Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
05.04.2017 19:00
Beendet
Pr. Münster
Preußen Münster
1:0
Sportfreunde Lotte
SF Lotte
0:0
  • Jeron Al-Hazaimeh
    Al-Hazaimeh
    87.
    Linksschuss
Stadion
Preußenstadion
Zuschauer
8.185
Schiedsrichter
Robert Kempter

Liveticker

90
20:58
Fazit:
Preußen Münster schnappt sich in letzter Sekunde die drei Punkte am heutigen Abend und gewinnt diese Partie in der Schlussphase verdient mit 1:0. Nach einer weitestgehend höhepunktarmen ersten Hälfte, in der die Sportfreunde trotz weniger Spielanteile die beste Chance für sich verbuchen konnten, plätscherte das Spiel auch im zweiten Durchgang zu Beginn nur so dahin. Statt Kombinationsspiel und Torabschlüssen sahen die Zuschauer im Preußenstadion eine Begegnung, die von Zweikämpfen und verunglückten Standardsituationen geprägt war. Erst in der Schlussviertelstunde wachten die Hausherren aus ihrer Lethargie auf und drückten nochmal aufs Gaspedal. Lotte kam nicht mehr hinten raus und verlor das Spiel kurz vor Schluss durch einen Treffer des Ex-Sportfreunds Jeron Al-Hazaimeh (87.). Während Preußen mit diesem Sieg einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf einfährt und vorläufig auf den 12. Tabellenplatz springt, setzt sich für Lotte der Negativ-Trend fort, in dem man nun nicht nur seit sieben Pflichtspielen sieglos, sondern auch ohne jeden Treffer ist.
90
20:55
Spielende
90
20:53
Gelbe Karte für Tobias Rühle (Preußen Münster)
Auch Rühle wirft sich nochmal in einen Zweikampf und bekommt dafür die Gelbe Karte von Schiri Kempter. Von der Seitenlinie gibts hingegen Lob von Coach Benno Möhlmann.
90
20:53
Die Uhr tickt für die Sportfreunde unerbittlich runter. Preußen Münster verteidigt jetzt mit Mann und Maus, gewinnt den nächsten Zweikampf und treibt das Leder weg vom Tor.
90
20:52
Münsters Benno Möhlmann bringt mit Sebastian Mai einen weiteren Abwehrriesen für die letzten Sekunden. Der Trainer der Adlerträger will die Führung jetzt absichern.
90
20:51
Einwechslung bei Preußen Münster -> Sebastian Mai
90
20:51
Auswechslung bei Preußen Münster -> Michele Rizzi
89
20:50
Gelbe Karte für Luka Tankulić (Sportfreunde Lotte)
87
20:48
Tooor für Preußen Münster, 1:0 durch Jeron Al-Hazaimeh
Da ist das Ding! Und das hat sich angedeutet. Ausgerechnet der Ex-Lotteraner Jeron Al-Hazaimeh steigt nach einem Freistoß von Rizzi am höchsten und köpft das Leder im Getümmel in die Maschen. Jetzt muss Lotte nochmal alles reinschmeißen!
86
20:47
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Saliou Sané
86
20:47
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Bernd Rosinger
85
20:47
Noch fünf Minuten plus Nachspielzeit auf der Uhr. Was geht hier noch in den letzten Minuten. Gelingt einem der beiden Teams noch der Lucky Punch? Die Hausherren sind aktuell deutlich näher dran am Führungstreffer.
83
20:45
Wieder der SC! Benjamin Schwarz kommt im Sechzehner nach einem Rizzi-Freistoß mit dem Kopf an den Ball und setzt das Leder frei stehend knapp neben das Eckige. Mann Mann Mann!
82
20:43
Lottes Coach Ismail Atalan vollzieht seinen ersten Wechsel, nimmt den ausgepumpten Phillipp Steinhart runter und bringt Nico Granatowski, der positionsgetreu auf den linken Flügel rückt.
82
20:42
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte -> Nico Granatowski
82
20:42
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte -> Phillipp Steinhart
80
20:41
Nächster Abschluss der Münsteraner, die hier jetzt dominant auftreten. Tekerci wird auf der linken Seite von Grimaldi schön freigespielt, hat dann aber nicht die Nerven um das Leder in den Maschen zu versenken. Der linke Flügelmann schließt am linken Sechzehnereck etwas zu hastig ab und setzt das Spielgerät über den Kasten.
