Suchen Sie hier nach allen Meldungen
11. Spieltag
14.10.2016 19:00
Beendet
Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach
2:3
SC Paderborn 07
Paderborn
1:1
  • Pascal Sohm
    Sohm
    19.
    Rechtsschuss
  • Zlatko Dedič
    Dedič
    31.
    Rechtsschuss
  • Zlatko Dedič
    Dedič
    58.
    Rechtsschuss
  • Ben Zolinski
    Zolinski
    64.
    Rechtsschuss
  • Manfred Osei-Kwadwo
    Osei-Kwadwo
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
mechatronik Arena
Zuschauer
1.300
Schiedsrichter
Florian Heft

Liveticker

90
20:56
Fazit:
Da war es! Paderborn bringt es über die Zeit! Dank eines Konter-Doppelpacks gewinnen die Ostwestfalen nach einer offensiven und hitzigen Partie mit 3:2! Nach dem Remis zur Pause, traf erst Dedič und dann Zolinski genau in das Herz der Gastgeber. Just in einer Sturmphase der Hausherren, ging Paderborn nahezu vorentscheidend mit zwei Toren Differenz in Führung. Nach dem fixen Anschluss durch Osei-Kwadwo wurde das Duell unruhiger und fand seinen unrühmlichen Höhepunkt in einer undurchsichtigen Roten Karte von Schiek. In der Schluss-Viertelstunde probierte die dezimierte SG Sonnenhof alles, um doch noch für den späten Ausgleich zu sorgen, scheiterte aber an der engagierten Verteidigung der Gäste.
90
20:52
Spielende
90
20:51
Die Chance! Genau so ein langer und hoher Ball findet nach einer langen Flugkurve Jeremias Lorch am Strafraum-Rand. Dieser versucht auf Alexander Aschauer und die rechte Seite zu verlängern, spielt seinen Pass aber etwas zu lang! Kommt Aschauer da dran, wird es richtig gefährlich!
90
20:49
Großaspach kämpft aufopferungsvoll und haut jeden Ballebesitz in die gegnerische Hälfte. Paderborn versucht auch die letzten Minuten zu überstehen und findet sich fast nur im eigenen Strafraum wieder.
90
20:47
Gelbe Karte für Koen van der Biezen (SC Paderborn 07)
89
20:47
Kein Hindernis für Kruse! Die Gastgeber packen die langen und hohen Bälle aus, entwickeln aber keine Gefahr! Nicolas Jüllich ballert die Kugel in den gegnerischen Strafraum, Lukas Kruse kommt weit raus und fischt es vom Himmel.
87
20:45
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Niko Dobros
87
20:45
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marcus Piossek
86
20:42
Der Einwechselspieler Vucinovic hat sofort eine Szene und geht nach einem Dribbling und feiner Technik im Strafraum zu Boden. Bei dieser Aktion war der Wunsch viel deutlicher, als der Kontakt.
85
20:41
Die Ostwestfalen halten die Gastgeber gut vom eigenen Tor weg und sorgen mit Konterangriffen für viel Entlastung. Großaspach ist spürbar wütend, hat jedoch keine zwingende Idee.
82
20:39
Robin Krauße ist wieder auf den Beinen und kann weitermachen.
82
20:38
Leider bietet die Partie in den letzten Minuten weniger spielerische Highlights. Nach diversen kleinen Fouls, der Roten Karte und Diskussionen muss nun Krauße nach einem Luft-Duell mit Yelldell behandelt werden.
81
20:37
Gelbe Karte für Manfred Osei-Kwadwo (SG Sonnenhof Großaspach)
Der Torschütze rauscht im Niemandsland in Piossek und bekommt den Karton.
80
20:37
Großaspach will in Unterzahl das 3:3 erzwingen und bringt Aschauer. Bei Paderborn geht der doppelte Torschütze Dedič vom Feld.
