Suchen Sie hier nach allen Meldungen
34. Spieltag
12.05.2019 18:00
Beendet
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
100:85
medi Bayreuth
Bayreuth
27:2620:2224:1629:21
Spielort
Volkswagen Halle
Zuschauer
3.327

Liveticker

40
19:41
Fazit:
Partystimmung in der Volkswagen-Halle! Die Basketball-Löwen Braunschweig besiegen medi Bayreuth mit 100:85 und packen es auf der Zielgeraden noch auf den letzten verfügbaren Playoffplatz! Damit sind die Niedersachsen erstmals seit sieben Jahren in der Postseason dabei und entsprechend ausgelassen wird nun erstmal gefeiert. Nach einer knappen ersten Hälfte hatten die Gastgeber im zweiten Durchgang einfach mehr Energie und konnten sich immer weiter absetzen. Neben dem einmal mehr starken DeAndre Lansdowne überragte nach der Pause vor allem Christian Sengfelder. Beide kamen heute ebenso auf 23 Zähler wie Bayreuths Topscorer Kassius Robertson. Medi verabschiedet sich damit in die Sommerpause, für die Basketball-Löwen geht es tatsächlich weiter! Die Niedersachsen treffen im Playoff-Viertelfinale auf den FC Bayern München! Tschüss aus Braunschweig und noch einen schönen Abend!
40
19:37
Spielende
40
19:37
Das wars! Christian Sengfelder macht die 100 voll und damit endgültig den Deckel drauf! Die Basketball Löwen Braunschweig stehen in den Playoffs!
39
19:34
Die Uhr tickt und tickt und die Führung der Löwen ist immer noch zweistellig. da müsste jetzt schon einiges schiefgehen, wenn die Hausherren das hier nochmal abgeben.
38
19:32
Braunschweig hat immer eine Antwort! Wenn mal ein Wurf wie dieser Dreier von Shaquille Hines danebengeht, dann ist eben Christian Sengfelder da und tippt das Leder rein.
37
19:30
Kassius Robertson drückt nochmal einen Bayreuther Dreier in die Maschen und will für Spannung sorgen, doch Joe Rahon sorgt gleich wieder für Ruhe. Raoul Korner nimmt nochmal eine Auszeit.
36
19:28
Es läuft jetzt aber auch nicht gerade für die Gäste! Hassan Martin schnappt sich hinten den nächsten Rebound, kriegt dann aber wenig später vorne ein Offensivfoul gepfiffen. Braunschweig bleibt zweistellig vorne und es geht in die letzten fünf Minuten.
34
19:25
Bei Braunschweig übernimmt auf jeden Fall Christian Sengfelder! Der 24-Jährige trifft sowohl aus der Halbdistanz, als auch von Downtown und von der Freiwurflinie und macht neun Punkte in Serie für die Gastgeber, die auf zwölf Punkte weg sind!
32
19:21
Ganz so leicht will sich Raoul Korner hier nicht geschlagen geben. Der Bayreuther Coach nimmt nochmal eine Auszeit und schwört sein Team bei neun Zählern Rückstand nochmal ein. Wer übernimmt die Verantwortung?
31
19:17
Beginn 4. Viertel
30
19:16
Viertelfazit:
Braunschweig hat die Playoffs im Visier! Während Konkurrent Würzburg in Bamberg klar zurückliegt, drehen die Löwen im dritten Viertel gegen medi Bayreuth auf und gehen nach einem späten Dreier von Luis Figge mit einer 71:64-Führung in die finalen zehn Minuten! Wenn die Niedersachsen den Sieg ins Ziel retten, sind sie aller Voraussicht nach in der Postseason dabei. Wie reagieren jetzt die Gäste aus Franken, für die es in der Liga um nichts mehr geht, auf den Rückstand und den Spirit der Hausherren?
30
19:14
Ende 3. Viertel
28
19:11
De'Mon Brooks rückt mal ins Rampenlicht und sorgt für Action. Erst verlegt der Bayreuther einen machbaren Korbleger, sammelt dann Foul und technisches Foul und wird anschließend auch gleich ausgewechselt. Luis Figge bringt die Löwen an der Linie auf vier weg.
