Suchen Sie hier nach allen Meldungen
21. Spieltag
08.02.2015 15:00
Beendet
Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven
63:75
Brose Bamberg
Bamberg
13:1716:1720:20:18:21

Liveticker

40
16:46
Fazit: Die Eisbären Bremerhaven verlieren mit 63:75 gegen die Brose Baskets Bamberg. Dennoch haben sich die Seestädter unter ihrem neuen Coach, Muli Katzurin, in der Defense verstärkt. In den ersten beiden Vierteln kam Bamberg immer wieder zu leichten Dreiern und hatte auch in der Folge in den entscheidenen Szenen die Nase vorne. Im Schlussviertel schlichen sich dann bei den Hausherren einige Ballverluste ein. Über weite Strecken hat der Vorletzte aber eine ordentliche Partie gegen den Tabellenzweiten gezeigt. Die Punkte müssen die Eisbären jedoch gegen die direkten Konkurrenten holen. Bester Schütze auf dem Parkett war Joshua Duncan mit 20 Punkten. Das war es von hier, auf Wiedersehen!
38
16:37
Bamberg wird seinen elften Sieg in Serie feiern, während Bremerhaven zum achten Mal in Folge verlieren wird. Doch Muli Katzurin hat unter der Woche schon deutlich mehr Stabilität in die Defense bekommen. Die Punkte müssen die Eisbären dann gegen andere Gegner holen.
37
16:35
Doch Bamberg hat die passende Antwort parat. Joshuc Duncan kommt zu einem einfachen Krobleger. Und im Anschluss verlieren die Eisbären erneut den Ball im Aufbauspiel. Die Seestädter lassen hier zuviele Möglichkeiten liegen. Der Drops dürfte gelutscht sein.
36
16:33
Der Neu-Coach hat scheinbar die richtigen Worte gefunden! Joshua Duncan und Moses Ehambe können für die Bremerhavener aus der Nahdistanz verkürezen. Doch das reichti noch nicht. Jetzt muss ein Ballgewinn in der Defense her.
35
16:30
Fünf Minuten vor dem Ende wird es ziemlich deutlich! Erst trifft Trevor Mbakwe doppelt von der Freiwurflinie, dann legt Joshua Duncan einen Korbleger nach und Bamberg führt mit 13. Muli Katzurin nimmt die schnelle Auszeit und muss sich etwas einfallen lassen.
33
16:24
Jawohl, es geht doch! Nationalspiel Daniel Theis verliert den Ball im Aufbauspiel. Im Gegenzug legt Devin Searcy den nächsten Korbleger für die Eisbären nach. Geht hier am Ende doch noch was?
32
16:22
Und Elias Harris eröffnet den Punktereigen des Schlussviertel mit zwei Körben von der Freiwurflinie. Im Gegenzug kann Myles Heeson jedoch einen ganz, ganz wichtigen Korbleger verwandeln. Bremerhaven braucht jetzt eine Serie.
31
16:19
Die letzten zehn Minuten in der Stadthalle laufen!
30
16:19
Viertelfazit: Mit einem 45:54 geht es zwischen den Eisbären und den Brose Baskets in Schlussviertel. Die Hausherren zeigen nach wie vor eine ordentliche Partie, haben aber in den entscheidenen Szenen das Nachsehen gegen die individuelle Klasse der Bamberger. Noch ist natürlich nichts verloren. Doch die Baskets sind auf einem guten Weg.
28
16:12
Bremerhaven kommt nochmal! Lorenzo William krönt seine starke Leistung mit dem nächsten Korb von der Dreierlinie. Dann gelingt Ryan Thompson der zwischenzeitliche Korb für die Baskets. Doch dann schlagen die Eisbären erneut von der Dreierlinie nach! Moses Ehambe markiert den überlebenswichtigen Treffer.
26
16:05
Und wieder kann Devin Seary, nach Assist von Myles Heeson, verküren. Dennoch ist ein Rückstand von neun Punkten auf den Tabellenzweiten schon ein ordentliches Paket. Bremerhaven wirkt längst nicht mehr so bissig wie vor der Pause. Muli Katzurin nimmt folgerichtig seine zweite Auszeit.
24
16:03
Der war ganz wichtig für die Hausherren! Devin Searcy gelingt der Tip In und verkürzt so vorerst wieder auf sechs Punkte. Doch so langsam setzt sich der oberfränkische Favorit ab. Bradley Wanamaker packt den nächsten erfolgreichen Dreier für die Baskets aus!
