Suchen Sie hier nach allen Meldungen
11. Spieltag
30.10.2016 13:30
Beendet
Hannover
Hannover 96
3:1
Würzburger Kickers
Würzburg
0:1
  • Elia Soriano
    Soriano
    24.
    Rechtsschuss
  • Martin Harnik
    Harnik
    59.
    Elfmeter
  • Felix Klaus
    Klaus
    67.
    Linksschuss
  • Martin Harnik
    Harnik
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
HDI-Arena
Zuschauer
31.200
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90
15:33
Fazit:
Was für ein Krimi in Hannover mit dem besseren Ende für die Gastgeber! Die Niedersachsen feiern gegen die Würzburger Kickers einen 3:1-Sieg. Sie drehten im zweiten Durchgang deutlich auf und kamen durch Harniks Elfmetertor zum verdienten Ausgleich. Danach ließ das Team von Stendel nicht locker und belohnte sich mit der Führung durch Klaus. Von Würzburg kam lange nicht viel nach vorne. Doch in der Schlussphase kamen die Gäste nochmal nach vorne und hatten in der Nachspielzeit plötzlich ihrerseits die Chance auf den Ausgleich. Doch Samuel Şahin-Radlinger wurde mit seiner Parade zum Matchwinner für sein Team. Harnik machte dann mit seinem Doppelpack den Deckel drauf. Hannover verdient sich den Sieg durch eine engagierte zweite Hälfte, während von den Gästen nach der Führung zu wenig nach vorne kam. Mit dem Sieg springt Hannover 96 auf den dritten Platz. Würzburg verbleibt auf dem siebten Platz. Am kommenden Spieltag sind die Hannoveraner in Braunschweig zu Gast. Die Kickers bestreiten das Montagsspiel gegen St.Pauli. Das war es von einem intensiven Zweiliga-Spiel, bis zum nächsten Mal.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Tooor für Hannover 96, 3:1 durch Martin Harnik
...doch Hannover erobert den Ball zurück und kontert im eigenen Strafraum! Fossum spielt einen langen Ball in die gegnerische Hälfte. Harnik erläuft den Ball und läuft auf das leere Tor zu. Einige Mitspieler sind mitgelaufen, aber der Österreicher will sein zweites Tor und macht es auch. Mit einem Rechtsschuss schießt er am zurückgeeilten Kurzweg vorbei zum Doppelpack. Direkt danach pfeift Pilgrim das Spiel ab.
90
15:23
Marco Königs schießt aus der Distanz, wieder ist Şahin-Radlinger zur Stelle. Es gibt nochmal Ecke für Würzburg. Wulnikowski ist mit vorne...
90
15:21
Elfmeter verschossen von Richard Weil, Würzburger Kickers
...und dann wird Şahin-Radlinger zum Helden von Hannover! Er macht sich ganz lang und pariert den Elfer zur Seite! Die Kickers setzen nach und bringen den Ball durch Rama nochmal vors Tor, doch die Niedersachsen gehen mit vereinten Kräften dazwischen und halten den Ball vom Tor weg. Sané schlägt den Ball schließlich aus der Gefahrenzone.
90
15:20
Gelbe Karte für Samuel Şahin-Radlinger (Hannover 96)
...der Torhüter wird für die Aktion zusätzlich noch verwarnt...
90
15:19
Elfmeter für die Kickers in der Nachspielzeit! Şahin-Radlinger faustet eine Flanke vor Weihrauch weg, bringt den Würzburger aber dabei zu Fall. Eine harte Entscheidung, doch alle Proteste sind vergebens. Der eingewechselte Richard Weil wird schießen...
90
15:19
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. Kann Würzburg nochmal nach vorne kommen?
90
15:18
Es gibt eine Premiere kurz vor Schluss: Nachwuchskicker Noah-Joel Sarenren-Bazee darf seine ersten Profi-Minuten sammeln. Artur Sobiech geht dafür vom Platz. Das Publikum applaudiert begeistert.
