsse aus guter Position aber nicht in den Maschen unterbringen.
32
14:36
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Petar Slišković (Eigentor)
Aus der Ecke fällt das Tor. Bieler hebt das Leder einfach mal vor das Tor und hofft auf das Beste. Im Getümmel fälscht Slišković das Leder anscheinend ins eigene Tor ab. Schon wieder ein kurioses Tor nach einer Ecke, wie schon gegen Duisburg.
31
14:36
Riesenchance für Holstein! Lewerenz flankt auf Drexler, der fünf Meter vor dem Tor frei zum Kopfball kommt. Watkowiak packt einen tollen Reflex aus und lenkt den Ball sensationell zum Eckball.
29
14:32
Nach der intensiven Anfangsphase ist das Tempo etwas raus. Kiel steht nun eher hinten drin und fokussiert sich auf eine gute Abwehrleistung. Mainz hat mittlerweile mehr vom Spiel.
25
14:28
Suat Serdar ist auf Mainzer Seite der bislang beste Mann. Wenn er in Ballbesitz ist, wird es fast immer gefährlich. Kronholm kann dessen nächsten Schuss aus 20 Metern aber festhalten.
21
14:25
Schon wieder ein schneller Wechsel auf die andere Seite. Drexler flankt scharf in die Mitte, erreicht Bieler aber nicht. In der Folge rollt das Leder zu Lenz, der das Leder jedoch ganz knapp am Kasten vorbeischießt.
20
14:23
Auch die folgende Ecke kann Czichos klären.
19
14:22
Im Strafraum auf der anderen Seite ist Serdar plötzlich in guter Position. Czichos kann im letzten Moment noch zur Ecke abblocken.
18
14:21
Nach gutem Einsatz von Lewerenz bekommen die Kieler die zweite Ecke. Nun bedient Bieler den Innenverteidiger Schmidt. Dessen Kopfball stellt keine große Aufgabe für Watkowiak dar.
15
14:17
Mounir Bouziane setzt den folgenden Freistoß aus 20 Metern ebenfalls in die Mauer. Wie Lenz auf Kieler Seite rund zehn Minuten zuvor.
13
14:15
Gelbe Karte für Dominic Peitz (Holstein Kiel)
Steinmann zieht das Tempo an und wird vom Kieler von den Beinen geholt. Klare Gelbe Karte.
9
14:12
Die Anfangsphase ist sehr temporeich und intensiv. Wenn beide Mannschaften diese Leistung durchhalten können, wird das eine tolle Partie. Der Favorit aus Kiel hat momentan noch mehr vom Spiel, Mainz wacht langsam aber auch auf.
6
14:09
Kiel kommt gut in die Partie. Lenz hebt den ersten Eckball der Partie in die Mitte und findet dort den Kopf von Czichos. Sein Kopfball fliegt knapp am Kasten vorbei.
4
14:08
Lenz zirkelt das Leder aber direkt in die Mauer. Da war mehr drin!
3
14:06
Gelbe Karte für Petar Slišković (1. FSV Mainz 05 II)
An der Strafraumkante stoppt der Mainzer einen Angriff der Gäste mit unfairen Mitteln. Dafür sieht er die Gelbe Karte und verursacht einen Freistoß aus gefährlicher Position.
1
14:03
Auf geht's! Der Ball rollt! Die Gastgeber haben angestoßen.
1
14:02
Spielbeginn
14:00
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich geht es los!
13:44
"Der FSV ist für uns ein völlig unberechenbarer Gegner. [...] Für uns ist auf jeden Fall klar zu erkennen, dass der Verein seine U23 unbedingt in dieser Liga halten will, die Unterstützung aus dem Bundesliga-Kader ist groß und die Qualität dieser Spieler entsprechend", gab Anfang im Bezug zum Gegner zu.
13:36
