Suchen Sie hier nach allen Meldungen
7. Spieltag
21.09.2017 20:30
Beendet
Nürnberg
1. FC Nürnberg
3:1
VfL Bochum
Bochum
1:1
  • Dimitrios Diamantakos
    Diamantakos
    14.
    Elfmeter
  • Eduard Löwen
    Löwen
    28.
    Rechtsschuss
  • Hanno Behrens
    Behrens
    52.
    Kopfball
  • Mikael Ishak
    Ishak
    86.
    Linksschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Zuschauer
21.872
Schiedsrichter
Florian Heft

Liveticker

90
22:26
Fazit:
Aus und vorbei, Nürnberg gewinnt die Partie verdient mit 3:1! In den zweiten 45 Minuten kamen die Hausherren sichtlich stärker zurück auf den Rasen. Bochum lief nur noch hinterher und landete im Angriff nur selten einen Stich. Der Club wurde zunehmend aktiver und konnte in Person von Behrens nach nichtmal zehn Minuten die Führung erzielen. Fortan agierten die Franken etwas vorsichtiger und mieden ein zu hohes Risiko. Bochum kam nur selten aus der Deckung raus und war fast ausschließlich mit dem Verteidigen beschäftigt. Nach der vorzeitigen Entscheidung sah es lange nicht aus, dafür sorgte der Sturm um Ishak & Co. einfach für zu wenig Torgefahr. Erst kurz vor Schluss konnte der Schwede einen geschenkten Elfer im Nachschuss zum 3:1 vollenden. Der FCN geht damit gut präpariert in das anstehende Derby am Sonntag in Fürth, Bochum wird parallel zu Hause gegen Ingolstadt versuchen zurück in die Spur zu finden. Das war's, einen schönen Abend noch!
90
22:20
Spielende
90
22:20
Während der vierte Offizielle die Nachspielzeit anzeigt kommt Teuchert für die letzten Sekunden in die Partie. Torschütze Ishak macht für ihn Platz.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Cedric Teuchert
90
22:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mikael Ishak
86
22:15
Tooor für 1. FC Nürnberg, 3:1 durch Mikael Ishak
Ishak führt den Elfmeter aus, scheitert aber mit einem Schuss in die linke Ecke am glänzend reagierenden Dornebusch. Der VfL-Schlussmann lässt die Kugel aber nach vorne abprallen und im zweiten Anlauf drückt der Schwede das Leder schließlich über die Linie. Das war die Entscheidung!
86
22:14
Elfmeter verschossen von Mikael Ishak, 1. FC Nürnberg
86
22:14
Elfmeter für Nürnberg! Links im Strafraum an der Grundlinie spielt Leitsch das Leder im direkten Duell mit Ishak mit der Hand. Unglückliche Aktion vom Youngster, aber ein klarer Strafstoß.
83
22:11
Der nächste Stürmer ist auf dem Platz: Lukas Hinterseer kommt für Danilo Soares in den Schlussminuten.
83
22:11
Einwechslung bei VfL Bochum: Lukas Hinterseer
83
22:11
Auswechslung bei VfL Bochum: Danilo Soares
81
22:10
Kruse drückt links nochmal das Gaspedal durch und stürmt vor bis zur Grundlinie. Blind schlägt der Australier die Kugel in den Rückraum, es ist aber kein Kollege mitgelaufen...
78
22:06
Die Schlussphase ist angebrochen, gelingt dem VfL noch der Ausgleich? Die Revier-Kicker laufen nur hinterher und kommen im zweiten Durchgang kaum noch gefährlich in das letzte Drittel. Die Hereinnahmen von Gündüz und Wurtz haben noch nicht wirklich gezündet.
75
22:02
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Losilla geht in einem Zweikampf mit Löwen zu hart zu Werke und trifft den Torschützen zum 1:1 am Knöchel. Foul ja, Gelb ist aber eine harte Entscheidung von Florian Heft.
73
22:01
Behrens geht in einem Duell mit Wurtz zu Boden und bekommt dann unglücklich den Fuß vom Bochumer auf die Hand. Das sah schmerzhaft aus, der Kapitän kann aber nach kurzer Behandlung weitermachen.
70
21:59
Die 70. Minute nutzen beide Übungsleiter zum erneuten Wechseln: Kevin Möhwald für Tobias Werner bei den Hausherren, Selim Gündüz für Sidney Sam auf Seiten der Bochumer.