90
15:17
Einwechslung bei Hannover 96: Noah-Joel Sarenren-Bazee
90
15:17
Auswechslung bei Hannover 96: Artur Sobiech
87
15:15
Der eingewechselte Rama spielt eine Flanke mit Zug zum Tor. Torschütze Soriano macht sich ganz lang und hält sein Bein artistisch in die Flanke. Doch er erwischt die Kugel nicht richtig und die Kugel rauscht am Tor vorbei.
85
15:13
Gelbe Karte für Salif Sané (Hannover 96)
Der Verteidiger bringt Lagos mit einem Tritt auf den Fuß zu Fall. Das gibt die Gelbe Karte.
84
15:13
Marvin Bakalorz hat nach seinem Pferdekuss aus der ersten Halbzeit lange auf die Zähne gebissen und viel Einsatz gezeigt. Nun macht er Platz für Iver Fossum.
84
15:12
Einwechslung bei Hannover 96: Iver Fossum
84
15:11
Auswechslung bei Hannover 96: Marvin Bakalorz
81
15:09
Sobiech spielt nach rechts auf den völlig freien Harnik. Der läuft in den Strafraum, doch dann wird der Winkel zu spitz und der Ball geht neben das Tor. Ein Abspiel zurück zu Sobiech wäre die bessere Option gewesen.
80
15:08
Nach langer Zeit wird Würzburg mal wieder gefährlich. Rama zieht volley ab und Strandberg geht gerade noch dazwischen. Das wäre sonst ein guter Torschuss geworden.
78
15:06
Waldemar Anton ist eigentlich Innenverteidiger. Heute wird er als Rechtsverteidiger aufgeboten und zeigt in der Offensive eine engagierte Leistung. Wieder kommt er mit nach vorne. Seine Flanke verunglückt aber dann und landet hinter dem Tor.
75
15:03
Der dritte Wechsel der Kickers: der Ex-Hannoveraner Valdet Rama kommt auf das Feld. Er ersetzt den gelbvorbelasteten Júnior Díaz.
75
15:02
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Valdet Rama
75
15:02
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Júnior Díaz
73
15:01
Gelbe Karte für Sebastian Neumann (Würzburger Kickers)
Neumann klammert gegen Karaman und sieht dafür die Gelbe Karte.
72
15:00
Hannover setzt nach. Karaman probiert es aus etwa 30 Metern zentraler Position. Die Kugel zischt aber einen guten Meter über den Kasten.
70
14:59
Hollerbach reagiert auf den Rückstand und bringt mit Marco Königs einen neuen Stürmer. Nejmeddin Daghfous muss dafür runter.
70
14:58
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Marco Königs
70
14:58
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Nejmeddin Daghfous
67
14:55
Tooor für Hannover 96, 2:1 durch Felix Klaus
Die Niedersachsen drehen das Spiel! Anton spielt wunderschön links raus in den Lauf von Prib. Dessen Flanke landet bei Karaman, der zum Schuss ansetzt und den Ball unfreiwillig zu Klaus weiterleitet. Der haut die Kugel dann mit links ins Netz. War das die entgültige Wende oder kommen die Gäste nochmal zurück?
66
14:55
Anton und Klaus kombinieren sich in den Strafraum. Dann kommt der Ball zu Harnik, der aber im Abseit steht. Das sah durchaus gefällig aus.
63
14:51
Die Antwort der Gäste: Daghfous schießt einen Freistoß aus halblinker Position flach unter der Mauer durch. Şahin-Radlinger hat aufgepasst und begräbt den Ball unter sich.
59
14:46
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Martin Harnik
...und der Österreicher macht den Ausgleich. Er verlädt Wulnikowski und trifft souverän in die rechte Ecke. Der Ausgleich ist aufgrund des hohen Aufwands der letzten Minuten verdient. Was kommt jetzt von den Gästen?
58
14:46
Elfmeter für Hannover 96! Anton wird von Díaz im Strafraum zu Fall gebracht. Harnik wird antreten...
56
14:44
Plötzlich hat Klaus an der Strafraumgrenze Platz und zieht mit rechts ab. Doch Neumann grätscht gerade noch dazwischen, es gibt Ecke. Die wird dann geklärt. Hannover drängt und wird gefährlicher.