79
20:36
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marc Vucinovic
79
20:36
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Zlatko Dedič
79
20:35
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Alexander Aschauer
79
20:35
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Timo Röttger
78
20:34
Gelbe Karte für Zlatko Dedič (SC Paderborn 07)
Auch der Goalgetter lässt sich von der Stimmung anstecken und stellt sich total unnötig in eine Freistoß-Ausführung.
76
20:34
Wir gehen in die Schluss-Viertelstunde! Wie viel Gefahr geht Sonnenhof mit zehn Mann ein?
74
20:32
Rote Karte für Sebastian Schiek (SG Sonnenhof Großaspach)
Nach einem Durcheinander im Strafraum der Ostwestfalen, endet die Rudelbildung mit einer Roten Karte für Schiek! Bitter! Da hat sich der SGS-Akteur von der Stimmung anheizen lassen. Jetzt wird es für die Hausherren ganz schwer.
74
20:31
Beide Teams sind jetzt extrem bissig! Beiden ist anzumerken, dass die Niederlage unbedingt verhindert werden soll. Die Foulspiele und engen Situationen häufen sich.
73
20:30
Gelbe Karte für Sebastian Schonlau (SC Paderborn 07)
Schonlau kommt am linken Strafraum-Rand zu spät und kassiert nach einem harten Foulspiel die Gelbe Karte.
70
20:28
Jetzt ist richtig Feuer drin! Nach einem Freistoß aus 20 Metern, setzt Kai Gehring zum Kopfball aus geringer Distanz an. Der Versuch streift die Latte und geht rüber! Der Abwehr-Hüne kann es nicht fassen und schlägt die Hände über den Kopf zusammen.
67
20:26
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Robin Krauße
67
20:26
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Christian Bickel
67
20:24
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 2:3 durch Manfred Osei-Kwadwo
Sonnenhof gibt nicht auf! Osei-Kwadwo hat im Strafraum zu viel Platz und kann mit Zeit einen feinen Schuss in die linke Ecke vorbereiten. Die SCP-Abwehr ist zwei Schritte zu spät und hört nun "Manni" Sprechchöre.
65
20:22
Tooor für SC Paderborn 07, 1:3 durch Ben Zolinski
Eiskalte Ostwestfalen! Paderborn bestraft die schläfrigen Gastgeber und trifft sehenswert! Kruska zirkelt eine diagonale Flanke sehenswert auf Zolinski, welcher aus zehn Metern einen Strahl mit rechts in die linke Ecke befördert! Was für ein Kracher!
62
20:20
Was machen die Gastgeber? Zieht Oliver Zapel nun seine Optionen? Großaspach muss sich nicht verstecken, noch ist alles drin. Besonders die Abspiele und Kombinationen vor dem Sechzehner sind absolut sehenswert. Offensiv steht die SGS den Gästen in nichts nach.
59
20:19
Kurz nachdem der Stadionsprecher das 1:2 ausrufen muss, meldet er ca. 1300 Zuschauer.
57
20:16
Tooor für SC Paderborn 07, 1:2 durch Zlatko Dedič
Das Spiel bleibt sich treu! Erneut trifft das Team genau in der Drangphase des Gegners! Schonlau klaut sich die Kugel im Niemandsland und bittet zum schnellen Konter. Piossek geht am rechten Flügel die Linie runter und bringt dann eine weiche Flanke auf Dedič und den Fünfer. Der Slowene bleibt ganz cool und schiebt lässig in die rechte Ecke ein!
56
20:15
Die SGS ist jetzt dicht am zweiten Treffer! Die Gastgeber scheitern in einer Minute gleich zwei Mal an der erneuten Führung! Zunächst setzt Torschütze Sohm einen Kopfball zu unplatziert in Richtung Kruse, zehn Sekunden später hämmert Jüllich einen Versuch aus 30 Metern knapp neben den rechten Pfosten.
55
20:11
Kruska mit dem Kopf! Die Gastgeber kommen mit Tempo und Schiek über rechts. Der flankt präzise in die Gefahrenzone, findet aber mit Kruska die frühzeitige Endstation. Der Verteidiger geht hoch und köpft das Leder beherzt aus dem Stafraum.