70
21:58
Einwechslung bei VfL Bochum: Selim Gündüz
70
21:58
Auswechslung bei VfL Bochum: Sidney Sam
70
21:58
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Kevin Möhwald
70
21:58
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Tobias Werner
68
21:56
Wurtz mit seiner ersten Gelegenheit! Der Club kann eine Kruse-Ecke nicht klären, so fällt dem Angreifer links vor dem Sechzehner der Ball vor die Füße. Der Joker visiert das lange Eck an, platziert das Leder aber gut einen Meter über den Kasten.
66
21:54
Gelbe Karte für Kevin Stöger (VfL Bochum)
Stögers Hand landet in einem Zweikampf im Gesicht von Behrens, das zwingt Florian Heft dazu die erste Gelbe Karte dieser Partie zu zeigen.
64
21:52
Kruse und Danilo Soares kommen über links, können sich aber nicht gegenseitig in Szene setzen. Der Club verteidigt das im zweiten Durchgang äußerst konsequent und bietet den Bochumern nur vereinzelt Räume.
63
21:51
Einwechslung bei VfL Bochum: Johannes Wurtz
63
21:51
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
62
21:49
Nun also doch, Wurtz steht draußen bereit und holt sich noch letzte Anweisungen ab.
59
21:47
Ismail Atalan hat noch unter anderem Johannes Wurtz und Lukas Hinterseer auf für die Offensive der Bank. Ein baldiger Wechsel ist aber nicht in Sicht. Frischer Wind im Angriff würde den Revier-Kickern gut tun.
57
21:45
Michael Köllner nutzt als Erster das Tauschrecht und bringt den schnellen Edgar Salli für Lucas Hufnagel.
57
21:44
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Edgar Salli
57
21:44
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Lucas Hufnagel
54
21:42
Wie reagieren jetzt die Gäste? Atalan lässt seine Mannschaft jetzt höher stehen und versucht Druck aufzubauen. Nürnberg dagegen sucht den Weg zur Vorentscheidung.
52
21:40
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:1 durch Hanno Behrens
Der Kapitän sorgt für die Führung! Valentini macht seinen Fehler aus der ersten Hälfte wieder gut und flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld sehenswert vor den Elfmeterpunkt. Behrens steigt hoch und nickt die Kugel vorbei an Keeper Dornebusch ins Tor. Spiel gedreht!
50
21:38
...Und der ist gar nicht mal schlecht! Stöger macht es mit links, der Ball findet aber am linken Pfosten nur den Weg in die Arme von Bredlow.
50
21:37
Danilo Soares wird von Löwen links vor dem Strafraum gefoult. Gute Position...
47
21:35
Leibold kommt über links und sucht von der Eckfahne aus Ishak mit einer Flanke am zweiten Pfosten, doch der Stürmer muss erst gar nicht zum Ball gehen. Die Hereingabe war schon vorher im Aus.
46
21:33
Unverändert melden sich die Teams zum Dienst zurück!
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:16
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es mit einem 1:1 in die Pause! Die Mannschaften begegnen sich an diesem Abend absolut auf Augenhöhe. Beide zogen ihren Stiefel durch und kamen vereinzelt zu ihren Chancen. Bochum legte etwas mehr Tempo und Aggressivität an den Tag, der Club war dafür im Passspiel besser unterwegs. Die Tore schenkten sich die Teams aber gegenseitig: Valentini leistete sich ein kurioses und dämliches Handspiel, so konnte Diamantakos per Elfer die Führung erzielen. Auf Seite der Hausherren nutzte Löwen einen Abpraller von Dornebusch und staubte zum Ausgleich ab. Alles noch drin im zweiten Durchgang, bis gleich!
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
44
21:15
Werner hält in der Mitte Stöger in einem Zweikampf an der Schulter fest und bringt den Österreicher so zu Fall. Eine Karte ist das nicht, überhaupt agieren die 22 Akteure beachtlich fair in den direkten Duellen.
41
21:11
Geht eines der Teams kurz vor der Pause noch in Führung? Ein Treffer liegt nicht wirklich in der Luft, es scheint so man sei eher darauf bedacht keine zweite Bude mehr zu kassieren.
38
21:08
Die Partie ist derzeit ausgeglichen, das Remis geht demnach aktuell auch in Ordnung. Beide haben so ihre Phasen, in denen sie den Gegner unter Druck setzen können. Hüben wie drüben ist man in der Offensive aber oft zu unkonzentriert und steht gerne im Abseits. Die Linienrichter sind daher viel mit ihrer Fahne beschäftigt.