53
14:42
Gelbe Karte für Júnior Díaz (Würzburger Kickers)
Auch für den Würzburger Verteidiger ist die Foulgrenze erreicht. Er lässt gegen Sobiech das Bein stehen und bekommt die Gelbe Karte.
52
14:41
Nächste knifflige Szene im Strafraum der Kickers: Harnik kommt im Zweikampf mit Kurzweg zu Fall. Pilgrim entscheidet auf Abstoß, was aber falsch ist, weil der Kickers-Verteidiger zuletzt am Ball war. Harnik will zumindest den Eckball, doch sein Protest ist vergebens.
50
14:38
Gelbe Karte für Felipe (Hannover 96)
Der Brasilianer bringt Daghfous unsanft zu Fall. Da es nicht sein erstes Foul war, gibt Pilgrim ihm für die Summe der Vergehen Gelb.
50
14:38
Klaust läuft in den Strafraum und sucht eine Abschlussposition. Dabei prallt er auf Kurzweg und kommt zu Fall. Das ist aber kein Elfmeter. Der Mittelfeldspieler ist bemüht, aber glücklos.
49
14:36
Nach kurzer Behandlung ist Weihrauch wieder zurück auf dem Feld. Es scheint für ihn weiterzugehen.
47
14:35
Patrick Weihrauch bleibt nach einem Zweikampf verletzt liegen. Er scheint sich das Knie verdreht zu haben. Der Mittelfeldspieler wird zunächst auf dem Platz behandelt und dann von den Medizinern hinausbegleitet. Er humpelt sichtlich. Kann er weiterspielen?
46
14:34
Es geht weiter in Hannover. Hollerbach wechselt zum ersten Mal und bringt Weil für Schoppenhauer. Stendel nimmt zunächst keinen weiteren Wechsel vor.
46
14:33
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Richard Weil
46
14:33
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Clemens Schoppenhauer
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:21
Halbzeitfazit:
In einem hitzigen Duell führen die Würzburger Kickers zur Pause bei Hannover 96 mit 1:0. Nach einer ereignislosen Anfangsphase nahmen die Gäste das Heft in die Hand und nutzen die erste gefährliche Chance mit dem Tor von Soriano. Danach hatten die Niedersachsen zunächst Probleme, Angriffe herauszuspielen. Zu hoch war die Fehlpassquote. Nach dem Wechsel von Karaman für Maier kam aber mehr Schwung in das Angriffsspiel von Hannover. Sie waren bemüht, auch wenn Torwart Wulnikowski kaum eingreifen musste. In Durchgang zwei wird Hannover seine Offensivaktionen zwingender gestalten müssen, wenn sie hier noch zurückkommen wollen. Würzburg sollte sich auf der Führung nicht zu sehr ausruhen und die Entscheidung suchen. Das Spiel ist eng, hier ist noch alles möglich. Gleich geht es weiter mit der zweiten Halbzeit.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Auf der anderen Seite sendet Würzburg mal wieder ein offensives Lebenszeichen. Benatelli kommt aus der Distanz zum Abschluss, doch der geht einen Meter rechts vorbei.
45
14:16
Hannover wird zielstrebiger. Anton kommt über die rechte Seite und sucht Karaman in der Mitte. Er findet aber nur Schoppenhauer, der klären kann.
45
14:15
Zwei Minuten werden nachgespielt.
44
14:14
Klaus hat auf dem linken Flügel Platz. Díaz verfolgt ihn und bringt ihn mit einem leichten Schubser ins Straucheln. Pilgrim lässt den Vorteil laufen, aber Schoppenhauer stoppt den Flügelflitzer im Strafraum mit einer fairen Grätsche.
41
14:12
Es wird hitziger in der HDI-Arena. Nach einem Foul von Felipe gegen Soriano gibt es eine kleine Rudelbildung. Die 96er beschweren sich, weil zuvor ein Zweikampf zwischen Benatelli und Anton nicht abgepfiffen wurde. Schiedsrichter Pilgrim regelt die Situation mit mahnenden Worten.