22
16:00
Und die Gäste bauen ihre Führung weiter aus! Trevor Mbakwe trifft doppelt von der Freiwurflinie, ehe Joshua Duncan einen feinen Korb aus der Halbdistanz nachlegt. Zwischenzeitlich kann Moses Ehambe mit seinem Treffer für ein wenig Entlastung sorgen.
21
15:54
Weiter geht`s mit der zweiten Halbzeit in der Stadthalle Bremerhaven!
20
15:45
Halzeitfazit: Die Eisbären Bremerhaven liegen zur Pause mit 29:34 gegen die Brose Baskets zurück. Dabei zeigt der Vorletzte unter Neu-Coach Muli Katzurin eigentlich eine sehr ordentliche Leistung. Doch in den entscheidenen Momenten kommen die Bamberger immer wieder zu einfachen Punkten von der Dreierlinie. So wird es für die Seestädter natürlich schwer den Favoriten zu ärgern. Sollten die Eisbären ihre Defensive noch etwas verstärken, könnte man hier aber heute lange mithalten. Bester Schütze ist bislang Dawan Robinson mit elf Punkten. Bis gleich!
20
15:41
Ist das bitter für die Hausherren! Joshua Duncan beendet den zweiten Durchgang mit zwei Dreiern für die Bamberger. Danach ist Pause.
19
15:37
Kurz vor der Pause reißen sich die Oberfranken wieder die Führung unter die Nägel! Trevor Mbakwe trifft mit zwei schnellen und einfach herausgespielten Korblegern. Der Tabellenzweite wird swieder etwas stärker.
17
15:36
So langsam läuft Eisbären-Topscorer Moses Ehembe warm und legt den nächsten Dreier nach! Doch die Gäste lassen sich nicht lumpen und gehen ebenfalls an die Dreierlinie. Und auch Dawan Robinson trifft. Beider Mannschaften liefern sich hier ein Duell auf Augenhöhe.
16
15:31
Muli Katzurin nimmt zur passenden Zeit die Auszeit, um sein Team taktisch nochmal nachzubessern. Bamberg hat derzeit große Probleme gegen die bissige Defense der Eisbären.
14
15:28
Ist das stark! Die beiden besten Bremerhavener machen es gemeinsam. Lorenzo Williams hat das Auge für Moses Ehambe der überragend von der Dreierlinie trifft. Im Anschluss vergibt Ryan Thompson für die Bamberger und Tyrus McGee legt für die Hausherren nach. Die Eisbären führen mit sechs!
13
15:26
Und die Hausherren macht prompt weiter! Topscorer Moses Ehembe verwandelt einen schwierigen Korb aus der Halbdistanz und bringt die Seestädter damit wieder in Front. Muli Katzurin hat den Eisbären scheinbar neues Leben eingehaucht.
12
15:24
Die Eisbären sind bissig und bleiben dran! Lorenzo Williams trifft zunächst aus der Dreierdistanz, dann kann Dawan Robinson zwischenzeitlich für die Gäste per Korbleger erhöhen. Doch im direkten Gegenzug sind die Hausherren erneut durch Lorenzo Williams für zwei zur Stelle. Das gefällt Andrea Trinchieri natürlich nicht und der Baskets-Coach nimmt die schnelle Auszeit.
11
15:20
Weiter geht`s mit dem zweiten Viertel!
10
15:20
Viertelfazit: Die Eisbären liegen nach zehn Minuten mit 13:17 gegen die Brose Baskets zurück. Dabei ist das Katzurin-Team konzentriert in die Partie gekommen und setzte sich schnell mit 6:2 ab. Doch in der Folge waren die Gäste drei Mal in Serie von der Dreierlinie erfolgreich und konnten sich so absetzen. Bremerhaven muss insgesamt noch enger verteidigen.
8
15:13
Das ist zu einfach! Nachdem Myles Heeson mit einem eleganten Dunking für die Hausherren nachlegt, kann diesmal Janis Strelnieks an die Dreierlinie und trifft ebenfalls. Das müssen die Eisbären enger verteidigen.
7
15:12
Jetzt nimmt die Partie aber an Fahrt auf! Ryan Thompson legt direkt noch einen Dreier hinterher, ehe auch Sven Schultze für die Seestädert aus der Distanz trifft. Muli Katzurin hat seinen Team, Stand jetzt, frischen Wind eingehaucht.
6
15:10
