Suchen Sie hier nach allen Meldungen
13. Spieltag
11.11.2018 13:30
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
1:1
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0:0
  • Almog Cohen
    Cohen
    55.
    Linksschuss
  • Fabian Klos
    Klos
    78.
    Kopfball
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
7.081
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90
15:24
Fazit:
Bielefeld rettet einen Punkt gegen Ingolstadt und beendet die Pleitenserie. Das 1:1 geht insofern in Ordnung, dass die Schanzer ihre Chancen nicht konsequent nutzten und hinten einfach nicht aufmerksam genug waren. Nach der Führung von Almog Cohen schien die Arminia am Boden und Ingolstadt vergab mehrere Möglichkeiten aufs zweite Tor. Aus dem absoluten Nichts folgte der Ausgleich durch Fabian Klos, der einen eklatanten Stellungsfehler seiner Gegenspieler eiskalt ausnutzte. In der Schlussphase vergaben Keanu Staude und Dario Lezcano jeweils den Siegtreffer auf beiden Seiten. Beide Teams treten auf der Stelle, vor allem der FCI muss sich über zwei verschenkte Punkte ärgern. Nach der Länderspielpause geht es für die Schanzer in Dresden weiter, Bielefeld empfängt Duisburg. Schönen Sonntag noch!
90
15:20
Spielende
90
15:20
Nein! Abpfiff!
90
15:20
Edmundsson klärt mit einem Kopfball direkt in die Beine Matips, der aus 20 Metern in den Fanblock hämmert. Gibt es hier noch den Lucky Punch?
90
15:19
Die Hälfte der Extrazeit ist vorbei.
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:19
Bielefeld vergibt die Ecke. Jetzt bauen die Schanzer wieder auf.
90
15:18
Der FCI will zu Beginn der Nachspielzeit nochmal alles nach vorne werfen, verliert aber zu früh den Ball. Klos startet den Gegenangriff sofort und holt eine Ecke heraus.
90
15:17
Innenpfosten! Riesenpech für Ingolstadt! Zentimeter fehlen zur erneuten Führung! Lezcano behauptet sich am Elfmeterpunkt, dreht sich wunderbar um die eigene Achse und zieht flach ab. Der Ball prallt an den Innenpfosten, rollt parallel zur Torlinie und wird dann geklärt. Was für eine Szene.
89
15:16
Die Hausherren haben sich wieder stabilisiert und bereiten die letzten Angriffe vor.
86
15:13
Börner! Ingolstadt verliert hier völlig den Faden. Eine Ecke landet auf dem Schädel des Innenverteidigers, der allerdings deutlich neben das Tor zielt. Die Arminia ist plötzlich am Drücker.
85
15:12
Heerwagen rettet gegen Staude! Das Spiel droht zu kippen! Staude ackert sich über links in den Sechzehner und zieht bedrängt ab, Heerwagen ist sofort unten und bekommt noch eine Hand hinter den Flachschuss.
84
15:11
Oha. Hartherz steht bei einem Einwurf einen Meter im Feld, eigentlich hatte sich Bielefeld auf eine hohe Hereingabe in den Sechzehner vorbereitet. Fahrlässig.
83
15:09
Auch Nouri bringt nochmal einen frischen Stürmer. Es steht auf beiden Seiten genug Spielermaterial auf dem Feld, um für eine spannende Schlussphase zu sorgen!
82
15:09
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dario Lezcano
82
15:09
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
80
15:07
So schnell geht das, jetzt ist der FCI wieder unter Druck. Nach dieser dominanten Leistung darf es einfach nicht zu einer solchen Szene kommen. Da haben Matip und Co. komplett gepennt.
78
15:05
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Fabian Klos
Unglaublich! Die Arminia gleicht aus! Die Schanzer lassen Edmundsson von rechts flanken und vergessen Klos dann völlig blank im Zentrum. Auch wenn der Angreifer kein gutes Jahr erwischt hat, den Kopfball versenkt Klos lässig ins rechte Eck. Ingolstadt schenkt die Führung her.
77
15:05
Klewin wackelt, hat aber Glück! Ingolstadt schnuppert am zweiten Treffer. Nach einem weiteren Kerschbaumer-Freistoß klärt ein Bielefelder, aber im Nachsetzen gerät der Keeper unter Druck. Osawe spitzelt ihm den Ball vom Fuß, allerdings stand er vorher im Abseits.
75
15:02
Von Bielefeld kommt hier aktuell überhaupt nichts. Stürmer Klos steht vorne mit beiden Händen ausgestreckt und brüllt in Richtung seiner Mitspieler. Nach vorne bekommen die Gäste kaum etwas zustande, vor allem die Angreifer hängen extrem in der Luft. Der FCI hat alles im Griff.