38
14:08
Stendel reagiert auf die Ideenlosigkeit seiner Mannschaft und wechselt bereits vor der Pause. Stürmer Kenan Karaman ersetzt den wirkungslosen Spielmacher Sebastian Maier.
38
14:08
Einwechslung bei Hannover 96: Kenan Karaman
38
14:07
Auswechslung bei Hannover 96: Sebastian Maier
35
14:07
Nach einer Ecke verlieren die Gäste zunächst den Ball. Sie setzen aber nach, Schoppenhauer köpft auf Benatelli, der links raus zu Kurzweg weiterleitet. Der flankt direkt in den Strafraum, wo Neumann per Kopf zum Abschluss kommt. Şahin-Radlinger packt sicher zu. Ein Treffer hätte nicht gezählt, weil auf Abseits entschieden wurde. Das war aber knapp falsch.
32
14:03
Von Hannover muss jetzt mehr kommen. Doch so richtig will ihnen nichts einfallen. Zu viele einfache Fehler und Ballverluste sorgen dafür, dass es nicht zu gefährlichen Strafraumszenen kommt.
27
13:57
Bakalorz prüft Wulnikowski mit einem wuchtigen Distanzschuss. Der Torwart faustet den Ball zur Seite. Die Gastgeber drängen nach dem Rückstand vermehrt nach vorne.
24
13:54
Tooor für Würzburger Kickers, 0:1 durch Elia Soriano
Es hatte sich angedeutet: die Kickers gehen in Führung! Weihrauch spielt raus auf den linken Flügel, wo Kurzweg mitgelaufen ist. Der sieht in der Mitte Soriano, der sträflich allein gelassen wird und nur noch den Fuß reinhalten muss. Wie reagieren die Gastgeber auf den Rückstand?
19
13:49
Weihrauch gehört bislang zu den auffälligeren Akteuren. Jetzt prüft er Samuel Şahin-Radlinger im Tor der Niedersachsen mit einem Aufsetzer aus über 30 Metern. Das ist aber kein Problem für den Keeper.
17
13:47
Bakalorz war bei einem Zweikampf mit Neumann schmerzhaft auf dem Hinterteil gelandet. Nach kurzer Behandlung neben dem Spielfeld kommt er wieder zurück und kann weitermachen.
15
13:45
Eine Viertelstunde ist gespielt. Das Geschehen spielt sich weitgehend zwischen den Strafräumen ab. Viele Zweikämpfe und kleine Fouls unterbrechen den Spielfluss. Wir warten noch auf den ersten Torschuss.
13
13:43
Auf der Gegenseite versucht es der junge Waldemar Anton ebenfalls einen Vorstoß über rechts. Er legt sich dann aber den Ball etwas zu weit vor und der geht ins Toraus. Da wäre sonst mehr drin gewesen.
10
13:40
Erster Vorstoß der Kickers: Patrick Weihrauch setzt sich auf dem rechten Flügel gegen Sané durch und passt flach in den Strafraum. Doch der Ball kommt in den Rücken von Soriano und Strandberg kann klären.
8
13:39
Beide Teams suchen direkt den Weg nach vorne. Doch im letzten Abschnitt kommen die Pässe nicht an.
4
13:34
Hannover kommt erstmals in den Strafraum. Maier bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld scharf in den Sechzehner.Schoppenhauer köpft die Kugel raus. Das war immerhin eine erste Annäherung.
1
13:30
Los geht es in der HDI-Arena in Hannover!
1
13:30
Spielbeginn
13:28
Schiedsrichter Marcel Pilgrim führt die beiden Mannschaften auf den Platz. Seine Assistenten sind Dominik Jolk und Patrick Schult.
13:27
Hollerbach rotiert nach dem Pokal wieder rückwärts und beordert Stammkeeper Wulnikowski ins Tor. Auch Angreifer Soriano, der gegen 1860 einen Elfmeter verschoss, ist wieder in der Startelf dabei. Verletzt passen muss nur Abwehrspieler Franko Uzelac, der mit einem Fußbruch ausfällt. Das System von Hollerbach ist ein 4-2-3-1. Die beiden Teams haben noch nie gegeneinander gespielt. Wie wird das erste Duell ausgehen?