77
20:39
Dej bringt einen Eckball gefährlich vors Tor. Preußen kriegt die Kugel mehr schlecht als recht aus der Gefahrenzone gebolzt, setzt jedoch sofort zum Konter an, den Grimaldi und Tekerci aber nicht gut zu Ende spielen.
76
20:35
Gelbe Karte für Danilo Wiebe (Preußen Münster)
Wiebe verliert den Ball in der eigenen Hälfte, arbeitet etwas zu energisch hinterher und holt sich von Schiri Kempter dafür die Gelbe Karte ab.
72
20:34
8185 Zuschauer haben heute den Weg ins Preußenstadion in Münster gefunden und sehen bislang eine eher maue Partie, in der Münster jetzt aber langsam aufdreht. Bezeichnenderweise zimmert Jeron Al-Hazaimeh das Leder aus wenigen Metern knapp über das Gehäuse der Gäste.
70
20:31
Preußen macht jetzt mal etwas Druck, erarbeitet sich die erste eigene Ecke in Hälfte zwei, kann diese jedoch ähnlich wie Lotte zuvor ins nichts Zählbares ummünzen.
68
20:29
Gelbe Karte für Nico Neidhart (Sportfreunde Lotte)
Neidhart holt den schnellen Rühle von den Beinen und holt sich seine zehnte Gelbe Karte in dieser Saison ab. Damit fehlt der Linksverteidiger am Wochenende gegen Fortuna Köln.
68
20:29
Das Duell in der Hinrunde war übrigens auch das Debüt für Preußen Münsters Trainer Benno Möhlmann, der damals beim 0:1 keinen glücklichen Einstand erlebte. Können sich die Adlerträger dafür heute revanchieren? Für ein Tor müsste man zumindest etwas mehr aufs Gaspedal drücken.
65
20:26
Das Spiel plätschert aktuell vor sich hin. Beide Mannschaften verzichten weiterhin auf große Tormöglichkeiten und greifen stattdessen auf Foulspiele und anschließende Standardsituationen zurück.
64
20:24
Nach einer weiteren Ecke für die Sportfreunde erobert der SC die Kugel und sprintet in Person von Rühle nach vorne, wird jedoch weit vor dem gegnerischen Kasten vom mitgelaufenen Tankulic gelegt.
60
20:21
Ein abgefälschter Schuss von Steinhart landet im Aus und beschert den Sportfreunden die erste Ecke in Hlabzeit zwei. Diese landet allerdings nur in den Armen von Schulze Niehues.
59
20:19
Rizzi verzieht einen Schuss aus der zweiten Reihe deutlich und prüft mit seinem Abschluss nur die Standfestigkeit der Bande.
58
20:18
Erstmals in diesem Spiel machen die Fans der Adlerträger hier richtig Alarm. Es tönt "Münster...Münster...Münster!" von den Rängen.
56
20:16
Doch der Kapitän der Münsteraner steht wieder, zeigt sich hart im Nehmen und ist wieder mit von der Partie.
55
20:16
Der gerade eingewechselte Grimaldi liegt am Boden und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.
53
20:15
...aber deutlich drüber. Keine Gefahr für Preußens Keeper Max Schulze Niehues, der hier niht eingreifen muss.
52
20:14
Tolle Freistoßmöglichkeit für die Gäste. Jeron Al-Hazaimeh foult Rosinger am rechten Strafraumeck 17 Meter vor dem Tor und eröffnet seinem Ex-Team damit eine perfekte Standardsituation. André Dej legt sich den Ball zurecht, läuft an...
50
20:12
Lotte setzt das erste Offenisvzeichen nach Wiederanpfiff. Nach einem Seitenwechsel gelangt die Kugel ins Zentrum zu Rosinger, der nicht lange fackelt und das Leder übers Gehäuse drischt.
48
20:10
Münsters Coach Benno Möhlmann zieht zwei offensive Wechsel für die zweite Halbzeit. Während im Sturmzentrum jetzt der etatmäßige Stürmer und Kapitän Adriano Grimaldi für Tobias Warschewski agiert, kommt im Mittelfeld Danilo Wiebe für Kobylański in die Partie.