Und weiter geht`s! Diesmal bringt Lorenzo Williams den Assist für Devin Seary, der mit einem erfolgreichen Korbleger abschließt. Im Gegenzug markiert Baskets-Topscorer Ryan Thompson den ersten Dreier der Partie. So langsam kommt der Favorit ins Spiel.
4
15:08
Für den neuen Coach auf der Eisbären-Bank ist das natürlich ein erfreulicher Einstand vor heimischen Publikum. Doch Joshua Duncan markiert einen schönen Korb aus der Halbdistanz und kann für die Gäste verkürzen.
2
15:06
Das sieht man auch nicht alle Tage! Dalibor Bagaric verwirft beide Freiwürfe für die Brose Baskets und im Gegenzug bringt Lorenzo Williams die Hausherren mit einem schnellen Korbleger in Führung. Im Anschluss kommt Devin Searcy, nach Assist von Myles Heeson, zu einem wunderschönen Dunking und erhöht auf 4:0.
1
15:01
Auf geht`s, der Ball ist im Spiel!
14:55
Im Hinspiel konnten die Bremerhavener die ersten beiden Viertel für sich entscheiden, mussten aber am Ende eine knappe 82:83-Pleite gegen die Baskets einstecken. Wenn der Trainereffekt zieht, ist heute vielleicht sogar eine ähnliche Leistung möglich. In wenigen Minuten geht es hier in der Stadthalle los. Viel Spaß beim Lesen und bis gleich!
14:53
Bamberg hat am vergangenen Spieltag das Topspiel gegen Oldenburg verdient mit 89:82 gewonnen und war damit zum zehnten Mal in Folge erfolgreich. Mit 34:6-Zählern rangiert das Trinchieri-Team weiterhin auf dem zweiten Rang. Die erfolgreichsten Schützen bei den Oberfranken sind die beiden US-Amerikaner Ryan Thompson (15,0 Punkte pro Partie) und Bradley Wanamaker (14,8). Doch auch Nationalspieler Daniel Theis spielt sich mit starken Leistungen immer wieder in den Fokus.
14:50
Am letzten Spieltag unterlagen die Eisbären klar und deutlich mit 69:88 gegen Quakenbrück. Die Schwächen in der Defensive waren wieder mal deutlich zu erkennen. Mithin wartet noch eine Menge Arbeit auf den Trainer-Routinier. Große Hoffnungen in der Seestadt ruhen auf Small Forward Moses Ehembe. Der 28-jährige US-Amerikaner erzielt im Schnitt 14,3 Punkte pro Partie und könnte damit auch heute ein wichtiger Faktor werden.
14:48
Katzurin dürfte den meisten deutschen Basketball-Fans ein Begriff sein. Mit Alba holte er unter anderem die Vizemeisterschaft und trainierte auch die Skyliners Frankfurt. Der Neu-Coach gibt sich vor seinem Debüt optimistisch: "Ich habe großen Respekt vor Bamberg. Die Brose Baskets sind ein exzellentes Team, haben einen erstklassigen Kader und Trainer. Trotzdem wollen wir gewinnen, denn wir brauchen dringend Siege, um da unten rauszukommen".
14:46
Auf die Seestädter wartet heute mit Titel-Mitfavorit Bamberg eine große Herausforderung. Mit einem neuen Trainer auf der Bank, wollen die Hausherren wieder in die Erfolgsspur finden. Der Israelis Muli Katzurin gibt heute seinen Einstand bei den Nordlichtern. Nach sieben Pleiten in Folge war für Calvin Oldham Schluss.
14:40
Guten Tag und ein herzliches Willkommen aus der Stadthalle Bremerhaven. Um 15.00 Uhr treffen die kriselnden Eisbären auf die Brose Baskets Bamberg.

Aktuelle Spiele

21.02.2015 18:30
TBB Trier
Trier
TRI
Gladiators Trier
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
MBC
Mitteldeutscher BC
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
Crailsheim Merlins
21.02.2015 20:30
Artland Dragons
Artland
ART
Artland Dragons
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS
n.V.

Eisbären Bremerhaven

Eisbären Bremerhaven Herren
Stadt
Bremerhaven
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Stadthalle Bremerhaven
Kapazität
4.050

Brose Bamberg

Brose Bamberg Herren
vollst. Name
Brose Baskets Bamberg
Spitzname
Freak City
Stadt
Bamberg
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Basketball
Spielort
Brose Arena
Kapazität
6.580