Suchen Sie hier nach allen Meldungen
26. Spieltag
11.03.2018 13:30
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
2:1
SV Sandhausen
Sandhausen
1:0
  • Joshua Mees
    Mees
    28.
    Rechtsschuss
  • Joshua Mees
    Mees
    52.
    Rechtsschuss
  • Şahin Aygüneş
    Aygüneş
    60.
    Rechtsschuss
Stadion
Continental Arena
Zuschauer
11.885
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

90
15:25
Fazit:
Jahn Regensburg feiert einen 2:1-Arbeitssieg gegen den SV Sandhausen und rückt damit vor auf Platz vier! Nach der verdienten Halbzeitführung war die Jahnelf auch im zweiten Durchgang zunächst spielbestimmend. Die Hausherren drückten auf den zweiten Treffer, bekamen diesen aber letztlich durch einen krassen Torwartfehler von Schuhen geschenkt (52.). Das war jedoch der benötigte Wachmacher für die Gäste: Sandhausen kam und erzielte durch den eingewechselten Aygüneş schnell den Anschusstreffer (60.). In der letzten halben Stunde verschanzte sich der Jahn tief im eigenen Drittel, während der SVS unermüdlich anlief. Die Kurpfälzer fanden aber schlussendlich keine Lücke mehr in der dicht gestaffelten Regensburger Defensive und müssen so mit der knappen Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Während Jahn Regensburg vom Aufstieg träumen darf, orientiert sich der SV Sandhause wohl nun mehr in Richtung gesichertes Mittelfeld.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Schuhen flankt die Kugel hoch und weit in den Strafraum. Karl steigt rechts an der Grundlinie am höchsten und legt per Kopf noch einmal quer an den langen Pfosten. Seegert steht dort bereit, köpft aber haarscharf links am Tor vorbei.
90
15:23
Noch 60 Sekunden sind auf der Uhr. Sandhausen hat noch einen Freistoß von der Mittellinie!
90
15:21
Gelbe Karte für Ali Ibrahimaj (SV Sandhausen)
Ibrahimaj sieht noch die Gelbe Karte für ein Foul.
90
15:20
Vier Minuten bleiben den Sandhäusern noch, um zumindest den Ausgleich zu erzielen.
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:20
Der Eckball fliegt hoch in den Strafraum, aber Aygüneş produziert dort ein Offensivfoul und die Situation ist abgepfiffen.
90
15:19
Bevor der Eckball ausgeführt wird, kommt beim Jahn mit Stolze noch ein Offensivmann von der Bank. Adamyan verlässt den Rasen.
90
15:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Sebastian Stolze
90
15:18
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Sargis Adamyan
89
15:18
Daghfous zieht aus 18 Metern zentraler Position ab, sein Schuss wird aber noch von Knoll zum Eckball abgefälscht.
88
15:17
Der Jahn lässt sich zwar tief hinten reindrängen, spielt aber aufopferungsvoll und verteidigt mit sehr viel Leidenschaft.
86
15:15
Noch knapp fünf Minuten sind zu spielen. Mittlerweile sind alle Feldspieler in der Regensburger Hälfte. Sandhausen läuft wie wild an, findet aber kein Durchkommen.
84
15:14
Die Emotionen kochen an der Donau: Kenan Kocak will eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Arne Aarnink bei einem Zweikampf an der Mittellinie gesehen haben. Der SVS-Coach beschwert sich lautstark udn gestenreich und wird vom Unparteiischen bestimmt auf seine Bank zurückverwiesen.
82
15:11
Knoll bringt diesen halbhoch an den kurzen Pfosten, dort klärt Karl aber mit einem resoluten Befreiungsschlag.
81
15:11
Grüttner und Nietfeld holen bei einem der wenigen Entlastungsangriffe der Jahnelf imerhin mal einen Eckball heraus.