13:21
Personell hat 96 einige Ausfälle zu beklagen. Uffe Bech, Timo 
Hübers, Charlison Benschop und Kapitän Manuel Schmiedebach sind verletzt. Doch es gibt auch positive Meldungen: Angreifer Niclas Füllkrug hat seine Syndesmosebandverletzung überwunden und sitzt ebenso wie Philipp Tschauner (nach Muskelverletzung) und Noah-Joel Sarenren-Bazee. auf der Bank. Ob der Youngster zum Einsatz kommt, ist fraglich. Er hatte wegen einer Hüft-OP länger gefehlt. „Wir werden auf jeden Fall nichts überstürzen“, sagte Stendel.
13:17
In Würzburg ist man bemüht, die unglückliche Pokalniederlage gegen 1860 München schnell zu vergessen und nach vorne zu schauen. „Wir müssen die Niederlage verdauen und abhaken. Auf der Leistung können wir aufbauen“, sagte Kapitän Sebastian Neumann. Auswärts präsentierten sich die Kickers bislang sehr gefährlich. Die letzten vier Auswärtspiele hat ma nicht verloren und holte starke zehn Punkte (drei Siege, ein Unentschieden).
13:11
Die Niedersachsen gaben unter der Woche die Vertragsverlängerung mit Abwehrspieler Salif Sané bekannt. Der Defernsivakteur war im Sommertransfenster von einigen Klubs umworben worden. Tranier Daniel Stendel sagte dazu: "Salif ist ein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft. Über seine Vertragsverlängerung sind wir alle sehr glücklich. Zusammen wollen wir an einer positiven Zukunft für Hannover 96 arbeiten." Auch Sané selbst ist sehr zufrieden mit der Verlängerung. Seine Ambitionen macht er deutlich: "Ich fühle mich bei 96 und in Hannover sehr wohl. Mein Ziel ist die Rückkehr in die 1. Liga. Und das möchte ich am liebsten mit unserem Team schaffen.". Mit einem Sieg heute würden er und sein Team diesem Ziel näher kommen.
12:56
Hannover 96 steht aufgrund der besseren Tordifferenz einen Platz vor den Kickers auf Rang sechs. Ansonsten ist die Bilanz mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen exakt gleich. In Hannover strebt man nach der enttäuschenden letzten Saison und dem Abstieg den sofortigen Wiederaufstieg an. Zuletzt war in der Liga aber etwas der Wurm drin. Die beiden Auswärtspiele in Nürnberg (0:2) und Berlin (1:2) gingen verloren. Zuhause gewann man dafür zwei von drei Spielen. In der zweiten Pokalrunde brannten die Niedersachsen gegen Fortuna Düsseldorf ein wahres Feuerwerk ab und fegten die Rheinländer mit 6:1 vom Platz. Das dürfte für das heutige Spiel ordentlich Selbstvertrauen gegeben haben.
12:48
Die Gäste reiten seit dem Relegations-Erfolg über den MSV Duisburg auf einer Erfolgswelle. In der zweiten Liga haben sie sich bestens akklimatisiert. Nach zehn Spieltagen sind sie mit 17 Punkten auf dem siebten Rang und haben sogar heute die Chance auf Platz drei. Den hat zwischenzeitlich Fortuna Düsseldorf durch den Sieg bei Union Berlin eingenommen. Zuletzt geriet die Maschine aber ein bisschen ins Stottern. Unter der Woche gab es einen kleinen Dämpfer durch die Pokalniederlage gegen 1860 München. Das Team von Trainer Bernd Hollerbach verlor mit 3:4 im Elfmeterschießen. In der Liga wartet man seit zwei Spieltagen auf einen Sieg. Zuletzt gab es ein 0:2 in Karlsruhe.
12:32
Hallo und herzlich Willkommen zum 11. Spieltag der 2. Bundesliga! Hannover 96 empfängt empfangt die Würzburger Kickers zu einem kleinen Spitzenduell. Beide haben 17 Punkte und sind in Reichweiter der Top 3. Los geht es um 13:30 Uhr.

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138