26
19:08
Es geht weiter froh und munter im Gleichschritt dem Ziel entgegen. Treffen die einen, legen die anderen nach. Geht mal nichts rein, lassen die anderen auch was liegen. Kann sich hier nochmal ein Team absetzen oder bleibt das spannend bis zur letzten Sekunde?
24
19:04
Zwischen diesen beiden Teams liegt absolut gar nichts! Bayreuth kontert sofort, dann gleicht Christian Sengfelder die Partie von ganz weit draußen wieder aus. 55:55, enger gehts nicht!
21
19:00
Traumstart für die Löwen! Braunschweig startet gleich mit einem Dreier - natürlich von DeAndre Lansdowne - in die zweite Hälfte und liegt erstmals mit zwei Zählern in Front.
21
18:58
Beginn 3. Viertel
20
18:49
Viertelfazit:
Eine unheimlich enge und intensive erste Hälfte in der Volkswagen-Halle endet mit einem 48:47 für die Gäste aus Bayreuth! Medi lag gegen die Basketball-Löwen Braunschweig phasenweise schon mit neun Zählern vorne, doch auch ohne den kurzfristig verletzt ausgefallenen Center Scott Eatherton kämpften die Niedersachsen sich immer wieder heran. Braunschweig muss diese Partie gewinnen, um noch eine Chance auf die Playoffs zu haben und bisher halten die Hausherren sich diese Möglichkeit offen. Vor alle dank DeAndre Lansdowne, der schon wieder bei 18 Punkten steht. Für Bayreuth hat Hassan Martin bereits 13 Zähler verbucht. Das dürfte hier auch in Hälfte zwei eine ganz heiße Kiste werden. Bis gleich!
20
18:44
Ende 2. Viertel
19
18:40
Trotz der Führung ist Gästecoach Raoul Korner nicht zufrieden. Nach zwei leichten Fastbreakpunkten von Joe Rahon hat der Bayreuther Trainer seinen Jungs einiges zu sagen und ruft zur nächsten Auszeit.
17
18:35
Wieder feuern die Hausherren sich von draußen zurück in die Partie! Diesmal ist es aber nicht DeAndre Lansdowne, dafür übernehmen Joe Rahon und Shaquille Hines. Nach neun Zählern Rückstand ist Braunschweig wieder auf vier dran.
16
18:33
Dann lässt es Hassan Martin auch nochmal mächtig krachen und medi ist auf einem 8:0-Lauf! Frank Menz zieht die Notbremse und beantragt die nächste Auszeit.
15
18:31
Starke Sequenz der Franken! Lukas Meisner nagelt einen Dreier in die Maschen, Bastian Doreth zieht das Offensivfoul und Hassan Martin legt ein Drei-Punkte-Spiel nach! Sechs Punkte innerhalb weniger Sekunden für Bayreuth.
13
18:28
Es geht weiter hin und her und kein Team kann sich hier absetzen. Auch weil sich auf beiden Seiten immer mehr Fehler einschleichen. Ballverluste und leichte Fehlwürfe geben sich gerade die Klinke in die Hand.
11
18:24
Beginn 2. Viertel
10
18:24
Viertelfazit:
Fünf Punkte Rückstand kurz vor dem Viertelende? Kein Problem, wenn man einen DeAndre Lansdowne in den Reihen hat! Der Braunschweiger Topwerfer hämmert mal eben zwei Dreier in Serie in den Ring und die Basketball-Löwen Braunschweig gegen doch noch mit einer 27:26-Führung in die erste kleine Pause des Spiels gegen medi bayreuth! Beide Mannschaften zeigen ansehnlichen Offensivbasketball und die Zuschauer kommen hier voll auf ihre Kosten.
10
18:22
Ende 1. Viertel
10
18:19
48 Sekunden vor der ersten Sirene nimmt Frank Menz eine Auszeit. Braunschweig rennt nach wie vor ein Stückchen hinterher und liegt mit fünf Zählern zurück.
9
18:19
Beide Teams agieren mit offenem Visier und wir erleben jetzt einen echten Schlagabtausch. Auf beiden Seiten rappelt es fast in jedem Angriff.
7
18:13