79
15:09
Sandhausen spielt jetzt Powerplay: Daghfous flankt, Stiefler schießt, bislang wird aber noch alles geblockt. Der Jahn wackelt, fällt aber noch nicht.
77
15:06
Paqarada, der sich im Zweikampf mit Adamyan scheinbar leicht verletzt hat, humpelt vom Platz. Seegert ist nun neu dabei.
77
15:06
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Marcel Seegert
77
15:05
Auswechslung bei SV Sandhausen -> Leart Paqarada
75
15:04
Durch den Wechsel stelt die Jahnelf nun auf eien Dreier- bzw. Fünferkette mit Knoll, Nachreiner und Sørensen um. Die Gastgeber wappnen sich für die erwartete Schlussoffensive der Kurpfälzer.
74
15:03
Und auch Beierlorzer wechselt: Für Angreifer George kommt Verteidiger Sørensen.
74
15:02
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Asger Sørensen
74
15:02
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Jann George
72
15:01
Sandhausens Trainer Kocak wechselt zum zweiten Mal: Für Vollmann kommt nun Ibrahimaj.
72
15:01
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Ali Ibrahimaj
72
15:00
Auswechslung bei SV Sandhausen -> Korbinian Vollmann
71
15:00
Der SVS ist nun natürlich am Drücker, während Regensburg verteidigt und auf Räume zum Kontern lauert. Die Hausherren sollten aber aufpassen, dass sie nicht zu passiv werden.
69
14:58
Aygüneş und Gimber rasseln an der Mittelinie beim Kopfballduell zusammen. Der Deutsch-Türke bleibt kurz liegen, kann dann aber weiterspielen.
67
14:56
Unter Applaus von den Rängen verlässt Doppeltorschütze Mees den Rasen, Nietfeld ist neu mit dabei.
66
14:55
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Jonas Nietfeld
66
14:55
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Joshua Mees
66
14:55
Daghfous flankt von der linken Grundlinie scharf und hoch zurück in den Strafraum. Am linken Fünfereck steigt Gíslason hoch, setzt den Kopfball aber deutlich am langen Pfosten vorbei.
65
14:54
Sandhausen legt langsam an Tempo und Zielstrebigkeit zu. Die Gäste sind aufgewacht und wollen unbedingt den Ausgleich.
63
14:52
Der Innenverteidiger flankt die Kugel sehr scharf ins Strafraumzentrum, Knipping und Paqarada klären dort aber mit vereinten Kräften.
62
14:51
Auf der anderen Seite steht Knoll im rechten Halbfeld zum Freistoß für den Jahn bereit.
60
14:48
Tooor für SV Sandhausen, 2:1 durch Şahin Aygüneş
Der Wechsel hat sich sofort gelohnt! Karl schlägt einen langen hohen Ball von der rechten Abwehrseite in die gegnerische Hälfte. Daghfous verlängert die Kugel clever mit dem Hinterkopf in den Lauf von Aygüneş. Rechts im Strafraum fackelt der frisch eingewechselte Stürmer nicht lange und versenkt das Leder mit seinem ersten Ballkontakt aus 13 Metern flach ins kurze Eck.
58
14:47
Nach einer kurzen Behandlungspause an der Seitenlinie geht es bei Nachreiner weiter.
57
14:47
Währenddessen wechselt der SVS zum ersten Mal: Der wirkungslose Vunguidica verlässt das Feld, Aygüneş kommt. Vielleicht bringt einer neuer Stürmer ja mehr Gefahr.
57
14:46
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Şahin Aygüneş
57
14:46
Auswechslung bei SV Sandhausen -> José Vunguidica
56
14:45
Nachreiner ist in der eigenen Hälfte umgeknickt und muss behandelt werden.
54
14:45
Das ist natürlich ein dickes Pfund für die Kurpfälzer, die nun mindestens zwei Buden erzielen müssen. Bislang haben sich die Gäste in der Offensive sehr schwer getan.