46
20:07
Einwechslung bei Preußen Münster -> Danilo Wiebe
46
20:07
Auswechslung bei Preußen Münster -> Martin Kobylański
46
20:06
Einwechslung bei Preußen Münster -> Adriano Grimaldi
46
20:06
Auswechslung bei Preußen Münster -> Tobias Warschewski
46
20:05
Schiedsrichter Robert Kempter pfeift den zweiten Durchgang an. Weiter gehts!
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:58
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 gehen Münster und Lotte hier in die Pause. Die ersten 45 Minute hielten wenig Aufreger für die Zuschauer im Preußenstadion bereit. Lotte begann offensiv, trat den Staffelstab jedoch schnell an die Hausherren ab, die mit ihrem Mehr an Spielanteilen allerdings nur wenig anzufangen wussten und wenn überhaupt nur über Standards gefährlich vor das Tor der Gäste kamen. Auf der Gegenseite zeigten auch die Sportfreunde warum sie seit fünf Ligaspielen auf einen eigenen Treffer warten und ließen die beste Chance kurz vor der Pause über Freiberger (39.) liegen. Für die zweite Halbzeit ist mit diesem Ergebnis noch alles drin. Hoffentlich sehen wir dann etwas mehr Torgefahr beider Teams.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
44
19:49
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (Preußen Münster)
Die hat er sich redlich verdient. Nach wiederholtem Foulspiel, diesmal an Lottes Dej, sieht der Ex-Sportfreund Jeron Al-Hazaimeh die Gelbe Karte.
43
19:49
Nach schöner Kombination über die rechte Seite bringt Rühle das Leder flach ins Zentrum, wo Tekerci im Zweikampf mit Heyer zu Boden geht. Die Münsteraner reklamieren auf Elfmeter, aber Schiri Kempter gibt nur Eckstoß.
41
19:47
Al Hazaimeh sieht den erhobenen Zeigefinger von Schiri Kempter, nachdem er Lottes Kevin Freiberger an der linken Seitenlinie umhaut. Der Unparteiische belässt es vorerst bei einer Verwarnung.
41
19:45
Preußen lässt sich die Spielanteile aktuell wieder etwas aus der Hand nehmen. Bislang kann Lotte daraus noch keinen Profit schlagen.
39
19:43
Gute Chance für Lotte! Kevin Freiberger, einer der aufälligsten heute bei den Sportfreunden, tankt sich über die rechte Seite in den Strafraum und schlenzt das Leder knapp am langen Pfosten vorbei. Das hätte durchaus die Führung sein können.
36
19:41
Da die Partie gerade wenig Höhepunkte zu bieten noch ein kleiner Statistikhinweis: Preußen Münster ist in der Heimat seit fünf Ligaspielen ungeschlagen und konnte vier davon sogar gewinnen. Ob die Adlerträger diese Serie heute fortsetzen können, muss sich allerdings noch zeigen.
32
19:38
Wie typisch für die Begegnungen der Sportfreunde nehmen die Unterbrechungen und Standardsituationen zu. Die Atalan-Truppe stört früh, geht resolut in die Zweikämpfe, nimmt dem Spiel damit allerdings auch den nötigen Fluss.
30
19:35
Die wirklich großen Aufreger lässt das Spiel bislang weiterhin vermissen. Lotte ist die Offensivschwäche anzusehen, aber auch Münster macht vor dem gegnerischen Tor bisher nicht den kreativsten Eindruck.
29
19:34
Rosinger versuchts im Strafraum gegen drei Gegenspieler mit dem Kopf durch die Wand, scheitert dabei jedoch kläglich.
27
19:31
...und wieder ist es Kobylanski, der am Ende zum Schuss kommt und die Kugel diesmal volley schon deutlich enger am Tor vorbeisetzt. Trotzdem bleibt es vorerst beim 0:0.
26
19:31
Standard auf der Gegenseite. Nach einer erneut verunglückten Abwehraktion der Sportfreunde bekommen die Münsteraner den nächsten Eckball...