73
15:00
Das hatten wir schon mal! Wie schon in der ersten Hälfte schlenzt Kerschbaumer einen Freistoß von links direkt aufs Tor, diesmal ist aber Klewin zur Stelle und packt souverän zu.
72
14:59
Übler Ballverlust der Bielefelder im Mittelfeld und plötzlich sind die Schanzer in Überzahl! Kutschke rutscht allerdings auf der rechten Seite weg und passt dann genau in die Beine eines Gegners. Immerhin ackert der Angreifer zurück und sichert sich die Kugel wieder mit einer tollen Grätsche. Ingolstadt bleibt weiter die bessere Mannschaft.
70
14:57
Es geht nicht weiter bei Ananou. Gaus übernimmt den rechten Part der Viererkette.
69
14:56
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
69
14:56
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Frederic Ananou
68
14:56
Unangenehme Szene am Seitenrand. Ananou renkte sich bei einem Zusammenprall die Schulter aus und wird gerade von den Betreuern wieder zurecht gebogen. Mal sehen, ob der bislang sehr eifrige Rechtsverteidiger weiter machen kann.
68
14:55
Gelbe Karte für Jóan Edmundsson (Arminia Bielefeld)
Edmundsson fährt im Mittelfeld das Bein aus und ist zu spät. Für dieses eher harmlose Einsteigen kassiert der beste Scorer der Gäste seine fünfte Gelbe und fehlt damit im wichtigen Heimspiel gegen Duisburg.
67
14:54
Jetzt geht Saibene volles Risiko. Mittelfeldspieler Prietl macht für Stoßstürmer Voglsammer Platz.
66
14:53
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Andreas Voglsammer
66
14:53
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Prietl
65
14:53
Torschütze Cohen geht nach einer tollen Leistung vom Feld und wird im zentralen Mittelfeld durch Röcher ersetzt. Cohens Kräfte scheinen noch nicht für die volle Distanz zu reichen, der Israeli hat heute aber seinen Wert für die Ingolstädter bewiesen.
65
14:52
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Thorsten Röcher
65
14:51
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Almog Cohen
63
14:50
Zweiter Wechsel, wieder geht ein Flügelspieler runter. Links verteidigt bei den Bielefeldern jetzt Hartherz, wobei er wie zuvor Lucoqui in der Fünferkette auch offensive Aspekte einbringen muss.
62
14:49
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Hartherz
62
14:49
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Anderson Lucoqui
60
14:47
Das ist grob fahrlässig, wie Börner immer wieder mit schwachen Pässen seinen Keeper unter Druck setzt. Zum wiederholten Male gerät ein Rückspiel zu kurz, diesmal bolzt Klewin den Ball knapp vor Osawe weg. Der Gegentreffer war ein richtiger Nackenklatscher für die Gäste, die eigentlich ganz gut aus der Kabine gekommen waren.
57
14:45
Damit belohnen sich nicht nur die Schanzer, sondern vor allem Cohen. Der erfahrenen Mittelfeldmann spielt heute richtig stark und hatte mehrfach gute Möglichkeiten. Bislang konnte der Israeli in dieser Saison kaum überzeugen, auch weil ihn eine Verletzung lange plagte. Nouri wird für sein Vertrauen in Cohen belohnt.
55
14:42
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Almog Cohen
Felsbrocken fallen von den Ingolstädtern ab! Ananou marschiert über den rechten Flügel und setzt Osawe im Strafraum ein. Der Stürmer legt von rechts wunderbar ab und Ananou verpasst noch, dahinter rauscht aber Cohen heran und setzt den Ball flach an Börner und Klewin vorbei ins Netz. Absolut verdiente Führung für den Krisenklub!
53
14:41
Toll gerettet von Lucoqui! Nach einer Ecke steht Cohen vor dem linken Pfosten frei und zieht den Aufsetzer volley aufs Tor. Lucoqui springt mit einem langen Bein dazwischen und wehrt überragend ab, ansonsten wäre das Leder wohl im kurzen Eck eingeschlagen.
52
14:39
Die Gastgeber probieren wieder, die Kontrolle zu übernehmen. Noch steht die Bielefelder Defensive stabil, spätestens kurz vor dem Sechzehner enden die Angriffe des FCI.
49
14:36
Ein Ingolstädter köpft die Hereingabe aus dem Sechzehner, Lucoquis Nachschuss aus 20 Metern prallt an Krauße ab. Die Arminia zeigt sich in den ersten Minuten deutlich bemühter.