52
14:40
Tooor für Jahn Regensburg, 2:0 durch Joshua Mees
Was für ein Torwartfehler! George sucht Mees mit einem hohen langen Ball links am Strafraum. Knipping läuft den Torschützen zum 1:0 aber sicher ab und spielt zurück zu Schuhen. Mees bleibt beharrlich, läuft Schuhen an - und erobert am Fünfmeterraum tatsächlich den Ball gegen den Keeper! Aus der kurzen Distanz hat Mees keine Probleme, zum 2:0 einzuschieben. Schuhen wird wohl eine unruhige Nacht haben...
50
14:40
Auch die zweite Halbzeit beginnt eher schleppend. Beide Mannschaften suchen noch nach Offensivwegen.
48
14:37
Sandhausen konnte in dieser Saison zwar noch kein Spiel nach Rückstand gewinnen, aber 21 ihrer 28 Zweitliga-Saisontore erzielten die Kurpfälzer in der zweiten Halbzeit. Der SVS beweist also einen langen Atem. Regensburg sollte dementsprechend wachsam sein und nicht locker lassen.
46
14:34
Die Mannschaften sind unverändert zurück auf dem Rasen. Schiedsrichter Arnink gibt den Ball frei, die zweiten 45 Minuten laufen!
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:23
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Jahn Regensburg mit 1:0 gegen den SV Sandhausen. Die Führung geht so auch in Ordnung: Von Beginn an war es ein sehr ausgeglichenes, aber chancenarmes Spiel. Die Gäste igelten sich tief in ihre eigene Hälfte ein und warteten auf Kontersituationen, während die Jahnelf drückte, aber kein Mittel gegen die SVS-Defensive fand. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf, der eigentlich den Sandhäusern hätte zugesprochen werden müssen, tauchte Mees frei vor dem Tor der Kurpfälzer auf und versenkte zum 1:0 (28.). In der Folge spielten die Hausherren weiter nach vorne, während Sandhausen sichtlich angeschlagen wirkte. Im zweiten Durchgang muss das Team von Trainer Kocak noch ein, zwei Schippen drauflegen, wenn es hier zumindest einen Punkt mitnehmen will.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:16
Nach einem abgeblockten Regensburger Eckball springt die Kugel in den Rückraum. Saller steht bereit und nimmt das Leder mit viel Risiko aus 20 Metern zentraler Position volley. Schuhen lenkt den Ball mit einem Reflex noch über den Querbalken.
43
14:14
Knoll tritt den anschließenden Freistoß hoch in den Strafraum. Am Elfmeterpunkt steigt Grüttner am höchsten udn verlängert die Kugel per Kopf. Der Ball wird lang und länger und zischt dann ganz knapp rechts unten am Pfosten vorbei.
42
14:13
Gelbe Karte für Nejmeddin Daghfous (SV Sandhausen)
Daghfous legt Nandzik an der linken Außenbahn in der Sandhäuser Hälfte. Für das überharte Einsteigen sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
40
14:12
So kann es gehen! Rechtsverteidiger Stiefler wagt einen Vorstoß und marschiert entschlossen mit dem Ball am Fuß durch die Regensburger Hälfte. 20 Meter halbrechts vor dem gegnerischen Tor steckt er clever durch für Linsmayer, der an der Strafraumkante in Schussposition ist. Dieser zögert aber einen Tick zu lange, sodass Knoll dazwischen gehen udn blocken kann.
38
14:09
Von Sandhausen kommt seit der Führung gar nichts mehr. Mit erst 22 Gegentreffern stellt der SVS die beste Defensive der 2. Liga, Tore werden vor allem durch Konter erzielt. Das Spiel selbst in die Hand zu nehmen, fällt den Gästen aber sichtlich schwer.
36
14:08
Und kurz darauf liegt der nächste Regensburger. Grüttner rasselt im Kopfballduell mit Karl zusammen, aber auch er kann weitermachen.
