Suchen Sie hier nach allen Meldungen
31. Spieltag
30.04.2017 13:30
Beendet
Hannover
Hannover 96
1:0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
1:0
  • Niclas Füllkrug
    Füllkrug
    8.
Stadion
HDI-Arena
Zuschauer
42.800
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
15:25
Fazit:
Hannover reichte heute eine durchschnittliche Leistung, um drei wichtige Punkte gegen Düsseldorf zu erspielen. Nach der frühen Führung ging eigentlich über die gesamte Dauer spielerisch bei beiden Teams wenig. Das führte unter den über 40.000 Zuschauern dann sogar im Verlauf zu mehr und mehr Unmut und Pfiffen. Nach dem Seitenwechsel waren beide Teams ein wenig bemühter, aber insgesamt wusste die Partie kaum zu überzeugen und Chancen waren Mangelware. Am Ende lieferte Düsseldorf zwar auswärts erneut eine solide Partie ab, aber zu Punkten reichte es mit dieser Offensivleistung verdient nicht. So rutschen die Rheinländer auf den 14. Platz ab und bleiben der Abstiegszone gefährlich nahe. Das war es von hier aus, einen schönen Tag noch!
90
15:21
Spielende
90
15:21
Und damit ist dann auch Feierabend! Die Punkte bleiben in Hannover!
90
15:21
Gelbe Karte für Alexander Madlung (Fortuna Düsseldorf)
Den Frust darüber lässt der Defensive dann beim Schiedsrichter aus und bekommt nochmal den Karton wegen Mckerns.
90
15:20
So wird es wohl dabei bleiben, denn Düsseldorf kommt aktuell nicht mehr entscheidend in den Sechzehner. Mittlerweile bleibt Alexander Mallung als kopfballstarker Spieler nur noch vorne, doch es kommen keine Bälle in die Zone.
90
15:18
20 Sekunden in die Nachspielzeit gibt es noch einmal Ecke für die Fortuna, doch die kommt zu flach und Hannover hat keine Probleme.
90
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 Sekunden verbleiben den Rheinländern, um hier noch einen Punkt mitzunehmen.
90
15:17
Die Niedersachsen spielen jetzt mehr und mehr mit der Uhr, hindern hier Düsseldorf an der Ausführung eines Einwurfes.
88
15:17
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
88
15:17
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Julian Schauerte
88
15:17
Martin Harnik geht nach fleißiger aber heute ein wenig glückloser Leistung runter und mit Sobiech kommt einer, der vorne noch einmal ein paar Bälle festmachen und wichtige Sekunden herausholen kann.
88
15:16
Einwechslung bei Hannover 96: Artur Sobiech
88
15:16
Auswechslung bei Hannover 96: Martin Harnik
86
15:15
Es wird noch einmal hitziger: Anton und Fink haben sich im Zweikampf etwas zu sagen und werfen sich voll rein. Am Ende bekommt der Düsseldorfer den Freistoß gegen sich gepfiffen.
85
15:14
Gelbe Karte für Salif Sané (Hannover 96)
Nicht zum ersten Mal hat der Defensive im eins gegen eins Probleme und muss zum taktischen Foul greifen.
84
15:13
Was geht noch für die Fortuna? Lukas Schmitz mal aus der Distanz, doch sein Schuss kommt nicht durch.
82
15:12
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Fortuna Düsseldorf)
Richtig warm ist der eben Eingewechselte aber noch nicht, lässt den Ball vom Fuß springen und geht dann zu intensiv nach. So sieht er in seiner ersten Szene gleich den Karton.
82
15:11
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Arianit Ferati
82
15:11
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Özkan Yildirim
81
15:11
Mit viel Applaus wird der Torschütze verabschiedet und nach langer Verletzungspause feiert Charlison Benschop sein Comeback. Auch Düsseldorf wechselt erneut, Ferati kommt.
81
15:10
Einwechslung bei Hannover 96: Charlison Benschop
81
15:10
Auswechslung bei Hannover 96: Niclas Füllkrug
80
15:10
Mittlerweile führt Braunschweig übrigens in München, so dass 96 selbst bei einem Sieg weiterhin nur der Relegationsplatz bleibt.