35
21:05
Stöger marschiert durch die Mitte und packt einen Schuss aus 20 Metern aus. Der Österreicher bekommt aber nicht allzu viel Druck hinter den Ball und kann damit Bredlow nicht ernsthaft prüfen.
33
21:03
Bochum versucht über einen Freistoß zurückzukommen. Der ruhende Ball wird links kurz ausgeführt. Dabei schicken die Bochumer Sam auf die Grundlinie, doch der ehemalige Schalker kann keine gefährliche Rückgabe servieren.
30
21:01
So, die Uhren wären dann wieder auf Null gestellt. Der Club ist jetzt bemüht den Schwung zu nutzen, Bochum versucht Ruhe zu bewahren.
28
20:58
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Eduard Löwen
Das lag nicht in der Luft, Löwen markiert plötzlich den Ausgleich! Ishak hat auf der Strafraumkante ein wenig Platz und hämmert den Ball flach auf das Tor. Dornebusch kann parieren, lässt den Ball aber nur nach vorne abprallen. Löwen schaltet am schnellsten und staubt zum 1:1 ab!
27
20:57
Bochum hat jetzt etwas Oberwasser und strahlt im Vorwärtsgang deutlich mehr Zuversicht und Engagement aus. Nürnberg muss sich zunehmend auf die Abwehrarbeit fokussieren.
24
20:54
Valentini wird über links mit einem weiten Ball auf die Reise geschickt und schlägt eine scharfe Flanke halbhoch in den Fünfer. Dornebusch steht aber gut und kann zupacken, eine Hereingabe auf den kurzen Pfosten wäre eventuell besser gewesen, Ishak stand bereit.
21
20:52
Nächste gute VfL-Chance! Kruse legt links den Ball mit der Hacke für Stöger vor. Aus 15 Metern trifft der Österreicher aber nur hinter das Tor von Bredlow.
19
20:49
Die Franken versuchen sich erstmal neu zu sortieren und spielen ohne zu großes Risiko zu nehmen das Leder durch die eigenen Reihen. Bochum traut sich dabei mehr und mehr aus der eigenen Hälfte raus und versucht zu stören.
16
20:46
Bitter für den FCN! Der Club war etwas besser in der Partie und muss jetzt einem unnötigen Rückschlag hinterherlaufen.
14
20:43
Tooor für VfL Bochum, 0:1 durch Dimitrios Diamantakos
Diamantakos nimmt sich der Sache an und knallt die Kugel humorlos rechts halbhoch in die Maschen. Bredlow sprang in die andere Ecke.
13
20:43
Elfmeter für den VfL! Kruse versucht einen zweiten Ball von rechts mit viel Gefühl in die Mitte zu heben, Valentini stellt sich dem Zuspiel in den Weg und bekommt das Leder an den gen Himmel gestreckten Arm. Klarer Strafstoß, dumme Aktion vom Nürnberger. Die Zeitlupe zeigt, Valentini hob den Arm um eine mögliche Abseitsstellung zu reklamieren. Kurios...
12
20:42
Riesenchance für Kruse! Der Australier bekommt in der Mitte vor dem Strafraum die Kugel, dreht sich um die eigene Achse und hält wuchtig auf den Kasten drauf. Bredlow taucht ab und hat den Ball erst im Nachfassen sicher.
10
20:39
Bochum muss in der Anfangsphase viele Meter machen. Der VfL bekommt erst tief in der eigenen Hälfte Zugriff auf die Aktionen der Franken und hat dementsprechend bei den Gegenzügen weite Laufwege.
7
20:38
Gute Chance für Ishak! Werner legt zentral im Strafraum nach links ab für den Schweden und der Stürmer versucht aus knapp acht Metern die Kugel im kurzen Eck unterzubringen. Dornebusch ist aber aufmerksam und kann mit dem Fuß parieren.
4
20:34
Kruse versucht mit einem Schuss aus der dritten Reihe von links eine erste Duftmarke zu versprühen, sein Torversuch wird aber im Defensivverbund der Nürnberger abgeblockt.
2
20:32
Die Hausherren kommen früh über eine Ecke zu ihrer ersten Szene. Valentini fällt bei einer missglückten Klärungsaktion vom VfL rechts im Strafraum die Kugel vor die Füße. Der Deutsch-Italiener packt den Drop-Kick aus, setzt den Ball aber deutlich über das Gehäuse.