48
14:35
Behrendt flankt aus dem rechten Halbfeld und Gimber rettet vor Klos ins Aus. Ecke!
46
14:33
Und es geht weiter!
46
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Ingolstadt muss sich zur Pause ärgern, 0:0! Die erste Viertelstunde machte Lust auf mehr, weil sich beide Teams viel zutrauten und mehrfach zu guten Chancen kamen. Staude vergab die beste Möglichkeit der Bielefelder, Otávio und Kutschke scheiterten knapp. Im Anschluss wurde die Partie zäher, weil die Arminia immer schwächer wurde. Die Schanzer bemühten sich und hätten mehrfach in Front gehen können, Kerschbaumers Freistoß an die Latte war sicherlich der Höhepunkt. Bielefeld kann sich glücklich schätzen, dass es hier noch torlos bleibt.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Zum Ende der ersten Hälfte traut sich die Arminia nochmal etwas mehr nach vorne, ohne wirklich gefährlich zu werden. Bislang konnten die Gäste nur was bewirken, wenn sich der FCI Fehler geleistet hatte.
45
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
14:14
Saibene bestraft die schwache Leistung Weihrauchs brutal und nimmt ihn wenige Minuten vor der Pause vom Feld. Die rechte Seite war klar der Schwachpunkt der Bielefelder, genau dort soll nachgebessert werden. Innenverteidiger Salger betritt dafür das Feld, die Arminia agiert jetzt also mit einer Fünferkette. Etwas weniger Flügelpower, dafür mehr Stabilität - nach dem bisherigen Spielverlauf nachvollziehbar.
43
14:12
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Stephan Salger
43
14:12
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Patrick Weihrauch
41
14:11
Gelbe Karte für Manuel Prietl (Arminia Bielefeld)
Prietl reißt mehrfach an Kerschbaumers Trikot, trotzdem kommt der FCI fast noch zum Abschluss. Nach dem Vorteil zückt Osmers die Karte und bestraft Prietl für sein ungestümes Einsteigen.
39
14:09
Edmundsson knickt übel mit dem rechten Knie weg, kann aber nach kurzer Behandlungspause weiter machen. Solche Szenen enden auch oft mit langen Ausfallzeiten, großes Glück also für den Nationalspieler der Färöer.
37
14:08
Nicht die beste Lösung. Osawe zieht gegen Börner bis zur Grundlinie durch und will in die Mitte ablegen, wo Cohen nur noch den Fuß hinhalten müsste. Irgendwie kann Bielefeld doch klären, aber Ananou ist zur Stelle und legt in den Rücken der Defensive ab. Krauße rauscht heran und feuert einen Distanzschuss weit drüber - in der Mitte hatten mehrere potenzielle Abnehmer gelauert.
35
14:05
Weihrauch lässt sich vom aufmerksamen Otávio überraschen und verliert an der Mittellinie die Kugel. Sofort schaltet Ingolstadt schnell um und Börner muss alles riskieren, um eine Flanke vor Osawe aus den Sechzehner zu klären. Es läuft nicht viel zusammen beim Gast.
31
14:01
Otávio braucht zu lange! Börner setzt den eigenen Keeper mit einer Kopf-Rückgabe unter Druck und Klewin verliert tatsächlich den Zweikampf mit Osawe. Paulo Otávio setzt nach und bekommt das Leder, bringt sich aber zu spät in Schussposition - Klewin war schon wieder zwischen die Pfosten geeilt.
28
13:59
Kerschbaumer zirkelt an die Latte! So langsam muss doch mal das Tor fallen. Kerschbaumer zieht den Freistoß von links direkt auf den Kasten, der Schlenzer senkt sich perfekt und scheppert ans Aluminium. Auch im Nachsetzen bringt kein Angreifer den Ball über die Linie.
27
13:57
Schönes Dribbling von Cohen, der Clauss mit einem Wackler vernascht. Bielefelds Rechtsverteidiger revanchiert sich und lässt das Bein stehen, Freistoß für die Schanzer und das nur einen Meter vor dem linken Strafraumrand!
26
13:55
Der FCI zeigt, dass er im eigenen Stadion das Tempo gerne bestimmen möchte. Das klappt teilweise schon recht ordentlich, allerdings sorgen Fehlpässe immer wieder für Tempogegenstöße der Bielefelder. Langweilig wird es dadurch nicht.
23
13:52
Gelbe Karte für Julian Börner (Arminia Bielefeld)
Osawe und Börner gehen ins Laufduell, dabei stolpert der DSC-Kapitän. Börner will sich abfangen und hält dabei auch den Ball fest, das bestraft Osmers mit der Gelben Karte. Unglückliche Szene.