52
20:08
Wie in der 1.Halbzeit, ist auch Beginn der zweiten 45 Minuten von offensiven Aktionen geprägt. Beide Teams wollen die Führung.
49
20:07
Auf der anderen Seite ist Yelldell auf dem Posten: Piossek marschiert durch das Zentrum und leitet auf die linke Seite und Bickel weiter. Der flankt auf den Fünfer und direkt in die Arme vom SGS-Keeper.
47
20:05
Im zweiten Durchlauf hat Aspach die erste Möglichkeit: Jeremias Lorch erspielt sich nach einem Trick einen Freistoß an der Sechzehner-Kante und tritt selber an. Bereits mit der Ballberührung, weiß der SGS-Spieler wohl, dass sein Schuss daneben gehen wird. Der Versuch geht gute drei Meter am Tor vorbei.
46
20:03
Der zweite Durchgang läuft!
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:56
Halbzeitfazit:
Und dann ist Halbzeit! Die Fans in Großaspach sahen in den ersten 45 Minuten eine unterhaltsame Partie, die besonders bei den Toren zu überraschen wusste. Die Gäste aus Ostwestfalen kamen sehr gut in das Spiel, übernahmen schnell die Spielkontrolle und erarbeiteten sich die ersten Chancen. Kurz nachdem die erste Drangphase der Müller-Elf abebbte, nutzte Großaspach seine erste gefährliche Aktion und ging prompt in Führung. Paderborn versuchte nach dem Rückstand weiter auf Offensiv-Fußball zu setzen und erzwang in der Folge einen Elfmeter und traf im Nachschuss zum Ausgleich. Beide Teams haben im Spiel nach vorn durchaus Qualität zu bieten, auch im zweiten Durchgang ist mit Toren zu rechnen.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
42
19:47
In der mechatronik-Arena passiert aktuell nicht viel. Die SG Sonnenhof hat nach dem Ausgleich noch keine neue Idee für Angriffe, Paderborn scheitert am letzten, tödlichen Pass.
38
19:47
Beide Teams versuchen sich derzeit etwas zu stabilisieren. Nach den beiden Treffern aus dem Nichts, wird nun die Defensive gestärkt.
36
19:44
Auch der SCP ist nach seinem Treffer im Aufwind und sucht die Offensive: Marcus Piossek macht das Leder im Rückraum fest und versucht aus 18 Metern den Fernschuss. Der gefühlvolle Versuch dreht sich am linken Pfosten knapp vorbei.
33
19:42
Paderborn wird den verschossenen Elfmeter sicherlich verkraften. Nach fast zwei Spielzeiten ohne Strafstoß, kann ein Fehlversuch schon mal vorkommen: Den letzten Schuss aus elf Metern hatten die Ostwestfalen beim Bundesliga-Spiel in Wolfsburg vor zwei Jahren.
31
19:35
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Zlatko Dedič
Was für eine Szene! Der Gefoulte tritt selber an und schiebt den Elfmeter ohne jede Genauigkeit genau in die Mitte. Yelldell ist zwar auf dem Weg in die rechte Ecke, kann den Schuss aber dennoch mit den Füßen abwehren. Dedič setzt rasch nach, schnappt sich den Abpraller und zielt beim zweiten Versuch besser: 1:1!
31
19:35
Elfmeter verschossen von Zlatko Dedič, SC Paderborn 07
30
19:33
Elfmeter für Paderborn! Zlatko Dedič wird im Strafraum nach einer schönen Finte zu Boden gerissen und bekommt den Strafstoß.
28
19:32
Dedič und Piossek spielen sich in der Gefahrenzone das Leder fein hin und her, finden aber keinen Zugang in den Fünfer. Schlussendlich stoppt Sohm den Angriff und klärt zur Ecke. Auch diese bleibt ohne Highlight.
24
19:30
Lucas Röser macht weiter Dampf und sorgt im Strafraum für viel Betrieb! Kurz vor der Strafraum-Kante setzt der Technicker zum Effet-Schuss an, wird aber durch ein Verteidiger-Bein gestoppt. Die Ecke danach bringt nichts ein.