79
15:09
Und so langsam müsste dann tatsächlich der Endspurt der Fortuna einsetzen. Die Uhr tickt gnadenlos runter.
77
15:06
Funkel ersetzt mit seinem ersten Wechsel den heute auf dem Flügel blass geblieben Ihlas Bebou. Jerome Kiesewetter soll nun für mehr Wirbel sorgen.
76
15:05
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jerome Kiesewetter
76
15:05
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ihlas Bebou
75
15:05
Im Verlauf der Standard kommt 96 zu einer Chance, aber Michael Rensing ist auf dem Posten und lenkt den Schuss ab.
73
15:03
Gelbe Karte für Özkan Yildirim (Fortuna Düsseldorf)
Alexander Madlung lässt sich aber davon anstecken und fabriziert gleich den nächsten Fehlpass. Ausbaden muss es in der Folge nach unübersichtlichen Szenen am Strafraum der Stürmer, der Klaus festhält.
72
15:03
Robin Bormuth bringt sich etwas fahrlässig am eigenen Sechzehner gegen Harnik in Bedrängnis, kann die Szene aber gerade noch so klären.
70
15:00
Gelbe Karte für Lukas Schmitz (Fortuna Düsseldorf)
Der Düsseldorfer kommt im Mittelfeld zu spät und da er mit seinem harten Einsatz dann auch noch einen potentiellen Konter verhindert, ist die Sache klar.
70
15:00
Pfiffe hallen durchs Stadion, aber diesmal gehen sie nicht gegen die eigene Mannschaft, sondern Aytekin. Der Unparteiische winkt eine Aktion gegen Klaus als Schwalbe durch und das gefällt den Fans überhaupt nicht. Ein Kontakt war wohl da, der Hannoveraner macht aus einem leichten Kontakt dann aber zugegebenermaßen viel.
69
14:58
Letztlich wird es aber nicht bestraft, weil Prib den Freistoß aus 25 Metern klar links vorbeisetzt.
68
14:58
In der Folge schenkt Alexander Madlung dem Gastgeber in der Zentrale eine gute Freistoßposition, weil er im Luftkampf gegen Harnik mit dem Ellenbogen agiert. Das war eigentlich völlig unnötig, da der Defensive klare Größenvorteile hat.
67
14:57
Endlich mal schnelles Spiel: Sorg grätscht hinten stark Lukas Schmitz ab und leitet damit den Konter ein. Klaus benutzt gleich zweimal eigene Mitspieler für einen Doppelpass bevor er dann aus 17 abschließt. Dem Schuss fehlt es aber ein wenig an Härte und so kann Michael Rensing das Leder vergleichsweise routiniert aus der linken unteren Ecke kratzen.
66
14:55
Spielerisch läuft es ohnehin auf beiden Seiten nicht. Wie so oft ist die defensive Stabilität im Unterhaus das höchste Gut.
64
14:54
Das Spiel kann damit aber weiterhin nicht so recht mithalten. Friedhelm Funkel versucht von draußen sein Team zu steuern, aber eventuell müsste der Coach nun auch mal mit dem ein oder anderen Wechsel eingreifen. Denn viel mehr Gefahr als im ersten Abschnitt strahlt sein Team nicht aus, auch wenn man nach der Pause die leicht besseren Ansätze zu bieten hatte.
63
14:53
42.800 sind zugegen. Eine tolle Kulisse für die zweite Liga!
61
14:50
Gelbe Karte für Marvin Bakalorz (Hannover 96)
Sechser sein ist heute gefährlich: Bakalorz hatte zur Pause den verwarnten Schmiedebach ersetzt, kommt hier aber seinerseits zu spät und holt sich den Karton ab.
60
14:49
Dabei machen die Niedersachsen aktuell auch wieder mehr für die Partie. Harnik setzt sich zunächst gut marschiert in den Sechzehner, wird von seinem Gegenspieler aber noch eingeholt und beim Abschluss gestört.