34
14:06
Knoll liegt nach einem Luftduell mit Daghfous am eigenen Strafraum am Boden. Der Innenverteidiger kann aber nach kurzer Pause weiterspielen.
32
14:05
Regensburg drückt weiter und will das zweite Tor, Sandhausen muss den Gegentreffer erst einmal verdauen.
30
14:03
Wie gehen die Kurpfälzer mit diesem Rückstand um? Die Gäste konnten in dieser Saison noch kein einziges Spiel nach Rückstand gewinnen.
28
13:58
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Joshua Mees
Und plötzlich geht Regensburg in Führung! Die Gastgeber führen einen Einwurf ganz schnell aus und bringen Sandhausens Hintermannschaft damit durcheinander. Lais verlängert den Einwurf im Zentrum mit der Fußspitze bis links ans Strafraumeck. Dort lauert Mees völlig frei, zieht in den Sechzehner ein und hält drauf. Schuhen pariert den ersten Schuss noch, den Nachschuss setzt Mees aus zehn Metern zentraler Position aber sicher in die Maschen.
26
13:58
Es ist ein zähes Spiel in Regensburg: Sandhausen steht wie erwartet tief in der eigenen Hälfte und überlässt den Hausherren den Ball. Die Jahnelf weiß damit aber noch nicht viel anzufangen.
24
13:54
Daghfous flankt den Freistoß hoch an den Elfmeterpunkt, dort steht aber Knoll und klärt sicher per Kopf ins Seitenaus.
23
13:53
Nach einem Foul von Mees an Daghfous gibt es Freistoß für die Gäste aus dem rechten Halbfeld, etwa 35 Meter vor dem gegnerischen Tor.
21
13:51
Die Jahnelf hat die erste gute Chance der Partie! George wird mit einem punktgenauen Diagonalball rechts in den Strafraum geschickt. Der Flügelstürmer bringt die Kugel flach und scharf vorher, zentral am Fünfer rutscht Grüttner nur um Millimeter am Ball vorbei. Glück für den SVS!
19
13:50
Knoll führt diesen kurz aus und passt zu George, der direkt hoch in den Sechzehner flankt. Stiefler steht dort bereit und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.
18
13:48
Karl klärt rechts an der Eckfahne gegen Adamyan zum ersten Eckball der Partie für Regensburg.
16
13:46
...und schlägt die Kugel mit viel Schnitt über Freund und Feind hinweg ins Toraus.
15
13:46
Nahe der rechten Eckfahne holt Adamyan gegen Paqarada einen Freistoß für die Hausherren heraus. Knoll läuft an...
13
13:44
Auf der anderen Seite drückt Lais aus 25 Metern zentraler Position ab. Der Aufsetzer ist nicht besonders hart oder platziert getreten und somit kein Problem für Keeper Schuhen. Beide Mannschaften wagen sich aber nun langsam mehr und mehr nach vorne.
11
13:42
Paqarada gibt den ersten Schuss ab! Der Linksverteidiger zieht aus fast 30 Metern ab und die Kugel rollt deutlich rechts am Kasten vorbei. Da geht bestimmt noch mehr.
9
13:40
Das Spiel ist geprägt von langen Bällen und sehr vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Fußballerisch haben die Zuschauer in Regensburg noch nicht so viel zu sehen bekommen.
7
13:39
Es ist das berühmte Abtasten in diesen Anfangsminuten. Die beiden Teams begegnen sich absolut auf Augenhöhe. Kein Wunder, dass beide Klubs bislang gleich viele Punkte holten und direkte Tabellennachbarn sind.
5
13:36
Gíslason setzt sich rechts neben dem Regensburger Strafraum gegen gleich zwei Verteidiger durch udn zieht in den Strafraum der Hausherren ein. Gimber passt dort aber gut auf und beendet den Sturmlauf des Isländers mit einem resoluten, aber fairen Tackling.
3
13:34
Die Partie beginnt temporeich, beide Mannschaften gehen früh drauf. Torchancen gab es bislang aber noch nicht.