21
19:27
Jetzt ist die SG Sonnenhof voller Tatendrang und Selstvertrauen! Der Treffer setzt Kräfte frei und treibt die Gastgeber weiter nach vorne. Passkombinationen und die Raumaufteilung gelingen viel besser, als vor der Führung.
18
19:23
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 1:0 durch Pascal Sohm
Großaspach mit der Überraschungs-Führung! Die erste richtig gefährliche Aktion der Gastgeber landet im Netz! Der SCP verliert die Kugel im Angriffspiel und ist in der Rückwärtsbewegung zu langsam. Nach dem die Hausherren ganz fix umschalten, bringt Jeremias Lorch eine tiefe Flanke auf Pascal Sohm, der aus sieben Metern einnickt und das 1:0 markiert!
16
19:20
Die erste Ecke der Ostwestfalen bringt eine ganz starke Torwartparade! Die SGS bekommt das Spielgerät nach einer Ecke nicht geklärt und lädt Dedič zum Fernschuss ein. Yelldell setzt zum Langstreckenflug an und lenkt den Kraft-Schuss aus zwölf Metern über die Latte!
15
19:17
Großaspach hat die Zweikämpfe nun angekommen und ist dichter am Gegenspieler. Die ersten 15 Minuten waren attraktiv und spannend, bitte weiter so!
14
19:16
Abseitstor! Sonnenhof trifft, wird aber abgepfiffen! Röser bekommt einen herrlichen Lupfer hinter die Viererkette, lässt Lukas Kruse aussteigen und schiebt ins Tor ein. Kurz bevor der Torschütze zum Jubeln abdrehen will, geht die Fahne hoch. Geht in Ordnung!
13
19:14
Sebastian Schiek nimmt eine Flanke auf die rechte Seite sehenswert an und versucht dann in den Strafraum zu ziehen. Kurz vor dem Eintritt zeigt sich Felix Herzenbruch aufmerksam und schnappt sich das Leder.
11
19:12
Die Anfangsphase gehört ganz klar den Ostwestfalen! Die Mannschaft von René Müller will bereits früh zeigen, wer Herr im Haus ist und geht sehr früh in die Zweikämpfe. Genau dieses Verhalten hatte der Coach auf der Pressekonferenz angekündigt.
8
19:11
Nach zwei guten Chancen, schaffen es auch die Gastgeber in den gegnerischen Strafraum: Lucas Röser hat kurz vor dem Strafraum zu viel Platz und feuert aus 18 Metern auf die Bude. Lukas Kruse bekommt die Kugel direkt in die Arme, kein Problem für den Schlussmann.
6
19:10
Und wieder stechen Piossek und Van der Biezen hervor und sorgen für die nächste Möglichkeit! Stürmer erwischt das Spielgerät diesmal besser, scheitert aber mit einem kraftlosen Schuss an Yelldell.
3
19:08
Die Gäste gleich gefährlich! Marcus Piossek lässt im Mittefeld alle Gegenspieler stehen, macht sich aus dem Staub und findet am rechten Pfosten Koen van der Biezen. Der wirft sich in die Hereingabe, kann seinen Schuss aber nicht optimal platzieren. Der Versuch aus sieben Metern geht knapp am Pfosten vorbei.
2
19:06
Die mechatronik-Arena in Großaspach ist nicht ausverkauft, bietet dennoch eine ansprechende Kulisse.
1
19:03
Der Ball rollt! Der 11.Spieltag in der 3.Liga läuft!
1
19:02
Spielbeginn
18:58
Da kommt Freude auf: Das Flutlicht ist an, die Fans begleiten die Teams mit Beifall ins Stadion! Die Atmosphäre stimmt schon mal!
18:51
Die Protagonisten spielen gleich für die Geschichtsbücher: Das Duell zwischen der SG und dem SCP gab es bislang in noch keiner Spielklasse und ist eine Premiere. In wenigen führt Schiedsrichter Florian Heft die Mannschaften aufs Feld. Gleich geht es los!