22
13:51
Die Ingolstädter Defensive hat sich sortiert, allerdings landen die Abpraller am Strafraumrand fast ausschließlich beim Gegner. Nach einer Ecke klärt ein Verteidiger, wieder nicht entscheidend. Lucoqui rauscht heran, der Fernschuss aus 20 Metern geht aber deutlich daneben.
19
13:50
Chaos bei den Bielefeldern! Börner lässt eine flache Owusu-Flanke durchrutschen und Cohen grätscht zusammen mit Weihrauch zur Kugel. Klewin bleibt auf der Linie und schnappt erst zu, als der Ball durch den Fünfer hoppelt. Kutschke fehlte nicht viel, um den Abstauber zu versenken. Ziemliches Durcheinander, aber weiter kein Treffer.
16
13:46
Die erste Viertelstunde hatte schon einiges parat, gerade flacht das Spiel etwas ab. Munterer Start zweier Mannschaften, bei denen aktuell eigentlich gar nichts zusammen läuft.
12
13:43
Riesentat von Klewin! Und die nächste Möglichkeit! Von rechts rauscht ein Freistoß der Hausherren in den Strafraum, wo Kutschke hochsteigt und den Kopfball ins rechte Eck setzen will. Klewin reagiert aber hervorragend, taucht reaktionsschnell ab und lenkt den Ball am Pfosten vorbei.
12
13:40
Zwei Großchancen auf beiden Seiten. So kann das Krisenduell gerne weiter gehen.
9
13:39
Grandioser Angriff ohne Ertrag! Das Schlusslicht kann Fußball spielen! Kerschbaumer und Cohen kombinieren sich blitzschnell über die rechte Seite. Cohen bekommt das Leder zurück und findet am Strafraurand Kutschke, der sofort nach links auf Paulo Otávio ablegt. Der Linksverteidiger hat Platz und zieht mit links ab, der Schuss geht allerdings weit am rechten Pfosten vorbei. Da wäre deutlich mehr drin gewesen. Sehenswerte Aktion!
6
13:37
Schwache Ausführung. Schütz rutscht ab und setzt den Freistoß halbhoch in die Mauer. Der Abpraller landet bei Prietl, der die Direktabnahme jedoch ebenfalls nicht voll erwischt und klar rechts am Tor vorbei setzt. Trotzdem: Ingolstadt muss aufpassen!
5
13:35
Bielefeld gibt hier gleich Vollgas. Ingolstadt kann einen Angriff nicht richtig klären und Staude setzt nach, der fällt fünf Meter vor dem Strafraum nach einem Zweikampf mit Cohen - Freistoß! Erstklassige Position für die Arminia.
2
13:33
Staude vergibt den frühen Treffer! Fast der Blitzstart für die Gäste! Klos verlängert einen hohen Ball mit dem Kopf in den Strafraum. Edmundsson legt unabsichtlich mit dem Rücken zu Staude ab, der aus zwölf Metern frei zum Schuss kommt und nur ganz knapp über die Querlatte zielt. Da hat Ingolstadt komplett gepennt und Glück, dass Staude diese Großchance verzieht.
1
13:30
Bielefeld stößt an. Der Ball rollt im Audi Sportpark! Die Sonne scheint und es soll wohl trocken bleiben. Tolles Fußballwetter im Herbst!
1
13:30
Spielbeginn
13:28
Schiedsrichter Harm Osmers führt die Mannschaften auf das Feld. Gleich geht es los!
13:24
Bielefeld ist ein kleiner Lieblingsgegner der Schanzer. In sechs Duellen holte Ingolstadt vier Siege, nur der erste Vergleich 2010 ging verloren. In der letzten Saison siegte der FCI 3:1, das andere Spiel endete 2:2.
13:18
"Ich empfinde keinen Druck", erklärte Jeff Saibene ganz kühl. Trotz guter Leistungen kosten momentan viele kleine Fehler die Punkte: "Unterm Strich machen wir hinten entscheidende Fehler und sind vorne nicht so effizient wie in der letzten Saison." Der Luxemburger genießt bei den Bielefeldern weiter großes Vertrauen, erklärte der Präsident Hans-Jürgen Laufer: "Dieser Trainer hat uns in der vorletzten Saison gerettet. Ich weiß nicht, was plötzlich schlecht an ihm sein soll. In erster Linie ist die Mannschaft gefordert, und ich bin überzeugt, dass wir aus dieser Situation herauskommen". Die Ausgangslagen an der Seitenlinie sind heute also doch etwas unterschiedlich.