1
13:30
Schiedsrichter Arne Aarnink aus Nordhorn gibt den Ball frei! Los geht das Duell zwischen den Hausherren vom SSV Jahn Regensburg und den Gästen vom SV Sandhausen!
1
13:30
Spielbeginn
13:28
Der Himmel über Regensburg ist leicht bewölkt bei milden 13 Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen sind sehr gut gefüllt, die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für ein packendes Zweitligaspiel!
13:13
Auch die Hausherren zollen dem Tabellennachbarn vor der Partie Respekt: "Das ist mit Abstand die beste Abwehr der Liga! Aber es liegt nicht nur an einem defensiv orientierten Spiel, die Mannschaft ist einfach gut", so Jahn-Trainer Achim Beierlorzer: "Alles andere als ein Sieg zählt für sie nicht. Wir müssen uns mit allem dagegenstemmen, was wir haben - und wir haben einiges. Wir spielen vor unseren eigenen Zuschauern, wir wollen dieses Spiel natürlich selbst positiv gestalten."
13:05
"Der Jahn spielt eine starke Runde. Unter Achim Beierlorzer legt das Team viel Wert auf Ballbesitz, aber auch auf das Umschaltspiel. Respekt, was dort an Arbeit geleistet wird", sagt SVS-Coach Kenan Kocak über die Regensburger. "Sie agieren als Verbund und arbeiten sehr gut gegen den Ball. Das wird eine schwere Aufgabe, aber wir freuen uns drauf und fahren motiviert nach Regensburg."
12:59
Bei den Sandhäusern stellt Trainer Kocak im Vegrleich zum 1:1 gegen Erzgebirge Aue zweimal um: Überraschenderweise sitzt Kapitän Kulovits nur auf der Bank, Stiefler beginnt auf der Doppelsechs neben Linsmayer. Im Sturmzentrum startet Vunguidica für Sukuta-Pasu.
12:59
Dafür baut Beierlorzer wieder auf seinen Stammtorwart Pentke, der nach der Geburt seiner Tochter zwischen die Pfosten zurückkehrt. Vertreter Weis muss auf der Bank Platz nehmen. Darüber hinaus gibt es drei weitere Änderungen in der Regensburger Startformation im Vergleich zur enttäuschenden 1:2-Niederlage in Braunschweig am letzten Wochenende: Lais, George und Mees dürfen von Beginn an ran, Geipl, Stolze und Nietfeld müssen zunächst zuschauen.
12:51
Da der SSV Jahn aber nur ein Heimspiel im März austrägt, soll dieses zumindest unbedingt gewonnen werden. Regensburgs Trainer Achim Beierlorzer baut daher auf die Unterstützung des Publikums: "Wenn wir, zusammen mit den Fans, Topleistung abrufen, dann ist auch gegen Sandhausen ein Erfolg möglich."
12:36
Zuletzt zeigte die Formkurve beider Klubs aber leicht nach unten: Sandhausen konnte nur eine der vergangenen fünf Partien gewinnen. Auch der Jahn verlor zwei der letzten drei Spiele, zuhause sind die Regensburger aber weiter eine Macht: Vor heimischem Publikum gewann man zuletzt fünfmal in Folge, unter anderem gegen Tabellenführer Düsseldorf.
12:35
Regensburg gegen Sandhausen – wer hätte vor der Saison gedacht, dass dieses Duell ein Topspiel im Aufstiegsrennen werden könnte? Doch genauso ist es gekommen: Beide Mannschaften sammelten bislang starke 36 Punkte und befinden sich damit auf Rang sechs und sieben. Der Sieger der heutigen Partie wird bis auf zwei Pünktchen an den Relegationsplatz drei heranrücken.
12:35
Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga! Der SSV Jahn Regensburg empfängt heute den SV Sandhausen an der Donau! Los geht es um 13:30 Uhr!

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414