Nach einem krachenden Dunking von DeAndre Lansdowne liegen die Hausherren erstmals in Führung und Raoul Korner nimmt die erste Auszeit. Das hilft! Das nächste Play sitzt und Kassius Robertson netzt cool von Downtown ein!
5
18:10
Jetzt ist auch Braunschweigs Topscorer DeAndre Lansdowne in der Partie angekommen. Mit seinem ersten Dreier bringt er die Löwen auf zwei Zähler heran. Dann allerdings wird Bayreuths Kassius Robertson beim Dreier gefoult und macht wieder fünf draus.
3
18:05
Es geht munter hin und her in diesen ersten Minuten und den etwas besseren Eindruck machen dabei die Franken. De'Mon Brooks stopft ein Martin-Zuspiel mit Karacho in den Ring und sorgt für das 8:5.
1
18:01
Auf gehts! Hassan Martin eröffnet den Punktereigen mit den ersten zwei Zählern für die Gäste.
1
18:01
Spielbeginn
17:59
Langsam aber sicher wird es ernst in der Volkswagen-Halle! Die Braunschweiger Spieler laufen momentan unter dem Jubel der Fans aufs Parkett und gesellen sich zu den Bayreuther Akteuren und den Unparteiischen. In wenigen Minuten gehts los!
17:51
Tatsächlich spielen die Gäste heute nur noch um die Ehre. Durch vier Pleiten in Serie hatte medi Bayreuth jüngst auch die letzten Chancen auf die Playoffs noch verspielt. Am Freitag unterlagen die Franken vor heimischem Publikum mit 79:90 gegen Brose Bamberg. Coach Raoul Korner stellte klar, dass sein Team trotzdem nicht zum urlauben nach Braunschweig reist. "Obwohl es für uns tabellarisch um nichts mehr geht, fahren wir natürlich nach Braunschweig, um zu gewinnen", so Korner, der großen Respekt vor dem Gegner hat: "Die Löwen spielen eine gute Saison und sind besonders daheim sehr stark."
17:37
Mit einem 95:77-Erfolg über die Fraport Skyliners haben die Basketball-Löwen sich am Freitag das heutige Endspiel überhaupt erst erarbeitet. Es war bereits der zwölfte Heimsieg für die Niedersachsen, die damit das heimstärkste Team jenseits der Top drei sind. Erfolg Nummer 13 muss heute zwangsläufig her, wenn es noch was werden soll mit den Playoffs. Zeitgleich müsste allerdings auch Würzburg in Bamberg verlieren. Frank Menz sieht es nicht unbedingt als Vorteil, dass es für Gegner Bayreuth um nichts mehr geht. "Es ist ein Unterschied, ob es für dich noch um etwas geht und der Gegner frei aufspielen kann. Daher kann dieses Spiel zu einer undankbaren Aufgabe für uns werden", so der Braunschweiger Coach.
17:33
Hallo und herzlich willkommen zum 34. und letzten Spieltag der regulären Saison in der BBL! Ein einziges Playoffticket ist noch zu vergeben und das wollen sich gleich die Basketball-Löwen Braunschweig schnappen. Gegen medi Bayreuth brauchen die Niedersachsen zwingend einen Sieg, sind aber auch auf Schützenhilfe aus Bamberg angewiesen. Um 18 Uhr gehts los in der Volkswagen-Halle!

Aktuelle Spiele

21.05.2019 20:30
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
22.05.2019 19:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
n.V.
24.05.2019 20:30
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
BRA
Basketball Löwen Braunschweig
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
25.05.2019 18:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
25.05.2019 20:30
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100

medi Bayreuth

medi Bayreuth Herren
vollst. Name
BBC Bayreuth
Stadt
Bayreuth
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Magenta, Grün
Gegründet
1999
Sportarten
Basketball
Spielort
Oberfrankenhalle
Kapazität
3.530