"Ich hoffe, dass wir im Gegensatz zu unserem Auswärtsspiel gegen den VfL Osnabrück diesmal von der ersten Sekunden an hellwach sind und es uns gelingen wird, über die gesamten 90 Minuten präsent zu sein. Welches Ergebnis letztlich dabei herausspringt, ist erst einmal zweitrangig. Dafür sind auch immer noch andere Faktoren entscheidend. Aber wenn wir von Anfang bis Ende alles reinhauen, können wir uns nach dem Schlusspfiff keine Vorwürfe machen", sagte Kiels Trainer Anfang vor der Partie.
13:26
Kiels Trainer Markus Anfang setzt hingegen auf die gleiche Aufstellung, die unter der Woche beim MSV Duisburg gewinnen konnte.
13:23
Mainz wechselt die Aufstellung im Vergleich zur letzten Partie auf zwei Positionen aus. Im Tor ersetzt Lukas Watkowiak den zuletzt eingesetzten Jannik Huth. Zudem muss Daniel Bohl auf der Bank Platz nehmen. Er wird von Matti Steinmann ersetzt.
13:06
Gestern wurde bekannt, dass Innenverteidiger Dominik Schmidt bei den Kielern seinen Vertrag bis 2019 verlängert hat.
13:03
Michael Bacher ist der Schiedsrichter der Partie. Der 26-Jährige aus Kirchensur bei Rosenheim ist in seiner ersten Drittliga-Saison. Heute pfeift er seine sechste Begegnung in dieser Liga. Die Hälfte davon hat er dann bei Spielen von Mainz 05 II absolviert. Es ist für ihn gleich schon die dritte Begegnung mit den Rheinhessen. Die bisherigen zwei Spiele konnte Mainz aber nicht beginnen. Einem 1:1 gegen Rostock am 13. Spieltag folgte eine 0:1-Niederlage gegen Paderborn in Woche 21. Kiel hatte mit Bacher noch nicht das Vergnügen.
12:44
Im Hinspiel siegte Kiel vor heimischer Kulisse mit 3:0. Drei Gegentore innerhalb von neun Minuten schockten die Mainzer zu sehr, sodass sie nicht mehr zurückkommen konnten. Czichos (47.), Fetsch (49.) und Drexler (56.) waren für die Störche erfolgreich.
12:34
Dadurch konnte Mainz einen kleinen Positiv-Trend aufrecht erhalten. Aus den vergangenen sechs Spielen wurden vier gewonnen und nur zwei verloren. Schwarz' Mannschaft scheint den Abstiegskampf aufzunehmen.
12:28
Auch die Rheinhessen konnten nach einer guten Vorstellung mit 2:0 gewinnen. Bei Wehen Wiesbaden siegte der FSV nach Treffern von Slišković (7.) und Bouziane (28.). Schon nach einer halben Stunde war Mainz also auf der Siegerstraße.
12:26
Unter der Woche wurde auch gespielt. Dort konnten beide Mannschaften durch gute Leistungen jeweils drei Punkte einfahren. Kiel siegte durch Tore von Ducksch (13.) und Lenz (69.) bei Tabellenführer Duisburg mit 2:0.
12:22
Bei den Mainzern hingegen sieht es düster aus. Sechs Punkte beträgt der Abstand auf das rettende Ufer. Wollen sie in der nächsten Saison noch in der 3.Liga spielen, dann müssen sie diese große Herausforderung meistern.
12:20
Zudem haben die Störche noch ein Spiel weniger absolviert, da die Partie bei den Sportfreunden Lotte am 22. Spieltag verlegt wurde und erst am 28. März ausgetragen wird.
12:19
Mit 39 Punkten stehen die Kieler aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz, haben allerdings nur einen Rückstand von einem Zähler auf Rang drei, da in der Liga weiterhin alles sehr eng beisammen steht.
12:12
Herzlich willkommen zu einem unterhaltsamen Fußballnachmittag. In der 3.Liga tritt Aufstiegskandidat Holstein Kiel heute ab 14Uhr beim Tabellenletzten 1.FSV Mainz 05 II an.

1. FSV Mainz 05 II

1. FSV Mainz 05 II Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 II
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Bruchwegstadion
Kapazität
20.300

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386