18:44
Im Gegensatz zu den fast vollzähligen Gastgebern, gestaltet sich die Ausfall-Liste der Ostwestfalen etwas länger: Bertels und Michel (Sperren) und Brammen (Handbruch) fehlen. Stürmer Van der Biezen ist dagegen nach einer Oberschenkverletzung wieder im Team und hofft seiner Mannschaft direkt weiterzuhelfen: „Mir geht es wieder gut. Gegen Rostock hat es nicht geklappt, jetzt will ich wieder angreifen und die Punkte mitnehmen!“
18:40
Damit Paderborn in Baden-Württemberg nicht ein ähnlicher Leistungsabfall heimsucht, sollen neben den 150 mitgereisten Fans auch Zweikampfverhalten und Einsatzbereitschaft zum Erfolg führen. Cheftrainer Müller: „Unser Spiel muss von Zweikampfhärte und Kampfgeist geprägt sein, nur so können wir auftreten.“
18:33
Beim SCP liegen nach der Länderspielpause die Hoffnungen auf einen Neustart. Bestenfalls schon heute Abend. Nach einem verkorksten Saisonauftakt, kam der Zweitliga-Absteiger gegen Erfurt und Chemnitz zwischenzeitlich zu zwei Siegen am Stück, musste dann aber zwei Mal mit 0:3 vom Feld gehen. Insbesondere der letzte Auftritt gegen Rostock liegt noch immer schwer im Magen: Nach einer engagierten ersten Hälfte, verlor die Mannschaft von René Müller die Ordnung und kassierte in den letzten 30 Minuten gleich drei Treffer.
18:26
In der dichten Tabelle würde ein Sieg der SG einen Sprung in die obere Region bedeuten, bei einer Niederlage wäre Paderborn punktgleich. Das Lazarett der Gastgeber ist so gut wie gelichtet, einzig Matthias Stüber fehlt weiterhin. Pascal Sohm ist nach einer Virusinfektion wieder im Trainingsbetrieb und direkt wieder in der Startelf.
18:19
Anders als zu vielen Vereinen in den ersten beiden Profiligen, nahm die SG Sonnenhof die Länderpielpause eher dankbar an und setzte in der langen Zeit nach dem 2:0-Auswärtssieg in Zwickau auf gezieltes Training und Teambuilding. SG-Coach Oliver Zapel äußerte sich vor der Partie respektvoll über den Gegner aus Ostwestfalen und hofft auf einen Trainingseffekt der letzten Tage: „Wir haben uns intensiv auf die Partie am Freitag vorbereitet, wissen was auf uns zukommt und wollen unseren Plan durchziehen. Meinen Spieler haben die letzten zwei Wochen sehr gut getan, sie sind im Training voller Tatendrang und auch deshalb freuen wir uns alle sehr auf die morgige Partie. Paderborn hat bereits ansehnlichen Fußball gezeigt, und ist definitiv nicht zu unterschätzen.“
18:06
Im engen Tableau der 3.Liga hat das heutige Auftaktspiel zum 11.Spieltag für beide Vereine eine große Bedeutung: Zwischen dem 2.Platz (Aalen) und Gast Paderborn (Rang 16) liegen aktuell nur fünf Punkte. Das Flutlichtspiel zwischen dem Dorf-Klub Großaspach (Platz 10) und dem ehemaligen Bundesligisten versprüht bereits vor Anpfiff Spannung und ist für beide Vereine ein wichtiger Gradmesser für die nächsten Wochen.
17:59
Herzlich willkommen zur 3.Liga! Das Fußball-Wochenende eröffnen um 19 Uhr die SG Sonnenhof Großaspach und der SC Paderborn 07.

SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach
Stadt
Großaspach
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
25.08.1994
Sportarten
Fußball
Stadion
mechatronik Arena
Kapazität
10.001

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler Arena
Kapazität
15.000