22
19:29
Getümmel im Münsteraner Strafraum. Nach einem Lotte-Freistoß von der linken Seite kommen gleich mehrere Spieler in der Mitte nacheinander zum Abschluss. Die Preußen-Spieler werfen sich dazwischen und können mit Mühe und Not klären.
21
19:27
Trotz des verschenkten Standards ist der SCP Münster nun besser in der Partie, übernimmt nach dem stürmischen Beginn der Sportfreunde nun seinerseits mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel.
19
19:25
...schwach hereingebracht. Das ist keine Aufgabe für die Verteidigung der Sportfreunde, die zunächst klären können. Aus dem Rückraum kommt nochmal Kobylanski angerauscht und jagt das Leder in den Abendhimmel.
19
19:24
Nach einem Querschläger von Niedhart im eigenen Strafraum legt sich Preußen den Ball zur ersten Ecke zurecht...
16
19:22
Nach einem schnell ausgeführten Freistoß donnert der Ex-Lotte-Spieler Jeron Al-Hazaimeh das Leder in den rechten Winkel, aber der Unparteiische Robert Kempter schüttelt den Kopf. Der Ball war noch gar nicht freigegeben. Folglich zählt das Tor nicht.
15
19:20
Das Hinspiel konnten übrigens die Sportfreunde aus Lotte mit 1:0 für sich entscheiden. Das goldene Tor schoss damals Bernd Rosinger, der auch heute für die Atalan-Truppe stürmt.
12
19:18
Erster guter Abschluss der Münsteraner. Der SCP kontert im eigenen Stadion über die linke Seite. Rühle tankt sich gut durch und prüft Lottes Schlussmann Benedikt Fernandez mit einem satten Schuss. Auch der Lotte-Keeper muss Nachfassen, hat die Kugel dann aber sicher.
10
19:14
Gelbe Karte für Bernd Rosinger (Sportfreunde Lotte)
Lottes Sturmspitze senst Benjamin Schwarz an der Seitenlinie um und sieht zurecht die Gelbe Karte.
9
19:14
Wieder Dej! Diese Mal probiert es der Sportfreund mit einem ruhenden Ball und der tiefstehenden Sonne im Rücken. Schulze Niehues hat erneut Probleme die Kugel festzuhalten und hat Glück, das kein Lotte-Spieler in der Nähe ist.
6
19:12
Nächste Torannäherung der Gäste. Nauber schickt einen Flachpass zentral über das halbe Feld. Dej nimmt die Kugel nahe der Strafraumkante an, fackelt nicht lange und jagt das Spielgerät aufs gegnerische Tor. Preußens Keeper Schulze Niehues hat das Leder im Nachfassen.
5
19:10
Lotte präsentiert sich hier in den ersten Minuten offensiv, will nach mehr als 500 Minuten ohne Tor endlich wieder treffen. Nach einem Konter über die linke Seite kann Preußens Innenverteidiger Lion Schweers die Hereingabe von André Dej allerdings erstmal per Kopf entschärfen.
2
19:07
Erster Abschluss der Sportfreunde in diesem Spiel. Langlitz bringt die Kugel von der rechten Seite auf den langen Pfosten zum aufgerückten Linksverteidiger Nico Neidhart, der das Leder aber deutlich über den Kasten drischt.
2
19:06
Lotte präsentiert sich heute in weißer Farbenpracht. Münster tritt in Schwarz-Grün an.
1
19:05
Der Ball ist freigegeben. Das Spiel im Münsteraner Preußenstadion läuft.
1
19:04
Spielbeginn
18:46
Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Zweit- und Drittliga-Schiedsrichter Robert Kempter. Der 29-jährige Sportmanager pfeift heute bereits 40. Drittligaspiel und kann sich dabei auf die tatkräftige Unterstützung seiner beiden Assistenten Frederick Assmuth und Niklas Dardenne verlassen.
18:41
Auf Seiten der Sportfreunde greift Coach Ismail Atalan zu drei Wechseln, die allerdings keinen Systemwechsel mit sich bringen. Während in der defensiven Viererkette im Vergleich zur Niederlage gegen Aalen alles beim Alten bleibt, kehrt Tim Wendel nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre ins zentrale Mittelfeld zurück und bildet zusammen mit André Dej heute die Doppel-Sechs. In der Offensive startet außerdem Phillipp Steinhart auf der linken Außenbahn für Nico Granatowski und Bernd Rosinger ersetzt Saliou Sané als alleinige Spitze.