59
14:48
Der Unmut ist zurück: Miiko Albornoz spielt von der Mittellinie zum Keeper und dafür gibt es Pfiffe.
58
14:48
Endlich kommt dann auch mal wieder Hannover zu einer Gelegenheit: Die Hausherren kontern über links und kurz vor Martin Harnik kann ein Abwehrmann das Leder zwar nur leicht, aber dennoch entscheidend ablenken, so dass der Stürmer nicht mehr dran kommt.
56
14:45
In dieser Phase werden die Düsseldorfer etwas mutiger. Özkan Yildirim kommt nach Flanke an den Ball, kann das Leder aber nicht platzieren und so muss Tschauner nur abblocken.
54
14:43
Gelbe Karte für Edgar Prib (Hannover 96)
Der 96er rauscht im Mittelfeld mit offener Sohle in den Mann und wird völlig zurecht verwarnt.
53
14:42
Auf der anderen Seite hat Fink dann eine gute Chance, zielt von Marcel Sobottka bedient dann aber ein ganzes Stück daneben.
52
14:41
War da was? Füllkrug kommt im Strafraum zu Fall, doch Aytekin winkt die Szene durch. Wohl zurecht, denn das sah eher nach einer gekonnten Schwalbe aus.
51
14:41
Schauen wir kurz auf die anderen Plätze: Aue führt gegen Würzburg mit 3:0 und zieht damit beim jetzigen Stand an der Fortuna vorbei. Hannover rückt in der Live-Tabelle auf Rang zwei vor, da die Partie zwischen Braunschweig und 1860 noch torlos ist.
49
14:39
Die Fans sind derweil ein wenig versöhnlicher nach Wurst und Bier zurückgekehrt und feiern die Truppe brav an.
48
14:38
Philipp Tschauner sorgt für eine erste Schrecksekunde in der Halbzeit. Der Keeper agiert ein wenig zu nachlässig bei einem Rückpass und fast kann das Oliver Fink nutzen, der ja schon vor der Pause mit dieser Hartnäckigkeit eine Chance kreiert hatte.
46
14:37
Manuel Schmiedebach kommt in der zweiten Halbzeit auf der Doppelsechs nicht zurück. Der Defensive wurde früh verwarnt und nun ersetzt.
46
14:37
Einwechslung bei Hannover 96: Marvin Bakalorz
46
14:36
Auswechslung bei Hannover 96: Manuel Schmiedebach
46
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Hannover führt zur Pause verdient mit 1:0, konnte sich im Verlauf der Halbzeit aber nicht in die Herzen der Fans spielen. Nach der frühen Führung passierte nämlich wenig und da von Düsseldorf kaum Akzente kamen, ließen sich auch die 96er in eine Lethargie fallen. Die Quittung folge auf dem Fuß, denn offenbar hätte man sich auf der Tribüne ein wenig mehr Aktivität gewünscht und die Pfiffe namen zu. Gefordert ist hier aber vor allem die Fortuna, die zwar über weite Strecken ein solides Spiel abliefert, aber vor allem nach vorne zu wenig anbot. Bis gleich!
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Aytekin macht pünktlich Schluss und Breitenreiter geht unter einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine. Meine Herren, in Hannover ist man heute aber überkritisch.
43
14:17
So bleibt als einzige Chance vor der Pause eine Standard hängen, die 96 aber gut klären kann. Übrigens werden die Pfiffe trotz Führung immer lauter. Man darf gespannt sein, wie das Publikum die Mannschaft in die Pause verabschiedet.
40
14:16
Allerdings bleiben die Versuch in der Folge weiter überschaubar. So richtig ins Risiko scheint man zu diesem Zeitpunkt noch nicht gehen zu wollen.
38
14:09
Trotzdem könnte das doch jetzt mal ein Weckruf für die Fortunen sein, dass hier tatsächlich etwas gehen kann.
37
14:09
Beste Chance der Gäste! Oliver Fink setzt sich nach einem langen Ball robust gegen Salif Sané durch, die hier alles andere als sicher wirkt. Der Düsseldorfer wird allerdings für einen eigenen Abschluss zu weit nach außen getragen und passt zurück auf Özkan Yildirim, der dann bei seinem Schuss aus 14 Metern ausreichend gestört wird.