13:10
Die Spieler sind unter Druck, gleiches gilt auch für die Trainer. Ingolstadts Geschäftsführer Harald Gärtner verwehrte Alexander Nouri zuletzt eine Jobgarantie. "Ich will das auf keinen Fall nur von den Ergebnissen abhängig machen. Wir müssen schauen, wie die Mannschaft auftritt und was sie umsetzt", sagte Gärtner. Zumindest wirkte der FCI zuletzt spielerisch etwas gefestigter, auch wenn der erste Nouri-Sieg noch ausbleibt. Der Trainer selbst ist überzeugt, dass der eigenen Weg auch zu Erfolg führen würde. "Wir werden uns belohnen", kündigte der 39-Jährige an.
13:06
Zwei Veränderungen nimmt Saibene bei den Bielefeldern vor. Die zuletzt sehr wackelige Defensive wird umgestellt, Brian Behrendt und Jonathan Clauss beginnen für den verletzten Cédric Brunner und Stephan Salger. Wie beim heutigen Gegner fehlt auch der Arminia ein Knipser, Jóan Edmundsson ist mit drei Treffern der bislang beste Schütze. Der in den letzten Jahren so zuverlässige Fabian Klos steht bislang nur bei zwei Treffern, darf sich heute aber auch wieder von Beginn an aufs Feld.
13:02
Die Startelf, die zuletzt zwei Unentschieden erkämpft hat, wird heute von Alexander Nouri nur auf einer Position geändert. Im zentralen Mittelfeld ersetzt Almog Cohen Thorsten Röcher. Zuletzt durfte Cohen nur zuschauen, Nouri hatte auch vor den erfahrenen Namen im Team nicht Halt gemacht. Das betrifft weiter auch Sonny Kittel, der in dieser Saison noch überhaupt nicht zu seiner Form gefunden hat und zunächst auf der Bank sitzt. Der FCI braucht vor allem Tore, dabei vertraut der Trainer weiter auf Osayamen Osawe und Stefan Kutschke. Die Bundesliga-erfahrenen Charlison Benschop und Dario Lezcano schauen erstmal nur zu.
12:55
Eigentlich war Jeff Saibene zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft gegen St. Pauli. Trotzdem standen die Ostwestfalen am Ende mit leeren Händen da. Vielleicht kommt der Tabellenletzte jetzt zur richtigen Zeit, um nochmal ein Zeichen zu setzen - oder Gegner Ingolstadt sorgt endgültig dafür, dass Bielefeld unten rein rutscht. Selbst wenn Saibene von der Vereinsführung noch Rückendeckung erhält, muss so langsam etwas passieren. Für die Arminen gilt heute also auch: Verlieren verboten!
12:52
Sieben Punkte nach zwölf Spielen, schlechteste Abwehr und schlechtester Angriff - es ist bislang eine Horrorsaison der Schanzer. Auch der frühe Trainerwechsel zu Alexander Nouri hat noch überhaupt keinen Fortschritt gebracht. Gegen Kiel wäre es fast soweit gewesen, doch Ingolstadt rettete die Führung nicht über die Zeit. Um so wichtiger ist es, vor der letzten Länderspielpause des Jahres einen Erfolg zu feiern und wieder den Anschluss nach oben zu packen - ein Sieg ist für die Ingolstädter heute eigentlich Pflicht.
12:41
Wenn zwei Unentschieden in Folge schon als Aufwind bezeichnet werden können, ist klar, dass es überhaupt nicht läuft. Gegen Kiel holte Coach Alexander Nouri seinen zweiten Punkt im sechsten Spiel und musste sich ärgern, weil Ingolstadt mit 2:0 geführt hatte. Nouri braucht dringend einen Sieg, um nach anderthalb Monaten Trainer-Dasein den Job weiter zu sichern. Auf der anderen Seite sieht es bei der Arminia ebenfalls sehr düster aus, auch wenn sie noch deutlich vor dem Tabellen-Schlusslicht FCI liegt. Fünf Pleiten in der Liga plus das Aus im DFB-Pokal - auch Bielefelds Trainer Jeff Saibene braucht wieder dringend einen Erfolg.
12:31
Herzlich willkommen zum Krisenduell der 2.Bundesliga am 13. Spieltag! Acht Spiele ohne Sieg treffen auf sechs Niederlagen in Folge: Ingolstadt gegen Bielefeld! Nur ein Dreier wäre für beide Teams ein Befreiungsschlag. Der Druck ist hoch, so auch die Spannung. Anstoß ist um 13:30 Uhr!

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515