18:40
Personell kann Münsters Trainer aus dem Vollen schöpfen wie schon lange nicht mehr. Nur Mirkan Aydin fällt weiterhin aus. Im Vergleich zum Spiel am Wochenende gegen Wiesbaden nimmt Benno Möhlmann deshalb gleich vier Veränderungen vor. Während in der Sturmspitze heute Tobias Warschewski für Toptorjäger Adriano Grimaldi startet, rückt Ole Kittner hinten für Sebastian Mai in die Innenverteidigung. Im Mittelfeld ersetzen Benjamin Schwarz und Sinan Tekerci jeweils Danilo Wiebe und Sandrino Braun, die wie Mai und Grimaldi zunächst auf der Bank Platz nehmen.
18:37
Trotz der zuletzt besseren Form sieht Preußens Coach Benno Möhlmann heute eine schwere Partie auf sich zukommen: "Auch wenn Lotte in den letzten Wochen keinen positiven Lauf hat, wird es nicht einfach. Sie werden früh draufgehen und uns in unserer Hälfte attackieren, um aus ihrem Ergebnistief herauszukommen. Sie holen die ganze Saison schon aus ihrer Underdog-Rolle den richtigen Ehrgeiz heraus und zeigen, dass sie konkurrenzfähig sind."
18:37
Für die Münsteraner sieht es tabellarisch derzeit deutlich schlechter aus. Mit Rang 14 und fünf Punkten Abstand auf die direkten Abstiegsplätze sind die Adler aus dem Kampf um den Klassenerhalt noch nicht heraus und brauchen deshalb jeden Zähler. Im Vergleich zu den Sportfreunden spricht der Trend der letzten Spiele jedoch klar für den SC. Drei der vergangenen vier Ligaspiele konnten die Adlerträger gewinnen, darunter wichtige Spiele gegen direkte Abstiegskonkurrenten wie den FSV Frankfurt und die Bremer Nachwuchsmannschaft.
18:31
Tabellarisch haben die Sportfreunde den lange Zeit in Sichtweite liegenden oberen Relegationsplatz im Zuge der letzten Pleiten aus dem Blickfeld verloren. Mit 42 Punkten und Rang neun hat man sich im Niemandsland der Tabelle eingependelt. Um nicht noch weiter nach unten zu rücken fordert Coach Atalan gegen Münster heute eine Reaktion seiner Mannschaft: "Wer an dem Spiel keinen Spaß hat, hat im Fußball nichts zu suchen."
18:17
Nach den Gründen für den negativen Trend braucht man bei dieser Offensivleistung nicht lange zu suchen. Dabei überstand das Team von Trainer Ismail Atalan die vielen englischen Wochen weitgehend ohne größere Verletzungssorgen und musste in dieser Hinsicht lediglich den von einem Innenbandriss gebeutelten Kevin Pires-Rodriguez ersetzen. Dessen Ausfall stellt sich bislang jedoch als herbe Schwächung für den Westfalenklub heraus. Mit der Kreativität des 25-Jährigen im zentralen Mittelfeld fehlt der Atalan-Truppe aktuell die so wichtige Schaltstelle zwischen Defensive und Offensive.
18:16
Vor allem für die Sportfreunde heißt es heute endlich mal wieder zu punkten. Der Verein aus der kleinen westfälischen Gemeinde hatte aufgrund der tollen Leistungen im DFB-Pokal und mehrerer verlegter Ligapartien zuletzt ein straffes Programm zu absolvieren und musste dieser erhöhten Belastung ordentlich Tribut zollen. Von den vergangenen sechs Pflichtspielen konnten die Sportfreunde kein einziges gewinnen und blieben zusätzlich dazu vollständig torlos.
18:11
Ein herzliches Willkommen zur Drittligapartie zwischen Preußen Münster und den Sportfreunden aus Lotte. Der 31. Spieltag steht ins Haus und wir freuen uns auf ein packendes NRW-Duell. Um 19:00 Uhr geht’s los!

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball, Faustball
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474