35
14:07
Erneut gibt es Pfiffe, weil es bei H96 nicht recht voran geht. Das ist gerade bei diesem Spielstand schon bemerkenswert.
32
14:04
Man hat das Gefühl, dass Hannover hier fast mit halber Kraft das Spiel dominiert. Dabei ist das 1:0 natürlich eine dünne Führung. Es folgt eine Ecke des Gastgebers, doch der resultieren Abschluss von Felix Klaus wird dann geblockt.
31
14:03
Auch die nächste Szene geht über links: Martin Harnik macht sich auf, aber Michael Rensing kommt gerade noch vor dem Offensiven an den Ball.
28
13:59
Postwendend nehmen die Hausherren dann auch wieder Fahrt über die starke linke Seite auf. Mit einer feinen Kombination ist plötzlich Miiko Albornoz frei, doch den letzte Querpass können die Rheinländer gerade noch abfangen.
27
13:58
Auch ein Steilpass der Hannoveraner landet in der Folge im Toraus und es gibt sogar die ersten Pfiffe. Es ist wirklich wenig los, aber das scheint überzogen.
26
13:57
Alexander Madlung fehlen schon in der eigenen Hälfte die Anspielstationen und so versucht sich der Routinier an einem langen Ball in die Spitze. Doch der geht ins Nirgendwo.
24
13:55
So bleibt das Geschehen in dieser Phase übersichtlich. Hannover schaut sich das Ganze in Führung liegend in Ruhe mal an und die Fortuna scheint momentan nicht viel bieten zu können.
22
13:54
Düsseldorf holt in der Folge eine Ecke heraus, bei der Philipp Tschauner ein wenig unsicher wirkt und sich nicht recht entscheiden kann, ob er denn nun rauskommen will oder nicht. Am Ende entsteht aus dieser Unentschlossenheit aber nichts.
20
13:52
Gelbe Karte für Manuel Schmiedebach (Hannover 96)
Der Sechser muss einen eigenen Fehlpass mit dem Karton ausbaden, weil er in der Folge taktisch foult. Zu diesem frühen Zeitpunkt könnte das durchaus im zweikampfintensiven Mittelfeld ein Faktor werden.
17
13:51
Aktuell hat der Gastgeber das Geschehen allerdings gut im Griff und lässt Ball und Gegner laufen. Es droht wenig Gefahr für Philipp Tschauner. Die beste Schusschance der letzten Minuten hatte Ihlas Bebou, doch sein Versuch ging vorbei.
14
13:51
Im Hinspiel führte Hanover übrigens nach 17 Minuten ebenfalls schnell, am Ende erkämpfte Düsseldorf aber ein 2:2. Ein gutes Zeichen für heute?
13
13:44
Ein Ball hat das Spiel schon verschlissen und das Spielgerät muss sichtlich ausgepumpt ausgetauscht werden.
12
13:44
Das ist natürlich leichter gesagt als getan, wenn man hier erneut einem frühen Rückstand hinterherrennen muss. Diese schnellen Gegentore sind ja im Verlauf der Saison das große Problem der Fortunen.
11
13:42
Düsseldorf wirkt zunächst einmal ein wenig konsterniert. Man kam allerdings eigentlich gut in die Partie und sollte sich nun von diesem frühen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen lassen.
10
13:41
Jetzt ist die Stimmung im weiten Rund bei ohnehin super Kulisse natürlich blendend. Mehr als 40.000 dürften es heute Nachmittag an diesem schönen Frühlingstag sein.
8
13:40
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Niclas Füllkrug
Von wegen! 96 bestraft den Kommentar prompt, kommt über rechts durch und Edgar Prib serviert super auf den kurzen Pfosten! Der Torschütze rauscht heran und platziert den Flugkopfball im kurzen Eck.
8
13:38
Hannover ist bemüht, von Beginn an mit langen Stafetten Kontrolle über die Partie zu übernehmen. Allerdings geht viel in die Breite und wenig nach vorne.