1
20:30
Nürnberg agiert im 3-5-2, Werner und Ishak gehen dabei im Angriff auf Torejagd. Die Gäste spielen ein 4-3-3, Diamantakos wird im Sturmzentrum von Sam und Kruse auf den Außen unterstützt.
1
20:30
Los geht's!
1
20:30
Spielbeginn
20:28
Die Teams betreten unter großem Jubel das halbwegs gefüllte Max-Morlock-Stadion. Gleich gibt es noch die Platzwahl und dann rollt schon die Kugel über das grüne Parkett.
20:22
Die Spielleitung übernimmt Florian Heft. Der 27-Jährige Bankkaufmann gilt als eines der großen Schiedsrichter-Talente in Deutschland. In dieser Saison steht Heft vor seinem zweiten Einsatz in der 2. Bundesliga und wird dabei von Patrick Schult und Henrik Bratlage unterstützt.
20:19
Auf Gäste-Seite wird deutlich mehr rotiert: Felix Bastians fällt kurzfristig aus, für den eigentlichen Kapitän ist Maxim Leitsch neu in der Mannschaft. Ansonsten sind Patrick Fabian und Dimitrios Diamantakos wieder dabei sowie Neuzugang Robert Tesche, der sein Debüt feiert. Für den ehemaligen Hamburger ist es der erste Einsatz in der 2. Bundesliga.
20:11
Kurzer Blick auf die Startaufstellungen: Nürnberg beginnt mit der Erfolgs-Elf aus Duisburg, die einzige Veränderung gibt es zwischen den Pfosten. Thorsten Kirschbaum fällt mit einer Rückenverletzung aus, für ihn feiert der 22-Jährige Fabian Bredlow sein Debüt.
20:05
"Bochum hat eine Mannschaft mit hoher Qualität und eine fußballerisch starke Truppe," Atalans Gegenüber Michael Köllner hat für den Kontrahenten ebenfalls ein Lob übrig. Laut dem seit März bei den Franken aktiven Trainer erwartet die Fans beider Parteien eine sehenswerte Begegnung: "Beide Teams mögen den technischen Fußball, deshalb wird man sich als Zuschauer auf ein gutes Spiel einstellen können."
20:00
Trotz der fehleranfälligen Defensive will der ehemalige Lotte-Trainer seinen Stiefel weiter durchziehen und den Fokus auf das Angriffsspiel lenken: "Wir werden weiter offensiv spielen. Nur durch Tore kann man die Spiele gewinnen." Den Hut zieht der Übungsleiter beim Gegner vor allem vor der Chancenauswertung: "Nürnberg ist für uns ein Vorbild. Zuletzt stimmte dort die Effektivität. Sie sind ein spielstarker Gegner."
19:52
Auf Bochumer Seite verlief das Ganze in gespiegelter Form: Unter dem neuen Coach Ismail Atalan stockte zunächst der Motor, ehe man mit Siegen gegen Dresden und Darmstadt zu überzeugen wusste. Einen kleinen Kratzer hat die besser werdende Form aber zu Hause im Duell mit Heidenheim vor einigen Tagen erlitten: Trotz einer vielversprechenden Leistung entführte der FCH die drei Zähler glücklich aus dem Ruhrgebiet.
19:40
Der Club und der VfL haben einen recht unterschiedlichen Auftakt in die Saison 2017/18 hinter sich gebracht. Nürnberg kam mit mehreren Siegen gut ins Rollen, geriet dann aber mit einem Remis gegen Union und einer Niederlage in Aue etwas ins Stocken. Die Trendwende folgte aber schon am letzten Wochenende mit einem fulminanten 6:1 Erfolg in Duisburg. Mitgereiste Fans reiben sich wohl noch immer vor staunen die Augen.
19:31
Guten Abend und willkommen zur 2. Bundesliga! Der Mittelteil der englischen Woche feiert im Frankenland seinen Abschluss. Ins Nürnberger Max-Morlock-Stadion reist dabei der VfL Bochum aus NRW an. Ab 20:30 Uhr rollt die runde Kugel, viel Spaß!

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Nürnberg Verein für Leibesübungen
Spitzname
Club
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
04.05.1900
Sportarten
Fußball, Boxen, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Kapazität
50.000

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599