7
13:37
... Doch auch mit diesem Versuch hat der Gastgeber wenig Probleme. Im Verlauf geht der Angriff dann mit Abseits zu Ende.
6
13:37
Düsseldorf holt links draußen einen Freistoß heraus, doch zu flach getreten entsteht kaum Gefahr. Am kurzen Pfosten klärt Hannover, allerdings aufs Kosten einer Ecke...
5
13:36
Das Spiel hat von Beginn an eine angenehme Intensität und Dynamik, obwohl sich noch viel im Mittelfeld abspielt.
3
13:35
Die Gäste legen ganz gut los: Schauerte flankt von rechts, Fink kann seinen Kopfball aber nicht richtig platzieren. Das Leder geht am Ende recht deutlich drüber!
1
13:32
Auf gehts!
1
13:31
Spielbeginn
13:02
Damit ist der Rahmen für eine hoffentlich spannende Partie gesetzt! In wenigen Minuten geht es los!
13:01
Ob diese Gelassenheit dann am Ende auch zum Erfolg führt, werden die kommenden 90 Minuten zeigen. Das Hinspiel endete übrigens mit 2:2, gegen einen ähnlichen Verlauf hätte der neutrale Zuschauer auch heute Nachmittag sicherlich nichts einzuwenden. Mit Deniz Aytekin setzt der DFB in diesem potentiell wichtigen Spiel einen erfahrenen Erstliga-Schiedsrichter ein. Die Assistenten hören auf die Namen Eduard Beitinger sowie Justus Zorn.
12:58
Es ist heute auch das Duell Heimfestung gegen Auswärtsstärke. Die Niedersachsen holten daheim 38 von 45 möglichen Punkten, doch Düsseldorf verlor auf fremden Plätzen nur fünf Spiele. Eine bessere Bilanz haben ansonsten nur die ersten drei. Die Mannschaft habe in dieser Saison in der Fremde schon häufiger in schwierigen Situationen für Überraschungen gesorgt, sagte Funkel. Man müsse mutig und kompakt auftreten. Sein Gegenüber setzt derweil auf mentale Stärke. In diesen entscheidenden Wochen spiele sich viel im Kopf ab, Ruhe und Geduld seien die Tugenden, die es abzurufen gelte.
12:52
Friedhelm Funkel ist heute aufgrund vieler Sperren zu einigen Umstellungen gezwungen. Da Akpoguma nach seiner schweren Verletzung ebenfalls fehlt, finden sich gleich vier Neue in der Startformation. Bormuth, Madlung, Sobottka und Gül rücken herein und letzterer gibt damit heute sein Pflichtspieldebüt. Der aus Bochum gewechselte Youngster kam bislang nur bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga zum Einsatz. Auf der Gegenseite mus sich Sebastian Maier zunächst mit der Bank begnügen und wird von Klaus in der Startelf ersetzt.
12:48
Spätestens seit dem 1:3 gegen Pauli ist der Gast wieder voll am unteren Ende der Tabelle angekommen, Hannover muss dagegen gegenüber den Eisernen und Stuttgart nachziehen, die jeweils an diesem Spieltag schon dreifach punkten konnten. Das alles trägt zu der äußerst spannenden Grundvoraussetzung bei, dass beide Mannschaften eigentlich gewinnen müssen und selbst ein Unentschieden zu wenig sein könnte.
12:30
Mit den Furtunen und 96ern treffen zwei Teams aufeinander, die im Endspurt der Saison noch dringend Punkte brauchen, allerdings aus gänzlich unterschiedlichen Gründen. Während die Niedersachsen als aktuell Dritte der Tabelle um den Aufstieg kämpfen, stecken die Rheinländer nur zwei Zähler vom Relegationsplatz entfernt in argen Abstiegsnöten. Mit einem Sieg könnten sich die Gäste ein überlebenswichtiges Polster erspielen, im "Worst Case" allerdings auch bis auf Rang 15 abrutschen.
12:27
Hallo und herzlich willkommen zur zweiten Liga am Sonntag! Ab 13:30 tritt Düsseldorf in Hannover an!

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600